Ursache Absturz nach Upd X.2.5 gefunden!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bleschmac, 26. April 2003.

  1. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Naja, die Apple-Hotline... und dafür wollen die auch noch Geld sehen! *kopfschüttel*

    Ein gutes Forum ist wirklich Gold wert, ansonsten hilf Dir selbst.
     
  2. bleschmac

    bleschmac New Member

    Mehrfach wurde hier schon über mysteriöse Systemabstürze nach Update auf 10.2.5 berichtet.
    (Dabei färbt sich der Bildschirm von oben nach unten grau ein und ein mehrsprachiger Hinweis erscheint, dass man seinen Rechner neu starten soll, kurz ein Systemabsturz unter Unix - "Kernel-Panic" genannt.)

    Bei einigen ließ sich das Problem durch einen Clean Install lösen, bei anderen - wie mir - blieb das Problem beharrlich bestehen.

    Um allen die langwierige Suche nach den Ursachen zu ersparen, hier meine Lösung des Problems:

    In der Apple Knowledge-Base gibt es einen Artikel (Article-ID 25440) der Probleme mit "einigen" USB-Hubs nach SystemUpdate auf 10.2.5. beschreibt.
    Dies hielt ich zunächst für mich nicht relevant, da ich keinen externen Hub benutze. Doch auch das Original Cinema-Display, an dem ich hinten die Tastatur mit Maus angeschlossen hatte, bereitet einem diese Kernel-Panics!!!

    Nach Anschluß der Tastatur direkt am G4 läuft 10.2.5 einwandfrei...
    Darauf bin ich jetzt nach einer Woche intensiver Suche und unzähligen Neu-Installationen gekommen. Unglaublich...

    Die Apple-Hotline kann man übrigens völlig vergessen, wenn man endlich durch kam, die nackte Ahnungslosigkeit!
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ist ja `n Ding.

    Das war die Ursache.
     
  4. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Diese Mehrsprachige Meldung habe ich unter X.2.4 auch gelegentlich...
     

Diese Seite empfehlen