Updatefrage...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dradts, 6. August 2002.

  1. Dradts

    Dradts New Member

    Ich überlege mir gerade ernsthaft, ob ich mir OS X 10.2 kaufen soll. Bin zur Zeit nämlich ziemlich blank, und werde wahrscheinlich für ein neues OS kein Geld übrig haben.

    Ich habe vor, mir erst die nächste Systemversion wieder zu kaufen (also X 10.3). Wird das dann wohl möglich sein, von 10.1.5 auf 10.3 upzudaten, oder zumindest 10.3 über 10.1.5 drüberzuinstallieren, oder wird das wahrscheinlich Probleme bereiten?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn Du 10.3 als Update auf 10.2 kaufst (sollte Apple das überhaupt in dieser Form anbieten), wird bestimmt 10.2 vorausgesetzt. Klappt also nicht. Du wirst dannzumal schon die Vollversion von 10.3 kaufen müssen.

    Wäre ja irgendwie merkwürdig, wenn Apple Jaguar nur als teure Vollversion verkauft, 10.3 dann aber als Upgrade, das auch Versionen vor Jaguar akzeptiert.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Dradts

    Dradts New Member

    Ich denke nicht, dass X 10.3 als kostenloses Update herauskommen wird. Es wird eher so wie mit 10.1 laufen: bis 10.2.5 alles kostenlos, 10.3 kostet dann wieder soviel wie ein neues OS X System. Deshalb müsste es ja dann eigentlich möglich sein, von 10.1 Upzudaten. Hab keine Lust, mir alle paar Monate ein System für die Hälfte meines Monatsgehaltes zu kaufen.

    10.1 war übrigens auch nicht kostenlos. Mein Apple Händler hat mir für das Update 20 DM abgeknüpft. Fand ich auch nicht so ganz ok...
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Klar, wenn 10.3 so wie Jaguar verkauft wird, dann ist es ja eine Vollversion und kein Update und somit ist's egal, was Du vorher hattest.

    Was die 20DM angeht: Wenn das Dein Händler verlangt hat, ist er ein Gauner. Hättest Du es direkt bei Apple bestellt, wären die 20DM fürs "shipping and handling" gewesen. Jeder versucht halt, irgendwie und irgendwen abzuzocken.
     

Diese Seite empfehlen