US-Präsident nur knapp einem Attentat &

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2112, 16. Januar 2002.

  1. 2112

    2112 Raucher

    US-Präsident nur knapp einem Attentat entgangen

    Washington - Der amerikanische Präsident George W. Bush ist am vergangenen Montag nur knapp einem Attentat der moslemischen Terrororganisation El Quaida entgangen. Wie ein Sprecher des Weißen Hauses mitteilte, sei von einem Unbekannten eine harmlos aussehende Laugenbrezel in die Nahrungskette des Präsidenten geschleust worden. Die totbringende Brezel erreichte ihr Ziel jedoch nicht. Der Präsident verschluckte sich an der Terrorbrezel, fiel in Ohnmacht und auf die Nase, wurde aber im letzten Moment von seiner Frau und ihrem Gynäkologen gerettet.

    Aus CIA-Kreisen hieß es, man hätte schon seit längerem Heinweise über eine neue Wunderwaffe der El-Quaida-Organisation erhalten. Die Terrorspezialisten gehen davon aus, dass es sich hierbei um die Killerbrezel handeln könnte. In den USA sind Laugenbrezeln ab sofort verboten. Ein entsprechender Impfstoff werde derzeit entwickelt.
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Das wirksamste Antidot gegen Laugenbrezeln ist immer noch Zitronensäure!

    Hahahahahahaha!

    Gruß
    mackevin
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  4. curious

    curious New Member

    ...welche Rolle spielt eigentlich der Gynäkologe bei dieser Verschwörung..???
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    ? Fremdkörper rausholen ?
    Gruß 2112
     
  6. deumel

    deumel New Member

    Geh mal auf einen Gynäkologenkongress, dann weisst Dus...
     
  7. curious

    curious New Member

    ...ich war schon auf einem ... mir is' da nix aufgefallen
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

  9. maggi

    maggi New Member

    Vergiss das mit dem Brezel! Hier die Warheit:

    Dobbelju Busch war mal wieder tierisch breit! Nach zwei Gläsern Amerikanischen Bier
    kamen versaute Gedanken in Ihm hoch.
    Er verrsuchte die First-Lady als Kerzenständer zu missbrauchen!

    Sie lies sich das aber nicht gefallen und schlug ihm mit voller Wucht in seine dümmlich aussehende Visage. Er viel für einige Stunden ins Koma.

    Nachdem er sich wieder aufgerappelt hatte gab er eine Pressekonferenz.

    Daher die bekloppte Geschichte mit dem Brezelfressenden Texaner-Ammy :))

    Das wäre übrigens genauso glaubhaft, wenn der STOIBER an ner Currywurst ersticken würde ;-)

    Grüßt
    MAGGI
     
  10. 2112

    2112 Raucher

    Dann würde mir das erstemal im Leben
    eine Currywurst leid tun.
    Gruß 2112
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich bin Günäkolohge und kann Euch sagen, daß Brezeln in bestimmten Öffnungen gar nicht so selten sind. Und Colaflaschen, Salatgurken, Teebeutel für Vampire...
     
  12. 2112

    2112 Raucher

    Ich glaube das sollten wir vermaiden.
    Gruß 2112
     
  13. desELend

    desELend New Member

    ach so
    und ich habe gedacht das er hacke dicht aufs maul gefallen währe
    dabei wars nur ne brezel.
     
  14. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    Und ich sach noch: Heute keine Brezel, George. Auch nicht in der Heimatstadt der Firma Ditsch.
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Er ist noch nicht tot und du fledderst schon!
    (wenn auch nur Threads)

    :D
     
  16. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    du musst jetzt nich unbedingt weitererzählen:crazy:
     
  17. SteSu

    SteSu New Member

    Wo hatte Doppeluu eigentlich die obligatorische Weisswurst zum Brezn stecken?
    :confused:
     
  18. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    Und ich sach noch: Heute keine Brezel, George. Auch nicht in der Heimatstadt der Firma Ditsch.
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Er ist noch nicht tot und du fledderst schon!
    (wenn auch nur Threads)

    :D
     
  20. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    du musst jetzt nich unbedingt weitererzählen:crazy:
     

Diese Seite empfehlen