Update - Reihenfolge

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tazmandevil, 22. Juli 2001.

  1. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    hallo ;-)

    1. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.2 -> 10.0.3 -> 10.0.4
    2. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.2 -> 10.0.4(combo)
    3. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.3 -> 10.0.4
    4. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.4(combo)
    5. SoftwareUpd_131 -> 10.0.4(combo)

    welche Update-Variante erscheint den "Profis" unter euch die stabilste?
    zu 1:
    10.0.2 scheint mir überflüssig gewesen zu sein, hat etwas Probleme mit
    den Serverdiensten bereitet (->mail)
    zu 2:
    -keine Ahnung-
    zu 3:
    ... war auf der Apple-Seite einst vorgeschlagen! sonst -keine Ahnung-
    zu 4:
    -keine Ahnung-
    zu 5:
    macht Probleme mit Keychains (scheint mir)
     
  2. mfs

    mfs New Member

    Die letzte Möglichkeit ist die beste, da sie alle anderen Updates enthält., man am wenigsten Daten herunterladen muss und nicht jedes Mal aufs Neue bei der Optimierung des Systems zuschauen muss. Das mit den Keychains ist dann mit dem Beitrag http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=8637 wohl auch erledigt. Hat ja nichts mit der Art des Updates zu tun
     
  3. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ich fragte aber nicht nach der am "wenigsten Daten herunterladn muss und nicht jedes mal aufs Neue bei der Optimierung des Systems zuschauen muss"-Variante, sondern nach der:
    "stabilsten"
    Variante ;-) (nur ums nocheinmal zu präzisieren) Aber das Problem mit der Keychain ist durch jenen Artikel echt erledigt! :))
     
  4. sevenm

    sevenm New Member

    Wovon redest du eigentlich??? Das ist alles das selbe, nach dem du auf 10.0.4 geupdated hast, liegen die gleichen Daten auf deiner Platte, egal wie du das Update machst.
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    das will ich auch hoffen! :)... (bloss schliess ich die Möglichkeit nicht aus - wie damals mit dem laschen 10.0.2zu10.0.3 Update welche irgendwie von Apple miteinander verwechselt wurden - dass nicht alle 100% zu dem selben Ergebnis führen... besonders, da es ja 4 mögliche Anfangsbedingungen gibt, beim Installieren vom Combo-Update)
     
  6. sevenm

    sevenm New Member

    Das ist Quatsch, der Installer installiert alles was nicht auf dem System ist, aber nach einem Update drauf sei sollte: Somit immer gleiches Ergebnis.
     
  7. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hast Du Dir da nicht eben widersprochen?
    * Der Zweck eines Updates liegt dort, veraltete Bestandteile durch neuere zu ersetzen ohne die Konfiguration insgesamt zu verändern! und neue Bestandteile hinzuzufügen! (unter 10.0.0 gabs z.Bsp. noch kein iTunes, ältere SSH und PHP-Unterstützung, Mail musste geupdatet werden... )
    Woher willst Du so sicher sein, dass alle Erweiterungen vorhersehbar wären? (dann wäre die Anzal Dateien auch nach jedem Update immer gleich gross, was nicht der Fall ist)
    * wenn er nur neue hinzufügen würde, dann würde ich mich nicht mehr wundern, warum nix mehr läuft

    Letztendlich ist mir die Art und Weise wie das Updaten funktioniert egal. ich frage nur, ob jemand mit den verschiedenen Varianten unterschliedliche Erfahrungen gemacht hat (so wie ich) und wenn welche? Ich kann Dir versichern, nicht wahnsinnig viel von UNIX zu verstehen... aber ich weiss, dass es über 600MB meines Systems belegt und 1000de von Dateien hat, die mit Sicherheit nicht so einfach upzudaten sind, wie ein Softwarepaket unter 9.1 :)
     
  8. sevenm

    sevenm New Member

    Updates macht man, oder man lässt es bleiben. Als ich von 10.0 auf 10.0.1 geupdated habe, da habe ich nicht überlegt, ob es vielleicht besser wäre erst auf 10.0.4 zu warten um dann auf 10.0.2 zu updaten und dann auf 10.0.3 und dann erst auf 10.0.4, oder etwa von 10.0.2 auf 10.0.4???
    Wenn du mit deinem System zufrieden bist, dann brauchst du kein Update machen, bist du nicht zufrieden, dann solltest du auf das neueste Updaten was es gibt,, egal mit was für einem Installer. So einfach ist das.
     
  9. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    @sevenm:
    Du willst es jetzt aber wirklich wissen, hm? ;-) Ich schrieb oben ausdrücklich, dass ich gerne Informationen zu den verschiedenen Varianten hätte! glaubst Du, ich hab die Updates noch nie aufgespielt? ... wenn Du mal ein paar Tage nix zu tun hast, kannst Du gerne zu mir kommen und alle Varianten ausprobieren... (ist geschenkt)... aber erzähl mir nicht, es gäbe keine minimalen Unterschiede, solange Du bedenkenlos updatest! Bedenke: es sind immerhin bereits 4 Updates übereinander, okay?

    Bitte,!!!! ich möcht nur wissen, welche der 5 Varianten letztendlich am stabilsten läuft!! ... "ehe"... ich es das nächste mal wieder von vorne installiere! ;-) Danke
     
  10. mfs

    mfs New Member

    Ich verstehe ehrlich dein Problem nicht ganz - und bin damit offensichtlich nicht alleine.
    Ich glaube, dass, egal wie du die Updates machst, am Ende immer das gleiche auf der Festplatte drauf ist. Ich glaube nicht, dass es Unterschiede zwischen den Installationsarten gibt. Und aus diesem Grund habe ich oben gesagt, dass die 5.Variante die beste ist, da diese am schnellsten zum gewünschten Ziel führt.
    Wer hat Dir den Floh ins Ohr gesetzt, dass es Unterschied zwischen den Updates gibt?

    Gruß mfs
     
  11. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    und wer Dir, dass es keine gibt? ;-)
     
  12. sevenm

    sevenm New Member

    Danke dass du das auch so siehst, aber irgendwie scheint da jemand verbohrt zu sein, ich werde ihm jedenfalls nicht mehr antworten. Ich glaube der will bloß unnötige Diskussionen anzetteln.

    Gute Nacht

    Seven
     
  13. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Herrgott meine Herren :-( wo sind wir hier eigentlich?

    Ich versteh ja noch, dass ihr euch dadurch, dass ich mich mit euren Antworten nicht zufrieden gebe angegriffen fühlt.

    Aber solchen Unsinn wie ihn "macixus" postet, werd ich hier niemandem posten! (siehe Artikel "iSub unter Mac OS X?" -> will macixus etwa vor den Käufern von iSubs geradestehen, wenn diese unter Mac OS X nicht laufen? und das tun sie ja nun mal von kompetenter Seite bestätigt (Apple) nicht!)

    Das sind keine unnötigen Themen, die ich hier zwecks Streitgesprächen "anzetteln" will! (dass das ein für allemal klar ist! ;-)

    Wie viele andere gebe auch ich hier drin häufig mein bestes um Fragen zu beantworten, lassen sich dabei aber nicht ständig auf zu nichts führende Streitgespräche ein!

    ich will nicht über wenn und aber diskutieren, ich möchte nur wissen ob jemand schon verschiedene Erfahrungen beim Updaten gemacht hat und ob er vielleicht eine Erfahrung daraus gezogen hat, die mir von Nutzen sein kann! :)
     
  14. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    hallo ;-)

    1. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.2 -> 10.0.3 -> 10.0.4
    2. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.2 -> 10.0.4(combo)
    3. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.3 -> 10.0.4
    4. SoftwareUpd_131 -> Upd_10.0.1 -> 10.0.4(combo)
    5. SoftwareUpd_131 -> 10.0.4(combo)

    welche Update-Variante erscheint den "Profis" unter euch die stabilste?
    zu 1:
    10.0.2 scheint mir überflüssig gewesen zu sein, hat etwas Probleme mit
    den Serverdiensten bereitet (->mail)
    zu 2:
    -keine Ahnung-
    zu 3:
    ... war auf der Apple-Seite einst vorgeschlagen! sonst -keine Ahnung-
    zu 4:
    -keine Ahnung-
    zu 5:
    macht Probleme mit Keychains (scheint mir)
     
  15. mfs

    mfs New Member

    Die letzte Möglichkeit ist die beste, da sie alle anderen Updates enthält., man am wenigsten Daten herunterladen muss und nicht jedes Mal aufs Neue bei der Optimierung des Systems zuschauen muss. Das mit den Keychains ist dann mit dem Beitrag http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=8637 wohl auch erledigt. Hat ja nichts mit der Art des Updates zu tun
     
  16. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ich fragte aber nicht nach der am "wenigsten Daten herunterladn muss und nicht jedes mal aufs Neue bei der Optimierung des Systems zuschauen muss"-Variante, sondern nach der:
    "stabilsten"
    Variante ;-) (nur ums nocheinmal zu präzisieren) Aber das Problem mit der Keychain ist durch jenen Artikel echt erledigt! :))
     
  17. sevenm

    sevenm New Member

    Wovon redest du eigentlich??? Das ist alles das selbe, nach dem du auf 10.0.4 geupdated hast, liegen die gleichen Daten auf deiner Platte, egal wie du das Update machst.
     
  18. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    das will ich auch hoffen! :)... (bloss schliess ich die Möglichkeit nicht aus - wie damals mit dem laschen 10.0.2zu10.0.3 Update welche irgendwie von Apple miteinander verwechselt wurden - dass nicht alle 100% zu dem selben Ergebnis führen... besonders, da es ja 4 mögliche Anfangsbedingungen gibt, beim Installieren vom Combo-Update)
     
  19. sevenm

    sevenm New Member

    Das ist Quatsch, der Installer installiert alles was nicht auf dem System ist, aber nach einem Update drauf sei sollte: Somit immer gleiches Ergebnis.
     
  20. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hast Du Dir da nicht eben widersprochen?
    * Der Zweck eines Updates liegt dort, veraltete Bestandteile durch neuere zu ersetzen ohne die Konfiguration insgesamt zu verändern! und neue Bestandteile hinzuzufügen! (unter 10.0.0 gabs z.Bsp. noch kein iTunes, ältere SSH und PHP-Unterstützung, Mail musste geupdatet werden... )
    Woher willst Du so sicher sein, dass alle Erweiterungen vorhersehbar wären? (dann wäre die Anzal Dateien auch nach jedem Update immer gleich gross, was nicht der Fall ist)
    * wenn er nur neue hinzufügen würde, dann würde ich mich nicht mehr wundern, warum nix mehr läuft

    Letztendlich ist mir die Art und Weise wie das Updaten funktioniert egal. ich frage nur, ob jemand mit den verschiedenen Varianten unterschliedliche Erfahrungen gemacht hat (so wie ich) und wenn welche? Ich kann Dir versichern, nicht wahnsinnig viel von UNIX zu verstehen... aber ich weiss, dass es über 600MB meines Systems belegt und 1000de von Dateien hat, die mit Sicherheit nicht so einfach upzudaten sind, wie ein Softwarepaket unter 9.1 :)
     

Diese Seite empfehlen