Update

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dotcom, 23. Januar 2003.

  1. dotcom

    dotcom New Member

    Vorsicht vor unnoetigen Updates!
    Ehefrau 1.0: Killerapplikation fuer PC-orientierte Junggesellen Letztes Jahr hat ein Freund von Freundin 1.0 nach Ehefrau 1.0 upgegraded und dabei die Erfahrung gemacht, dass letztere Applikation extrem viel Memory verbraucht und nur sehr wenig System-Ressourcen uebrig laesst.

    Nun fand er ueberdies noch heraus, da diese Applikation zusaetzliche "Child" Prozesse aufruft, was natuerlich noch mehr der ohnehin schon raren System-Ressourcen beanspruchen wird. Keines dieser Phaenomene wurde in der Produktbeschreibung oder in der Anwenderdokumentation erwaehnt, wenn er auch bereits von anderen Anwendern darauf hingewiesen wurde, dass diese Konsequenz aufgrund der Natur der Applikation zu erwarten waere.

    Nicht nur, dass sich Ehefrau 1.0 schon beim Booten einklinkt, wo es saemtliche Systemaktivitaeten ueberwachen kann. Er musste einige Inkompatibilitaeten mit anderen Applikationen wie Skatabend 10.3, Besaeufnis 2.5 und Kneipennacht 7.0 feststellen, die jetzt ueberhaupt nicht mehr laufen. Das System stuerzt einfach ab, wenn er diese starten will, obschon sie frueher problemlos funktionierten. Bei der Installation bietet Ehefrau 1.0 keinerlei Option, unerwuenschte Plug-Ins wie Schwiegermutter 55.8 oder Schwager Beta Release auszuschalten. Darueber hinaus scheint die System-Performance jeden Tag mehr und mehr zu schwinden.

    Die Features, die er in der kommenden Version gerne sehen wuerde, sind:

    1. ein "Erinnere mich nie wieder" - Button
    2. Minimize-Button
    3. Ein Uninstall-Programm, das es ihm ermoeglicht, Ehefrau 1.0 jederzeit ohne Verlust von Cache oder anderer System-Ressourcen zu deinstallieren.
    4. Eine Option, den Netzwerktreiber im Multitasking-Modus zu starten, um somit mehr aus der Hardware herauszuholen.

    Für manche mag es besser sein, alle Kopfschmerzen mit Ehefrau 1.0 zu vermeiden und bei Freundin 2.0 zu bleiben. Doch auch hier findet man einige Probleme:

    Zunaechst kann man Freundin 2.0 nicht einfach ueber Freundin 1.0 installieren. Zuerst muss Freundin 1.0 sauber deinstalliert werden. Einige Anwender behaupten, dies sei ein bekannter Bug, dessen man sich bewusst sein muesse. Offenbar verursachen beide Versionen von Freundin Konflikte beim Zugriff auf I/0 Ports. Man sollte eigentlich meinen, ein so dummer Fehler duerfte laengst behoben sein. Doch es kommt noch schlimmer: Der Uninstall von Freundin 1.0 laeuft nicht zuverlaessig. Er laesst immer wieder Reste der Applikation im System zurueck. Ein anderes Problem: Alle Versionen von Freundin erzeugen in unregelmaessigen Abstaenden eine laestige Aufforderung zur Registrierung, die auf die Vorteile des Upgrades auf Ehefrau 1.0 hinweist.
     
  2. derfiesefuchs

    derfiesefuchs New Member

Diese Seite empfehlen