Updates, ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maxx, 17. Februar 2007.

  1. maxx

    maxx New Member

    Ich musste gerade mein MacBook neu aufsetzen und bin jetzt fertig. Alles was ich brauche läuft nun... und ich stehe vor der Frage ob ich die Software Aktualisierung ausführen soll oder nicht. Man liest ja gerade z.Zt. von Problemen. Wie macht ihr das generell, immer die Updates drauf oder gibt es auch Leute die es sein lassen und ihren Mac einfach mit der Software rennen lassen die eben auf CDs bzw. DVDs dabei war? Bin nämlich gerade am Überlegen das so zu machen...
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn er denn so läuft, wie er jetzt ist, also ohne die aktuellen Updates, dann würde ich ggf. darauf verzichten. Allerdings schadet es in der Regel nicht, upzudaten. Ich bin immer gut gefahren, vor Updates die Platte auf Fehler hin zu checken und die Rechte zu reparieren (falls nötig), das war´s. Dann konnten die Updates kommen. Bisher bin ich von irgendwelche Probleme verschont geblieben.
    Das/Die Sicherheitsheitsupdate(s) ggf. auch Firmwareupdates würde ich aber 'mitnehmen'.
     
  3. Kar98

    Kar98 New Member

    Drauf mit den Updates. Und wenn auch nur, daß wir alle mit den selben Versionen arbeiten. Man kann sich nämlich dumm und dämlich suchen, wenn man wem zu helfen versucht, bis sich rausstellt, daß der andere mit einer anderen Unterversion unterwegs ist.
    Und bis jetzt hat noch keins der Updates seit 10.4 bei mir Unsinn angestellt. 3rd Party-Apps auch nicht. Wir sind ja hier nicht bei Windows :)
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    UpDaten! Marsch Marsch!
     

Diese Seite empfehlen