USB-Adapter am Mac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von imagica, 8. November 2004.

  1. imagica

    imagica New Member

    Hallo,
    ich möchte mir eine Drahtloses Netzwerk aufbauen. Als Router mit integriertem Modem habe ich mir den Router von Netgear ausgesucht.
    Frage: laufen die usb-adapter z.B. von Fiberline auch am Mac oder muss ich immer auf die teure Airportkarte zurückgreifen?

    Danke im voraus!
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    willkommen im Forum!:party:

    die Adapter von Fiberline kenne ich nicht, aber es gibt eine USB-Adapter für den Mac. Du solltest mal posten, ob du USB2 oder 1 brauchst und überhaupt, was du für einen Mac hast!

    Gruß
    Klaus
     
  3. imagica

    imagica New Member

    Also, ich habe einen G5 2 x 1,8 und ein G4 Powerbook. Wenn es geht, dann am liebsten usb 2.0. USB 1 ist mir definitiv zu langsam...
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Bei den Rechnern müsstest du USB2 nehmen, da der G5 ja USB2 hat, da das wiederum abwärtskompatibel ist, kann auch der G4 angeschlossen werden. HUBs gibt es bei jedem Applehändler bzw Versender, wie z.B cyberport.de oder dsp.de

    Gruß
    Klaus
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn du dir den Router von Netgear ausgesucht hast, warum nimmst du dann nicht auch den USB-Adapter von Netgear? Es ist bei W-Lan immer sinnvoll die Geräte aus einer Hand zu nehmen, da nicht alle W-LAN-Chips einwandfrei zusammen arbeiten. Ausserdem könntest du dann von der auf 108 Mbit/s erhöhten Geschwindigkeit profitieren. Das funktioniert bei unterschiedlichen Herstellern sonst nur mit 54 Mbit/s.
    micha
     
  6. imagica

    imagica New Member

    @Macziege: ähm, was soll ich denn bitte mit nem Hub in diesem Zusammenhang mit W-Lan?


    Das Problem ist, das Netgear mir mitteilte, dass die USB-Adapter NICHT am Mac laufen, die haben einen Intersil Cohiba Chipsatz, der nicht mit Mac kompatibel ist. Ansonsten hätte ich das natürlich auch gemacht.

    Gruß
     
  7. imagica

    imagica New Member

    ach nochwas... es gibt einen lauffähigen USB-Adapter von Netgear, allerdings nur mit 11 mbit, und das ist mir wie gesagt zu langsam.
     
  8. dawys

    dawys New Member

    muß es unbedingt USB sein?

    für G5 könnte es sonst PCI Karte sein - z.B. Belkin F5D7000
    und für das PowerBook PCMCIA - z.B. Belkin F5D7010,
    sofern es sich nicht um 12" PB handelt

    gruß

    dawys
     

Diese Seite empfehlen