USB/Ethernet- Adapter?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von madame.mim, 23. November 2002.

  1. madame.mim

    madame.mim New Member

    Deaktiviert' die Karte betreffend im System Profiler verwirrt und dankbar für Hilfe
    mim
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich vermute mal, Du hast eine PCI Kombi-Karte in einem Mac (1. Welcher, 2. welches System) ?

    Oder meinst Du ob Dein Ethernet bzw. USB auf dem Mainboard futsch ist ?

    Gruß

    MacELCH
     
  3. madame.mim

    madame.mim New Member

    imac DV, der jetzt über DHCP ins Netz soll. Derzeit ist 10.2 drauf, das war meine letzte Hoffnung.
    Mit dem System ist auch durchgemessen worden (also als Laie drück' ich das mal so aus): Es wurde in den Ethernet-Port ein Diagnosegerät gestöpselt und es kam nichts raus. Was den Herrn der das bediente verwirrte, war ein positives (aber nicht dauerhaftes) Signal mit einem Cross-Link-Kabel, aber eben keines mit einem anderen (wie nennt sich das?).
    Der Versuch alle relevanten Informationen auf einmal auszuspucken endet in Chaos, aber vielleicht kannst Du damit was anfangen?
    Noch eine Frage aus den Tiefen der Unwissenheit: PCI-was heißt das eigentlich?
    *schäm*
    mim
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Frag mich doch sowas nicht ! Ich bin User *g* Was genau PCI bedeutet ist mir ehrlich gesagt egal, es handelt sich auf alle Fälle um eine Steckkartenerweiterungsmöglichkeit, dadurch kannst Du Deinem Rechner zusätzliche Funktionen verleihen, beispielsweise eine TV Karte etc.

    Aber zurück zu Deinem Problem:

    Wenn Du in den System Profiler gehst (Applications/Dienstprogramme), sollte unten beim Systemprofil unter Netzwerkübersicht bei integriert irgendwas drin stehen. Wichtig ist für Dich eigentlich nur die Ethernet Adresse (6x 2stellige Hexadezimalzahl durch Punkte getrennt)

    Diese Nummer gibst Du Deinem System Admin und einen Namen wie Dein Rechner im Netz benannt werden soll.

    Dann unter Systemeinstellungen auf Netzwerk gehen. Unter "Zeigen" auf "Ethernet (integriert)" gehen und die Einstellungen vornehmen. Konfiguration DHCP, DNS Server und Domain-Namen kannst Du noch eingeben.

    Rein Theoretisch sollte dann Dein Rechner vom Netzwerk erkannt werden und ihm wird eine IP Nummer per DHCP zugeteilt.

    Das andere Kabel ist ein einfache Ethernetkabel, die Cross-Link Kabel sind im Prinzip gekreuzte Ethernetkabel, sprich an einem Ende ist die Pin Belegung ABCD und am anderen Ende DCBA.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. madame.mim

    madame.mim New Member

    Genau das ist ja leider das Problem.

    All diese schönen Einstellungen sind gemacht, aber anscheinend gibt es da ein Problem mit der Hardware.
    Allerdings haben wir noch nicht versucht die MAC da mit ins Spiel zu bringen. Das werde ich morgen mal anregen.

    Die Frage die sich für mich momentan stellt ist halt, ob ich die Karte austauschen lassen muß bzw. das selbst machen kann, wenn sie denn wirklich hinüber ist oder ob das vom finanziellen Aufwand her meine Möglichkeiten übersteigen würde. Deshalb auch die Sache mit dem Adapter. Will den imac ja gern behalten und knuddeln & liebhaben, aber ohne Netz...

    Danke für Deine Mühe
    mim
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moment mal, Dein IMac hat kein Ethernet on Board ? Du hast also eine Erweiterungskarte gekauft und reingesteckt ?

    Kann ich mir fast nicht vorstellen, welches Modell soll es sein das DV ? Das sollte doch Ethernet on Board haben oder täusche ich mich da ?

    Du hast den hier oder ?

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=43099

    Da steht doch Ethernet drin, also ist auch Ethernet on Board.

    Andere Möglichkeit, wäre den Rechner mal von einer 9er CD starten und dann mal in den System Profiler gehen, schauen was er dort unter Netzwerk zu melden hat.

    Gruß

    MacELCH
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Sie meint wahrscheinlich die USB2Ethernet wie ess für Windows gibt. Aber dafür gibt es keine Mactreiber.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nur warum soll man über den USB BUs gehen, wo man doch eine Ethernet Schnittstelle bereits hat ?

    Oder ist diese wirklich kaputt ? Dann würde es so einiges erklären.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wenn ich die Postings richtig verstanden habe hat die Onboard Schnittstelle einen Defekt der nicht erklärbar ist.

    Joern
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Warum erscheint dann "Deaktiviert" im Profiler ? Da könnte man doch annehmen, daß die Karte bewußt deaktiviert wurde oder ?

    Bei TCP/IP oder wo könnte man das machen, daß man beispielsweise nicht über Ethernet sondern nur über Apple Talk oder PPP ins Netz möchte.

    Wenn sie defekt wäre, würde ich keinerlei Meldung im Profiler erwarten, sprich sie ist quasi nicht anwesend.

    Gruß

    MacELCH
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    im imac ist ethernet onboard...

    da ne pci erweiterung reinzustekcen, geht nur mit hammer und lötzeug ;-)

    das mit 9 würd ich auch mal testen...
    achja und pram löschen...

    ra.ma.
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Rama meinte mit PRAM reseten folgendes:

    Nach einem "normalen" Reset (CTRL+Apfel+Einschaltknopf), sofort, bevor das System wieder hochfährt folgende Tasten gedrückt halten (ALT+Apfel+P+R) und dann warten, bis der Startton zwei- dreimal ertönt.

    Gruß

    MacELCH
     
  13. madame.mim

    madame.mim New Member

    Uuupsidaisy!

    Tjaja, wenn man sich im Forum noch nicht so auskennt und immer in den Keller an die Geminschaftsdose muß um nach Mails zu schauen und auch nur das tut, verpaßt man die Bemühungen lieber Menschen die versuchen einem zu helfen.

    Asche über mein Haupt. Hab immer gedacht keine neue Benachrichtigung, also auch keine neue Antwort. Was gelernt.

    Aber Ihr habt richtig geraten was meinen imac angeht und auch was das Problem betrifft.
    Hatte nur die Hoffnung daß man vielleicht auch einzelne Komponenten austauschen kann.
    Bin leider inzwischen noch immer nicht weiter gekommen.

    Lohnt es sich (mal vom ideellen abgesehen), ein neues Board reinsetzen zu lassen? Oder soll ich ein paar Jahre hardcore-sparen, mir einen neuen mac zulegen und mir den imac als Music-box auf den Nachttisch stellen?

    Nochmals Entschuldigung für mein Schweigen.

    mim

    P.S.: Ist übrigens ganz schön hart sich immer den Spott der Wohnheimnachbarn anhören zu müssen und so Sachen wie: Was ist denn das für ein computerähnliches Gerät? Ist das alles? oder Kauf Dir doch was ordentliches, Lidl hat gerade wieder...

    Grmpf

    mim
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    Board wird wohl recht teuer werden, wenn Du keine Garantie mehr drauf hast und das dürfte wohl der Fall sein.

    Ich weiß nicht was man sonst für Alternativen hätte. Airport Karte wirst Du wohl nicht drin haben, standardmäßig und wenn nicht gerade eine Basisstation bei Euch rumsteht oder ein zweiter Rechner, der bereits eine Airport Karte hat lohnt sich der Preis wohl auch kaum.

    Nachdem Du aber eine Firewire Schnittstelle hast würde sich möglicher weise FireNet anbieten. Siehe hierzu folgenden Thread:

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=17467#121492

    Sofern Du natürlich einen anderen Mac mit Firewire Schnittstelle rumstehen hast.

    Gruß

    MacELCH
     
  15. madame.mim

    madame.mim New Member

    leider nein, hab nur diesen einen.

    Hab da was von 407¬ gelesen, und genau die Hälfte bin ich noch bereit reinzustecken (was auch schon zu viel ist eigentlich).

    Schade schade.

    Danke schön.

    mim
     

Diese Seite empfehlen