USB Festplatte mounted nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sepple, 8. Februar 2001.

  1. sepple

    sepple New Member

    Ich habe mir für mein Powerbook ne neue Festplatte gekauft und eingebaut. Die alte wollte ich weiterbenutzen als externe Festplatte in einem USB-Gehäuse. So weit so gut, nun ist es aber so, daß die USB-Platte sich nicht anmeldet, es tut sich gar nix.
    Weis jemand ob ich einen speziellen Treiber (USB-Treiber) oder so etwas dafür benötige? Und wenn ja welchen und wo bekomme ich den her?
    Ich hoffe es kann mir einer helfen.

    gruß sepple
     
  2. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Vielleicht `ne superblöde Idee: Kriegt die Externe genug Strom?
    Phil

    p.s.: Willst Du Dich nicht sapple nennen? ;-))
     
  3. sepple

    sepple New Member

    Also laut Händler soll ein 9 Volt Netzteil ran. Hab ich auch getan, bloß es tut sich nicht´s. Die Platte beginnt dann manchmal ein bischen zu ticken, aber das wars auch schon. Und die Platte ist in ordnung, ich hab sie extra noch mal ins PB eingebaut, sie läuft nach wie vor.

    Und eigentlich gefällt mir sepple ganz gut.
    warum sollte ich mich sapple nennen???
     
  4. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Hast du mal im System Profiler nachgeschaut ob das OS die Platte an dem USB-Anschluss erkennt? Weiterer Vorschlag: mit TechTool mal die Platten checken. Und drittens: mit geeignetem HD-Tool (z.B. Formatter V in der aktuellen Version unterstützt Platten an USB-Strippe) prüfen ob die Platte a) erkannt wird und b) sich nicht ein Treiber installieren lässt. Kann durchaus sein dass das Apple-OS standardmäßig keinen Treiber für die Platte an dem USB-Port bereit stellt. Sollte nicht bei dem externen USB-Gehäuse ein universeller Treiber dabei sein?
     
  5. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Hab grade noch was interessantes gefunden: "Apple USB Mass Storage Support 1.3.5" (unter download.cnet.com, Drivers, Storage Systems).
     
  6. sepple

    sepple New Member

    Die Platte wird erst gar nicht erkannt. Auch nicht im Systemprofiler.
    Allerdings gibt es dort die möglichkeit sich USB-Events anzeigen zu lassen. Und aus diesem Protokoll ist meiner Meinung nach ersichtlich, daß eine art "terminierung" fehlt, wenn das überhaupt bei USB notwendig ist.
    Es scheint glaube ich ein Hardwareproblem bei der IDE-USB-Brücke zu sein.
    Naja im grunde versteh ich nicht viel davon.

    Aber Danke für eure Tipps

    Gruß sepple
     
  7. woS

    woS New Member

    ich denke für die USB-IDE-Bridge brauchst Du einen Treiber. Beim aktuellen OS 9.1 kann der allerdings eventuell auch dabei sein. Beim USB-Gehäuse hätte eigentlich eine Treiber-CD oder so dazugehört. Versuchs doch mal auf der Support-Seite des Herstellers. Falls Du noch ein älteres MacOS benutzt hilft vielleicht auch ein Update.
    Viel Erfolg,
    woS
     
  8. sepple

    sepple New Member

    Ich habe das Gehäuse inzwischen zum Händler zurück gebracht und es hat sich herausgestellt, daß es an einem Hardwarefehler lag.
    Also danke nochmal an alle.

    Übrigens wird nach Aussage meines Händlers kein extra Treiber benötigt. Das MacOS soll alles an bord haben.

    Gruß sepple
     

Diese Seite empfehlen