US Regime Zensur

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Harlequin, 23. März 2003.

  1. Harlequin

    Harlequin Gast

    Wenn man den hiesigen Medien Glauben schenken darf, zensieren die US EinheitsMedien jetzt auch die Berichterstattung an die eigene Bevoelkerung.
    Informationen, die um die ganze Welt gehen, werden in den USA nicht gezeigt, darunter die TV Berichte von gefallenen und gefangenen US Soldaten.
    Schon wie in einer Bananenrepublik, der "Grosse Bruder" fuehrt bei der US Auffuehrung des Kriegsszenarios Regie.

    Vielleicht sollte man fuer die Menschen in den USA eine Internet Site in englisch herstellen, auf welcher die Nachrichten ueber den Krieg auch den US Buergern zugaenglich gemacht werden.

    .
     
  2. ughugh

    ughugh New Member

  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Da scheint was dran zu sein.

    Ein in den USA arbeitender Sportler berichtete gestern ineiner Sportsendung, das er sich seine Info`s aus dem Internet holen muß, da in den USA-TV`s nur eingeschränkt berichtet wird.

    Dirk Novitzki hat Redeverbot von seinem Club erhalten, nachdem er sich kritisch zum Krieg äußerte.

    Hät ich den Amis nie zugetraut, das die die Informationsfreiheit so drastisch regulieren.
     
  4. Sunny

    Sunny New Member

    Tja - wie war das mit der freien Welt?
     
  5. rofl

    rofl New Member

    bring mir eines mit, aber ein schönes - vielleicht mit erdbeeren mmh lecker

    it's so sad
     
  6. ipossum

    ipossum New Member

    du enttäuscht mich, das ist schon lange bekannt, hat dein Propaganda-Ministerium versagt?
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    mich enttäuschen mehr die Zustände
     
  8. Gollum

    Gollum Gast

    die matrix hat einen ganz schön dicken bug
     
  9. ipossum

    ipossum New Member

    ich weiß nicht welche Zustände du meinst, falls das auf die USA bezogen ist ging die Verarsche bereits im WW2 los, und wer weiß wie lange vorher schon, aber sowas als Aufhänger im Forum zu posten ist schon etwas lahm wenn man so tut als wäre man der linke Agitator schlechthin
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    "Junge, die Iraker sollten einsehen, daß dies eine gewaltige Militärmacht ist!" schreit der US-reporter aufgeregt ins Mikrofon. Er sitzt auf einem Truppentransporter, um ihn herum donnern hunderte Kampfpanzer, Jeeps und Geländewagen duch die irakische Wüste in Richtung Norden.


    "Keine Frage, die Jungs sind so heiß loszulegen, das wird alles ratzfatz gehen", berichtet begeistert Oliver North, Ex-Oberst und 1986 in die Iran-Contra- Affäre verwickelt. Er berichtet für Fox News direkt von der Front Linie.

    "Das ist ein Augenblick der Geschichte, und wir haben einen Platz in der ersten Reihe", lobt ein CNN-Reporter an Bord eines Flugzeugträgers.


    Über Ängste der irakischen Bevölkerung erfährt der Zuschauer so gut wie gar nichts. Bilder von der anderen Seite des Krieges sind auf US-Fernsehschirmen Mangelware.
    Antikriegsproteste in aller Welt werden klein gefahren.


    Das liberale FAIR-Institute sorgt sich um die einseitige Berichterstattung. In einem Untersuchungszeitraum Mitte März waren dreiviertel derjenigen, die in vier großen Sendern zu Wort kamen, Regierungsvertreter. Weniger als ein Prozent kam aus Kriegsgegner-Gruppen.

    Wenn US-Soldaten in den Krieg ziehen, sei jeder Zweifel an ihrem Tun Verrat am Vaterland, ist die Devise des ultrakonservativen Kommentators Bill O´Reilly von FoxNews.

    Scharf kritisierte er den Los Angeles Times-Reporter Robert Scheer, der gegen den Krieg ist:
    "Seine moralische Bestürzung und sein unverhohlener Anti-Amerikanismus sind ekelerregend.

    Wegen des französischen Widerstandes forderte er die Zuschauer in seiner allabendlichen Sendung zum Boykott französischer Produkte auf.
    -------------------------------

    Gott segne Dich, Du Nation von Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie und Meinungsfreiheit.
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die Zustände sind die, daß sich die Nation zwar immer als der Bewahrer gewisser Werte hinstellt,aber auch gleichzeitig diese eigenen Werte mit Füßen tritt.

    Und nur weil das früher vielleicht ähnlich war, muß man es heute nicht akzeptieren.

    Warum kommt auf die Kritik an diesem Krieg von den Mitläufern, Beführwortern oder Kritiklosen bloß immer der vergleich zu früheren Zuständen?
    Was will man denn damit rechtfertigen?
     
  12. ipossum

    ipossum New Member

    damit soll nur gezeigt werden das die USA nicht das "Land of the Free" sind das sie so gerne in ihrer 2. Hymne besingen und schon garnicht "Gods own country".............
    ach ja, es war früher nicht ähnlich, das waren nur die Anfänge.....
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    aber es muß nicht so weiter gehen
     
  14. ipossum

    ipossum New Member

    aber leider sehe ich da kein Ende, wer soll dem ein Ende machen? alle Harlequine der Welt? muhahaha
     
  15. Harlequin

    Harlequin Gast

    Alle Raeder stehen still, wenn der Harlequin es will . . .

    .
     
  16. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Du kannst Dir gewiß sein, daß dem diejenigen auf gar keinen Fall ein Ende machen, die immer alle schönen Gründe hervorzaubern, warum es so ist wie es ist, akzeptiert werden sollte.
     
  17. Also bist Du für den krieg im irak verantwortlich.

    Das hätte ich nicht von Dir gedacht.
     
  18. ipossum

    ipossum New Member

    dann mach mal: hier fahren immer soviele Autos tagsüber lang das es schon nervt, bitte Lieber Harlequin, lass sie stehen
     
  19. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    schon so. Versucht mal, auch nur EINE reguläre Irakische Webseite zu finden.

    Ihr werdet feststellen, dass sämtliche Medienberichte auf den 50 obersten Seiten mit amerikanischen Medien aus Washington übereinstimmen (keine amerikanischen Verwundeten zeigen, sondern nur fröhlich vorwärtsmarschierende GI's). (Die erste gefundene Seite ist bezeichnenderweise das CIA-Factsbook: Irak. Was mich nicht wundert, gehören doch 5 der 8 weltweiten Root-Server
    dem amerikanischen Geheimdienst)

    Nichtmal das irakische Aussenministerium ist erreichbar: http://www.uruklink.net/mofa/epage.htm

    Auf der regulären Al-Jazeera Page sind Artikel zu finden, welche vermehrt von Sabotagen und Manipulationen sowohl der Webpages als auch der Sateliten über welche arabische Medien Berichte ausstrahlen ausgemacht werden:
    http://www.aljazeera.net
    http://www.aljazeera.net/news/arabic/2003/3/3-23-11.htm

    Ein 3fach Hoch auf die AMIS! Sie wollen ja nur den Krieg gewinnen. Den Krieg um die Glaubwürdigkeit haben sie mit Sicherheit bereits verloren.
     
  20. Harlequin

    Harlequin Gast

    Wenn man den hiesigen Medien Glauben schenken darf, zensieren die US EinheitsMedien jetzt auch die Berichterstattung an die eigene Bevoelkerung.
    Informationen, die um die ganze Welt gehen, werden in den USA nicht gezeigt, darunter die TV Berichte von gefallenen und gefangenen US Soldaten.
    Schon wie in einer Bananenrepublik, der "Grosse Bruder" fuehrt bei der US Auffuehrung des Kriegsszenarios Regie.

    Vielleicht sollte man fuer die Menschen in den USA eine Internet Site in englisch herstellen, auf welcher die Nachrichten ueber den Krieg auch den US Buergern zugaenglich gemacht werden.

    .
     

Diese Seite empfehlen