USB 2.0 für G4 --> PCI-Karte mit NEC-Chip?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von da_real_Snoopy, 25. Oktober 2005.

  1. da_real_Snoopy

    da_real_Snoopy New Member

    Hallo,

    da jetzt mein iPod video ist bestellt ist, ich aber an meinem G4 (1GHz MDD) nur USB 1.1 hab, muss ich nun nachrüsten.
    Ich hatte irgendwo gelesen, dass alle USB 2.0 PCI-Karten mit NEC-Chip funktionieren.
    Diese Karte hier:
    http://cgi.ebay.de/USB-2-0-Controll...713665293QQcategoryZ47728QQrdZ1QQcmdZViewItem
    gibts momentan günstig bei eBay. Da ist der NEC-Chip drauf. Allerdings steht in der Beschreibung: "ab Mac OS 9.1 und OS X 10.1.2. (Mac z.Zt. nur USB 1.1)".

    Weiss jemand, ob diese Karte funktioniert? Oder hat jemand Erfahrung mit USB 2.0 PCI-Karten mit NEC-Chip? Oder sonst einen Tipp, welche Karte ich kaufen sollte?

    Danke für die Hilfe!
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Der Chipsatz ist vollkommen egal. Wichtig hingegen ist, dass die Karte OHCI-kompatibel ist. Das steht auf der Packung bzw. in der Produktspezifikation. Sowas setzt heute auch Windows voraus.

    Gruss
    Andreas
     
  4. da_real_Snoopy

    da_real_Snoopy New Member

    OK, super, dann müsste es mit der Karte ja funktionieren. Danke!
     
  5. Rainer RV

    Rainer RV New Member

    Hallo,
    habe meinen P Mac G4/MDD/1.25 Ghz auch kürzlich mit einer USB 2.0 PCI Karte nachgerüstet.
    Marke DIGITUS Connect von Vobis für 14,99 €.
    Mac aufgeklappt, Karte rein, Mac zu, eingeschaltet, arbeitet ohne Treiber.

    Mangels anderweitiger Hardware vorerst nur an einem Canon Scanner Lide 500 F erprobt, aber bisher kein Problem.

    Denke es kommt wirklich nicht auf den Chip an, aber bei der Suche sollte man auf MAC Kompatibilität achten.

    Gruss,
    Rainer aus Ravensburg... Zitat schenke ich mir ;-)
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, auf Mac-Kompatibilität muss man definitiv nicht achten, hingegen wie schon oben gesagt auf den Ausdruck "OHCI".

    Im Mac läuft jede OHCI-kompatible Karte, auch wenn auf der Verpackung nur Windows erwähnt wird und man dort eine Flut von Treibern installieren darf. Der Mac braucht nie Treiber für so eine Karte.

    Einzig Vorsicht ist bei kombinierten USB/FireWire-Karten geboten. Ob die laufen, weiss ich mangels Erfahrung nicht. Müssten aber vermutlich, denn auch FireWire-Karten brauchen nie Treiber im Mac.

    Gruss
    Andreas
     
  7. McMartin

    McMartin New Member

    Vor allem @AndreasG:
    Garantiert eine OHCI-kompatible USB2-Karte automatisch auch, daß der Ruhezustand funktioniert? Das wäre mir auch wichtig. Hab eine HAMA-Karte gefunden bei Mediablöd, da steht OHCI drauf. Vielen Dank und Grüsse Martin
     

Diese Seite empfehlen