USB CD Brenner brennt nur 4x

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von LutzBuechner, 12. September 2002.

  1. LutzBuechner

    LutzBuechner New Member

    Ich habe einen iMac DV 400 LIME vom Dezember 1999. Nun habe ich mir einen günstigen externen USB-CD-Brenner von BenQ gekauft (32x10x40). Er wird als solcher erkannt und funktioniert , Toast Titanium brennt meine CD's - aber leider nur 4-fach, nicht 32-fach. Der technische Support von der Fa. BenQ meinte, es läge an meinem USB1 (?) - Anschluss, anscheinend habe ich also einen veraltetetn USB-Anschluss. Kann man da gar nichts machen ? Hilft hier nur Umtausch ? Aber kann ein Apple - kompatibler Brenner denn schneller brennen ? Wer kann Tipps geben und helfen ?? Vielen Dank !!
     
  2. Kafi

    Kafi New Member

    Also, folgendes:
    In allen Apple Macintoshs sind nur die USB 1.1 Eingänge verbaut, die maximal (man mag mich korrigieren) 12 Mb/s, dh 1,5 MB/s schaufeln können.
    Der Brenner, den Du Dir gekauft hast, ist wohl für den USB 2 Anschluss vorgesehen, die bis zu 480 Mb/s (60 MB/s) Durchsatz haben.
    Eine CD hat *uff* um 300 (?) kB/s, dass heißt: mehr als 4, bzw 6 fach beim Lesen kriegst Du über den USB 1.1 anschluss erst gar nicht hin. Da Du bei Deinem Mac (übrigens der gleiche wie meiner) keine PCI Steckplätze hast, um Dir eine USB 2 karte einzustecken, würd ich Dir empfehlen, den Brenner wieder zu verkaufen und dir nen Firewire Brenner zu holen, firewire ist ein schneller Anschluss, den Apple bei den neuern Macs drinne hat (die beiden senkrechten anschlüsse an der Seite deines Macs), die bis zu 400 Mb/s (50 MB/s) erlauben...

    z.B.:
    http://www.cyberport.de/DE/item_det...RODGR=69&SID=65d060e1eababd5635755e17b8c1667b
    ist zwar teuer, aber dafür schnell ;-)
     
  3. LutzBuechner

    LutzBuechner New Member

    Das hat mir sehr geholfen - vielen Dank für Deine Hilfe....
     
  4. Kafi

    Kafi New Member

    kein Problem :)
     

Diese Seite empfehlen