Updates Office 2008

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HirnKastl, 9. Februar 2009.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Es gab schon jede Menge Fragen zu Office 2008, möglicherweise wurde meine dabei bereits beantwortet, aber ich habe gerade nicht die Energie, alle zu durchsuchen. Folgendes Problem:
    Ich habe auf meinem alten PowerMac (10.4.11) Office 2008 deutsch installiert. Danach wurde angezeigt, dass ein Update verfügbar ist, es war 12.1.0, was sich problemlos installieren ließ. Danach wurde ein weiteres Update angezeigt, 12.1.3. Ich lud auch dieses herunter, aber es ließ sich nicht installieren. Alle Festplatten in der Auswahl waren gesperrt. Nun habe ich bei MS auf der Website nachgeschaut und gesehen, dass dort 12.1.5 bereits zum Download bereitsteht. Also lad ich's runter, aber auch dieses ließ sich nicht installieren. Bin ich blöd oder was? Mach ich irgend etwas falsch? Muss man da tricksen?:frown:
    Bitte, wenn jemand weiter weiß, helft mir.
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Vielleicht hilft dir das hier weiter:
    http://support.microsoft.com/kb/960401

    Bereits früher eingebrachte Verbesserungen, die in diesem Update enthalten sind
    Dieses Update enthält alle Verbesserungen, die in Office 2008 für Mac 12.1.1 oder späteren Updates veröffentlicht wurden. Weitere Informationen zu Verbesserungen in früheren Updates finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
    953822 (http://support.microsoft.com/kb/953822/ ) Hinweise zum Update 12.1.1 für Microsoft Office 2008 für Mac

    956344 (http://support.microsoft.com/kb/956344/ ) Hinweise zum Update 12.1.2 für Microsoft Office 2008 für Mac

    958267 (http://support.microsoft.com/kb/958267/ ) Hinweise zum Update 12.1.3 für Microsoft Office 2008 für Mac



    Bei M$ ist es stets erforderlich, die vorgehenden Updates zu installieren, bevor ein neueres aufgespielt werden kann. So benötigt 12.1.3 zuerst das 12.1.2, wenn noch nicht vorhanden, sogar das 12.1.1.

    Das 12.1.0 wird wohl das Service Pack 1 sein, so dass die wie oben beschriebenen Updates der Reihe nach installiert werden müssen.
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Danke, das probiere ich aus.
     
  4. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Auf dem PowerMac ging nur 12.1.1, die übrigen (12.1.2 - 12.1.5) verweigerten die Installation. Vielleicht muss ich jedes Mal einen Neustart machen - ich versuch's weiter. Wahrscheinlich ist es nichts Wichtiges, aber ich finde es ärgerlich, dass diese Exkrement-Firma ein Update nach dem anderen produziert und dann kann man sie ohne Insiderwissen gar nicht installieren.:meckert:
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    :biggrin::biggrin::biggrin:
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Wie ich eben unter http://support.microsoft.com/kb/960401 festgestellt habe, scheint dieses Update (12.1.5) ein Combo-Updater zu sein, der alle vorherigen Updates beinhaltet. Voraussetzung ist allerdings, dass wenigstens eines davon installiert sein muss! (12.1.0, 12.1.1, 12.1.2, 12.1.3, 12.1.4).

    Das 12.1.5-Update sollte sich also ohne alle vorherigen (bis auf eines) aufspielen lassen. Sollte es dabei Probleme geben, hier ein paar wenige Infos, um das zu umgehen:

    1.click on the 12.15 .dmg updater. It will open an installer, with a pretty yellow glob that states "Office Update 12.15.mkpkg"
    2. drag THAT VERY installer app out of the .DMG disc, onto desktop, so that it is now a standalone 'orphan' installer
    (Eject .DMG file/disc if you can)

    Right click on the installer .mkpkg to SHOW PACKAGE CONTENTS open
    aha! a folder named CONTENTS go ahead, open it.
    You will see a list of various things.
    Your only concern is the RESOURCES Folder
    Open it and you will see a list of things. The only one that is of any concern to you is the 'Package_Updatable' folder with a black .exec file in it)
    Its a Unix built package which you cannot read as is.

    Next use PACIFIST and point TO THE DISC that should show up at the LEFT side column of your desktop and then to that VERY same unix package. (dont know what else to call it)
    A big long page of text and commands
    Your only concern will be scrolling down to END of Document-the very last 'paragraph', or system command, which reads:
    ------------------------------------
    "....if not found_valid_version:
    sys.exit(48)

    sys.exit(0)....."
    -----------------------------------
    ERASE that command, and that thing ONLY.
    If youve given yourself permission, it will ask:
    "Are you sure you want to modify/write on this document?"

    And the magic answer is:
    YES

    Da du die Datei nicht zurückschreiben/sichern/aktualisieren kannst, ist es sinnvoll, den Office-Updater und ggf. alle zugehörenden Dateien (wenn es denn welche gibt) auf den Desktop zu kopieren. Wenn nötig hinterher wieder in ein Image sichern oder auf CD und von dort aus die Installation vornehmen.
    IdR klappt das aber auch vom Desktop aus.
     
  7. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Das Mac-Office ist wirklich eine reine Katastrophe - wenn du Glück hast, hast du noch das Problem des startende Assistenten, der dich nicht in die Programme reinlässt. Ich verstehe nicht, wieso nicht einfach Office07, welches eines der besten wenn nicht DAS beste Programm von MS in den letzten Jahren ist, vernünftig portiert wurde ... :cry:
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Am Wochenende habe ich etwas Zeit, da probiere ich es aus. Einstweilen vielen Dank für deine Mühe.:)
     
  9. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Als ich vor zwei Tagen versuchte, nach 12.1.1 weitere Updates zu installieren, ging es nicht. Auch 12.1.5 nicht. Eben habe ich nochmal 12.1.5 probiert und was soll ich sagen - es ging! Weiß der Geier, warum. Vielleicht brauchte das Paket ja etwas Zeit, um sich zu orientieren. Jedenfalls geht's jetzt und vielen Dank für die guten Ratschläge!:)
     
  10. geebee

    geebee New Member

    Ich kenne die Probleme von Updates mit MS Office 2008 nur im Zusammenhang mit Programmen wie Monolingual u.ä.

    Wird Monolingual verwendet um den Rechner von überflüssingen Sprachpacketen und Prozessorunterstützungen zu befreien, ist das Updaten von 2008 nicht mehr möglich.

    Der Installer von MS kann damit einfach nicht umgehen.

    Da bleibt dann nur noch neu instalieren...
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich hab sowas nicht und es ist ja auch verrückt, dass nach zwei Tagen geht, was vorher nicht ging.
     
  12. maccelerator

    maccelerator Member

    Das ist ja prächtig. Ich habe Office 12.1.0 frisch installiert und will 12.1.1 updaten (und danach alle anderen bis .1.5) - doch 12.1.1 geht auch nicht! Was mach ich falsch, oh Microsoft? oder wisst ihr was?
     

    Anhänge:

  13. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Genau so hat's bei mir auch ausgesehen. Und zwei Tage später ging's - warum weiß ich nicht. Vielleicht hat Microsoft ein Überraschungspaket integriert? Damit es am gut funktionierenden Mac nicht langweilig wird?:teufel:
     

Diese Seite empfehlen