Upload global begrenzen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taipan, 3. Mai 2004.

  1. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Seit zwischen meinem Rechner und meinem DSL-Anschluss ein Router hängt, nehmen BitTorrent und mldonkey die ganz Upload-bandbreite in Beschlag, so ass ich nicht einmal mehr emails checken kann. Mit den Programmen selbst lässt sich der Upload nur unzureichend regeln. CarraFix scheint keinen sichtbaren Effekt zu haben (habe auch schon öfter von Problemen mit 10.3.3 gelesen). Gibt's da sonst noch etwas, womit ich den Upload dieser Programme begrenzen kann, so dass noch bisschen was für Mail und Browser übrig bleibt?
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wenn's nur im die beiden Programme dreht, kannste doch direkt in den Programmen regeln ;)

    Gruss
    Kalle
     
  3. Taipan

    Taipan New Member

    Das ist aber scheinbar so ungenau, dass es nicht funktioniert.
     
  4. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Wenn dein router unter Linux oder *BSD läuft, kannst du das per traffic-shaping regeln (iptables bzw ipfw haben da optionen).

    soweit ich das sehe, sind pipes (womit man unter BSD trafic shapen kann) nicht in den entprechenden teilen von Mac OS X eingebunden worden; rein theoretisch müsstest du den kernel und die firewall (ipfw) neu kompilieren. ob das schon jemand gemacht hat bzw. ob das überhaupt unter MacOS X geht, weiss ich leider nicht.
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Mein Router ist leider kein eigener Rechner (oder zum Glück). Könnte MacOS X Server sowas vielleicht von Haus aus?
     
  6. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    soweit ich weiss nicht :(
    vllt gibt es ja noch andere möglichkeiten, aber ich bin da leider überfragt. vielleicht weiss ja jemand anderes weiter :eek:)
     

Diese Seite empfehlen