USB-Drucker im Netzwerk gemeinsam nutzen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Max.Renn, 14. Dezember 2003.

  1. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Hi,

    ich habe nen Epson-Laserdrucker via USB an meinem iMac (X.3) und den als Netzwerkdrucker freigegeben. Mit dem iBook (X.3) kann ich den tadellos nutzen. Nur mit dem G3 (sowohl 8.6 als auch 9.2.2) finde ich den Drucker im Netzwerk nicht. Was muss ich am G3 einstellen? Der hat ja auch einen USB-Printershare-Kontrollfeld ...

    maX
     
  2. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Hi,
    bei meinem Stylus Color muss ich im 9-er die Installations-CD, die beim Drucker mitgeliefert wurde auf jedem Rechner installieren. Das 9-er liefert nicht gleich alle Treiber mit.
    Aber was spricht denn gegen die Installation von X auf dem G3?

    Gruß RD
     
  3. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Gegen die Installation spricht, dass der Rechner jetzt schon 1000 Macken hat, die ich wenigstens in ner passablen Geschwindigkeit erleben will :D

    Ich versuche mal, ob es mit der Installation des Druckertreibers funktioniert. Was muss ich dann machen in Classic, um den Drucker ansprechen zu können?

    maX
     
  4. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Auf Auswahl, dort wird der Drucker dann erscheinen.
    Bisher habe ich nicht in OSX-OS9- gemischtem Betrieb gedruckt (wir nutzen meist den SW-Laserdrucker im Netz), wenn der Drucker unter OSX freigegeben ist, würde ich aber vom Mac erwarten, dass es geht.

    Derzeit spiele ich bei uns mal das 9-er-System überall frisch drauf, mit verblüffendem positiven Effekt, beim Starten wird alles viel schneller, offensichtlich summieren sich im Lauf der Zeit die Anfragen ins Netz (wir haben 17 Macs im Netz und 30 PCs).

    Auch der G3 mit 266 MHz läuft sehr sicher auf dem 10-er, der Versuch sollte es Wert sein!

    RD
     
  5. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Vor dem X-Updaten mit dem G3 hab ich angst. Das ist schon einmal in die Hose gegangen (der Rechner hat die IDE-Laufwerke nicht mehr gefunden, nur weil ich von cer X-CD gebootet hatte!)

    Ich habe den Drucker freigegeben und den Treiber in 9.2.2 installiert. In Auswahl kann ich den Drucker anwählen, sehe im rechten Teil des Fensters aber nichts.

    maX
     
  6. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Das kann jetzt daran liegen, dass der Drucker an einem Rechner im 10-er-System hängt, wenn es sein muß, kann ich das mal im Betrieb testen. Oft hilft es da auch, die Reihenfolge des Einschaltens mal zu ändern.
    Oder der G3 hat Schwierigkeiten, weil er selber keine USB-Schnittstelle hat. Normalerweise müssten ein oder zwei Möglichkeiten zur Anwahl entstehen, die sich selbst erklären.
    Zur Installation des OSX brauchst Du wahrscheinlich die zwei universellen OSX 10.2 - CDs, nicht die Rechnerspezifischen. Jedenfalls läuft 10.2 sehr schön auf einem 266-er G3 mit IDE-Platte.

    RD
     
  7. hobbit

    hobbit New Member

    hi,

    wie hast du denn den g3/266 dazu gebracht dass er unter 10.2 läuft? mein händler sagte mir, dass das nicht gehen würde weil die firmware nicht dafür vorgesehen wäre!
     

Diese Seite empfehlen