Update von X.5 (auf G5) nach X.6 mit neuem iMac

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von TimHa, 21. Oktober 2009.

  1. TimHa

    TimHa New Member

    Hallo zusammen,

    momentan habe ich einen iMac G5 (1. Gen) mit Mac OS X.5. Habe eine Festplatte mit der ich mit Hilfe von TimeMachine regelmäßig eine Datensicherung mache.

    Da es neue iMacs gibt werde ich mir wohl bald einen kaufen. Wie läuft das jetzt mit der Datenübertragung? Kann ich einfach meine Festplatte an den neuen iMac hängen und sagen er soll alle Daten übernehmen?

    Ich gehe einfach mal davon aus, dass ihm das Betriebssystem egal ist, da nur die Userdaten übertragen werden? Stimmt das?

    Danke!

    Tim
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ja, da geht. Man kann mit dem Migrationsassistenten die Option "Von einem TimeMachine-BackUp oder anderen Volume" auswählen und die Daten übernehmen. Auf dem neuen Rechner darf kein Benutzer mit dem gleichen Namen eingerichtet sein, wie auf den zu übertragenden Daten.

    MACaerer
     
  3. TimHa

    TimHa New Member

    Super! Danke für die Info. Werde die Festplatte beim ersten Neustart an den neuen Rechner hängen. Dann dürfte ja noch gar kein Benutzer angelegt sein. :)

    Tim
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hoppla, das war wohl ein Missverständnis. Der Migrations-Assi ist ein Programm, das die Daten-Transmission durchführt. Damit das laufen kann, muss auf dem neuen Rechner natürlich ein vollständiges System mit mindestens einem Benutzer installiert sein.

    MACaerer
     
  5. TimHa

    TimHa New Member

    Ui, dann habe ich da wohl wirklich was falsch verstanden. Also erst den Rechner starten und einen Benutzer anlegen. Danach mit Migrationsassistent die Daten vom alten Mac auf den neuen überspielen. Dann wieder mit dem alten Benutzerkonto arbeiten.

    Danke!

    Tim
     

Diese Seite empfehlen