USB/FIREWIRE Chipsatzunterstützung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von the_shulz, 23. Juni 2004.

  1. the_shulz

    the_shulz New Member

    Hallo an alle!
    es geht schon mal wieder um ein gehäuse für 'ne externe festplatte...
    nach einem fehlkauf (usb-chipsatz im gehäuse wurde von meinem ibuch nicht unterstützt, mitgelieferte treiber versagten, gehäuse zurückgegeben) will ich beim nächsten kauf auf nummer sicher gehen...in dem gehäuse, was ich zu kaufen plane stecken folgende chipsätze:
    usb: Genesys Logic: "GL811USB"
    firewire: Oxford Semiconductor: "oxfw911"
    verkäufer sagt (wie immer), dass treiber nur für win 95/98 benötigt werden und macosX gehäuse einwandfrei erkennt und einbindet...da es sich um ein ebay-kauf handelt will ich vor dem kauf wissen, ob das teil zu kaufen ist...

    daher die frage: wißt ihr, ob die genannten chipsätze für ajbücher (macos 10.3.3) taugen?

    gruß und danke
     
  2. hapu

    hapu New Member

    Ich glaube, dass OS X alle Firewire- und USB-Controller unterstützt (dazu hat man doch Normen!) (außerdem gibt es eh nur eine Hand voll Hersteller!) ... wenn ein Gehäuse Probleme macht, hat es der Casehersteller verbockt - billig ist eben meist auch schlecht!

    HaPu
     
  3. the_shulz

    the_shulz New Member

    beim letzten teil war es eben nicht der fall, dass macosX alles unterstützt...es war auch ein genesys-chipsatz...erst verlangte ibuch nach einem treiber, dann, nachdem der mitgelieferte treiber installiert wurde, kam ach so gut aus der winwelt bekannte warnung, dass die treiberversion nicht passt:)...an der stelle kehrte das teil zum händler zurück...und es war nicht das billigste teil - die billigsten sind für etwa 25€ zu haben, das teil hat im laden 40 gekostet...die in meinem ersten posting genannten chipsätze stammen aus einem 55€ teil...die icecube's kosten 69/79€ - die will ich aber nicht, da diese gehäusen im plastik eingeschlossen sind und die festplatte wird übermässig heiss - design stört in dem falle der funktionalität...
     
  4. the_shulz

    the_shulz New Member

    Habe gerade mit einem händler geredet, der die blue_eye kombogehäusen vertreibt - er sagte, dass wenn ein usb-gehäuse nicht bzw. nicht richtig vom macosX erkannt wird, dann liegt es nicht am chipsatz im gehäuse, sondern am macosX-eigenen usb-treiber, der nicht richtig drauf ist...

    andreasG hat was umgekehrtes mal berichtet, und zwar dass gute teile keine treiber benötigen...dieses blueeye wird auch ohne treiber geliefert (ein markenteil, in der presse getestet)...
    aber, für den fall der fälle, ist es wahr, was der händler sagt? und wenn mich sowas treffen sollte, wo bezieht man bzw. wie spielt man richtig macos-eigenen usb-treiber drauf?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    da die Platte den Oxford 911 Chipsatz verwendet (nicht der aktuellste, aber gut), kannst du die Platte problemlos über Firewire anschließen.
    Was willst du am iBook mit USB2 ???
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Vielleicht hat er ein iBook und eine Dose?
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    deswegen ja die Frage, was er am iBook mit USB2 will.
    Selbst wenn der Chipsatz für USB2 vom Mac nicht erkannt werden sollte (ist aber ein Chipsatz- und kein Mac-Problem), kann er doch problemlos über FW arbeiten.
    An der Dose kann er ja die Win-Treiber benutzen...
     
  8. the_shulz

    the_shulz New Member

    danke, macci:) hast mich absolut beruhigt:) usb brauche ich eigentlich nur um das teil kompatibel zu eventuell vorhandenen windosen zu halten...und noch dazu um endlich mal selbst ausprobieren, welche art der übertragung schneller ist:)
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    da bin ich ja gespannt...aber hat das iBook überhaupt USB2 ?
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sag mal, macci, ist es möglich, daß ein FW-Gehäuse am iMac problemlos arbeitet und am Powerbook nur rumzickt? Dieses Problem hatte ich in den letzten Tagen häufig. Frag mich jetzt nicht nach dem Chipsatz, den hab ich vergessen, aber seltsam kommt mir das schon vor. Der iPod macht am PB überhaupt keine Probleme, wenn ich ihn an den FW-Port klemme, der geht ab wie sonstwas.
     
  11. the_shulz

    the_shulz New Member

    sogar zwei:) ein neues teil mit 1ggz...tja, aber WIE schneidet man ein eventuell unkompatibles chipsatz an macos??? sind apple-eigene treiber irgendwo zu besorgen?...die aufgabe, einen treiber genau für den vorhandenen chipsatz zu finden scheint mir unmöglich zu sein...
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das sollte eigentlich nicht vorkommen, da ja auf beiden Macs das selbe System drauf ist, oder?
    Auf jeden Fall solltest du die Festplatte jedesmal richtig "auswerfen"/abmelden.
    Was genau passiert denn am PB?
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es gibt für Entwickler auch SDKs für USB und Firewire, aber du wirst es nicht schaffen, einen Treiber für einen bestimmten Chipsatz zu schreiben...
    Die Apple-Treiber halten sich an die offiziellen Spezifikationen, viele Chipsätze werden aber in Südostasien zusammengescherbelt und dort ist die Kompatibilität mit Dosen das einzige was zählt.
    Wenn dann noch eine Firmware vom Hersteller/Zwischenhändler draufgepappt wird (Medion o.ä.) klappt die Verbindung zum Mac nicht mehr ordnungsgemäß.
    Da Festplattengehäuse aber nicht mehr die Welt kosten, würde ich 5-10 € drauflegen und bei einem Händler kaufen, der mir die Mac-Tauglichkeit zusichert ;)
     
  14. the_shulz

    the_shulz New Member

    es passierte folgendes:
    festplatte eingesteckt->wurde erkannt, mit richtiger grösse...man konnte durch verzeichnisse durchklicken, alle dateien sehen...aber: bei jedem versuch eines AKTIVES zugriffes (dateien in die itunes bibliothek zu importieren, ein video von der festplatte anzuschauen) hat os sich gnadenlos und unwiderruflich aufgehängt...es half auch aktivitäts manager nicht (ich wollte task killen) - hat sich auch aufgehängt...

    dann hab ich den mitgelieferten treiber installiert...als ich ihn mit ausgesteckter fp installierte und dann die fp eingesteckt, beschwerte sich macos, dass treiber falsch ist....treiber weggeputzt, fp eigesteckt, treiber neuinstalliert->macos hat nicht gemekert, aber effekt war das gleiche wie ohne treiber-> dateien zu sehen aber nicht anzutasten, sonst hängt os...
    gehäuse zum händler, randaliert, geld zurück:)
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    klingt für mich nach verbogenen Zugriffsrechten für die Dateien auf der Platte...
    Dafür gibts im Infofenster die Einstellung:
    Eigentümer auf diesem Volume ignorieren

    Vielleicht war das die Ursache. Einen Treiber brauchst du für FW-Platten definitiv nicht!
     
  16. the_shulz

    the_shulz New Member

    hm...der gedanke mit zugriffsrechten ist für mich so unorthodox, dass der wirklich wahr sein könnte...könnte sein, könnte sein...daran hab ich gar nicht gedacht, bloß deswegen, dass die dateien von mir erstellt wurden, die fp von mir formatiert und auf der nebenan stehenden dose keine probs vorkamen...ok, allgemeingültige meinung hier ist, dass firewire besser, schneller und cooler ist:) hole ich mir doch eins von der sorte...
    das vorige teil war ja auch von südostasien - händler hat sich nicht lange gewehrt und musste zugeben, dass es unkompatibiltät vorkommen kann, trotz der aussage, es solle mit macos funzen...
    ich hoffe nur, dass blueeye (nach den tests das beste teil von 5 getesteten) keine fernostprobleme bereitet:)
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wo und wie getestet?
    Also die meisten Forumsinsassen schwören auf die IceCube-Gehäuse, damit gabs noch nie Kompatibilitätsprobleme...
     
  18. the_shulz

    the_shulz New Member

  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    :confused:
    wo ist da der Test???
    Die haben doch nur die Gehäuse auf und wieder zugemacht???

    Okay, der IceCube-Test mit USB und Windoof geht schon tiefer, aber enthält im Fazit den entscheidenden Fakt: keine Lüfter, kein Geräusch...denk dran, du betreibst ein iBook - da stört Lüfterlärm von der HD erheblich...
     
  20. the_shulz

    the_shulz New Member

Diese Seite empfehlen