US-Mac am deutschen/österreichischen Stromnetz?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Marty_McFly, 18. Februar 2008.

  1. Marty_McFly

    Marty_McFly New Member

    Hallo Leute,
    ich bin in ein paar Monaten in den USA und liebäugle damit, mir dort einen Mac zu kaufen. Der Grund dafür ist, dass das Zeug dort billiger ist. Nur bin ich mir nicht sicher, ob das Teil dann problemlos am heimischen Stromnetz läuft. Hat jemand diesbezügliche Erfahungen? Wäre dankbar!

    Euer Marty
     
  2. mischi

    mischi New Member

    grundsaetzlich geht alles ... an meinem seinerzeitigem G4 Tower war ein winziger 110/220 V-Umschalter und die PB's erkennen den Strom-Unterschied von selber - allerdings brauchst Du halt bei den Towern ein anderes Netzkabel und den Books einen anderen Endaufstecker ... und ggf eine andere Tastatur ... ich fand die Abwesenheit der Umlaute schon dumm ...
     
  3. G.Auer

    G.Auer Member

    US Mac am deutschen Stromnetz:
    In den USA: 110 Volt Wechselstrom bei 60 Hz
    In Deutschland: 230 Volt Wechselstrom bei 50 Hz.

    Wenn das Netzteil von 110 nach 230 V umschaltbar ist gehts, ansonsten müsste ein Trafo vorgeschaltet werden, was den Preisvorteil wieder aufhebt.
     
  4. Kar98

    Kar98 New Member

    Umschalter ist nicht einmal nötig. Die außenliegenden Netzteile von iMac, mini und den Laptops stellen sich automatisch um zwischen 110 und 240 V, 50/60 Hz. Außer einem Stecker-Adapter (weil die Ami-Stecker so aussehen | | und die deutschen eher so o o) brauchst du also nichts.
    Wie's bei den Pro-Türmen aussieht, weiß ich nicht. Kenne keinen, der einen hat.
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    Immer diese Schlaumeier, die meinen, es sei ultraklug, den Krempel selbst zu importieren. Such mal hier im Forum danach, da sind ausreichend Threads zum Thema. Fazit: lohnt sich meist und eigentlich nicht.
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das Hauptproblem dürfte die englische Tastatur sein, vorausgesetzt der Zoll schlägt nicht auch noch Alarm und lässt Dich Einfuhrsteuern bezahlen. Dann hast Du nix gespart.
     

Diese Seite empfehlen