USB/ Firewire (PCI-X) - Erweiterung für G5?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ks23, 8. Dezember 2003.

  1. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Gibt es eigentlich schon ne interne PCI-X Karte um dem G5 zusätzliche USB -und Firewireports zu spendieren?

    Hab nämlich nix gefunden, müsst ihr wissen ;(

    Dankö
    Kalle
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Wozu brauchst du das???

    Die Frage ist berechtigt, weil an einem USB-Port bis zu 127 Geräte sternförmig über Hubs zusammengeschaltet werden können. FW ist ein Bussystem, dass wie früher bei SCSI ein Hintereinanderschalten der Geräte ermöglicht! So kannst du hinter einer ext. Festplatte beispielsweise weitere FW-Geräte (bis zu 63!) hintereinaderschalten. Das dürfte doch reichen, oder?

    Warum benutzt niemand diese Fähigkeiten. Sag' nicht, dir reicht die Geschwindigkeit nicht, das Argument zählt nicht!
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Mangel an USB Steckplätze.

    Durchaus, ist aber weder bei meinem Drucker, Scanner oder BT Adapter möglich ;)

    Durchaus. Hab zwei FW-HDs und einen FW-Brenner. Sind alle hintereinanderschalten.

    Doch, doch. Reicht mir. Es besteht nur ein Mangel an USB-Ports ;)

    Zurück zu meiner Frage. Gibt es jetzt schon eine interne Lösung für den G5?

    Einen Hub möchte ich nicht, sind schon jetzt zu viele Kabel.

    Gruss
    Kalle
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    (1) USB ist KEIN klassischer Bus, du musst die Geräte über USB-Hubs stermförmig anschließen, was auch billiger ist, als ein Karte!

    (2) So ist's richtig, FW ist ein Bussystem, so wie früher der SCSI-Bus. Dort kam ja auch keiner auf die Idee, alle SCSI-Geräte mit je einer SCSI-Karte zu verbinden.

    (3) Ich habe den Hub unter dem Tisch in einem Kabel-Korb, also keine Kabel auf dem Tisch oder gar Boden. Meinst du nicht, es fände sich an deinem Schreibtisch auch eine Lösung? USB-Hubs kosten meist weniger als 20€, eine PCI-X-Karte wohl am Anfang mehr kosten, denn der PCI-X-Bus ist bei Dosen noch nicht oft anzutreffen. Daher dauerts noch, bis diese Karten in großen Mengen produziert werden und überall billig zu haben sind. Spar dir deine PCI-X-Slots für wichtigere Erweiterungen auf.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Zu 1. weiß ich.
    Zu 2. weiß ich.
    Zu 3. Hab ich, funktioniert aber nicht richtig.

    Ok, es muss ja keine PCI-X Karte sein. G5 kompatibilität würde reichen.

    Aber halt, bremst nicht die PCI ne PCI-X Karte aus :confused:

    Danke
    Kalle
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    PCI paßt nicht in PCI-X und bis jetzt gibts dafür keine USB oder FW-Karten (was glaubst du, was ich heute den ganzen Tag für dich gesucht habe...:wink: )

    Wir mussten hier einen G5 gegen einen G4 tauschen, weil die Karten nicht mehr passten.
     
  7. artes

    artes Gast

    Mal abgesehen vom G5, hier die Gründe für eine zusätzliche USB/Firewire-Karte:

    - der G4 hat kein USB2
    - jeder USB-Platz kann max. 500mW an Strom geben, das wäre genau ein Scanner. Ein Midi Device ohne eigene Stromversorgung benötigt auch einen extra Platz. Solche Geräte sollten noch nicht einmal an den USB Port des TFT Monitors. USB-Hubs sind also nur bei Druckern und Kopierschutzkeys möglich.

    - Firewire-Soundkarten können Probleme bereiten, wenn sie an der Firewire - Festplatte hängen
    - Wird die Firewire-festplatte entfernt und/oder abgeschaltet, funktionieren auch die anderen Geräte der Kette nicht mehr.
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Macci,

    also auch nix gefunden. Es ist eh abzuwarten, ob es überhaupt PCI-X Karten geben wird, da PCI Express schon im Anmarsch ist ;)

    Wie auch immer, im März muss aber ne interne USB Erweiterung und n RAID-Controller her.

    Ach ja, und in der nächsten G5 Revision muss noch Platz für ein weiteres optisches Laufwerk und einer weiteren Festplatte geschaffen werden... ok, werden kaum so schnell das Gehäuse ändern ;(

    Gruss
    Kalle
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Artes,

    was ist denn jetzt mit deinem Verax G4 :confused:
    Wird er jetzt repariert, kostenfrei?

    Gruss
    Kalle
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    1. Wir reden die ganze Zeit vom G5 und seinen PCI-X-Slots, nicht vom G4! Mal abgesehen, ob USB2 wirklich Sinn macht, denn die meisten Geräte arbeiten trotz USB2.0 Aufkleber nur im USB1.1-Modus. Versteckt wird das hinter den Aussagen "USB2.0 - High Speed". Aber nur wenn auf dem Gerät "Full Speed" steht, wird die volle Geschwindigkeit und das ist, bis auf Festplattem-Gehäuse eher sehr sellten! Und auch bei Festplatten ist FW schneller, wie die c't bewiesen hat!

    2. Hubs kann man bus-powered oder self-powered (also mit eigenem Netzteil) betreiben, dann ist die 500mA-Grenze aufgehoben. Mir wäre es auch lieber, falls ein Gerät mher als erlaubt Strom zieht (und da gibt's leider einige) und evtl. einen billigen USB-Hub "himmeln", als eine PCI-Karte.

    3. Richtig ist, dass einige Geräte ungern an Hubs arbeiten. Es gibt aber auch Hubs und andere Geräte, die sich gegenseitig stören. Habe so'n Fall sellbst gehabt, wo ein (teurer Marken-) Hub sich nicht mit einem Kartenleser vertrug und nach Neustarts der gesamte USB-Bus gestört war (keine Maus und Tastatur). Habe den Hub durch ein billiges Teil ausgetauscht, den billigsten, den ich finden konnte, und nun funktioniert's. Aber das ist eben halt USB (und Intel!). Daher sollte man - wenn's geht - auf FW setzen, gerade da, wo Störungen Flgen haben kann (Festplatte, CD/DVD-Brenner usw.)
     
  11. artes

    artes Gast

    Hi Kalle,

    Die Firma hat sehr lange gebraucht, um ihn zu reparieren. Zu lange. Er ist aber fertig und ich werde ihn diese Woche abholen, wenn ich Zeit habe.

    Kostenlos wäre schön. Nein. Ich muss die Arbeitszeit bezahlen, die Prozessorkarte ist kostenlos. Sie wäre sonst auch unbezahlbar.

    Bedingung für die Reparatur ist ein Apple-Händler, der Verax Kits ein- und ausbauen kann! Das ist selten in Deutschland!
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Gibt es eigentlich schon ne interne PCI-X Karte um dem G5 zusätzliche USB -und Firewireports zu spendieren?

    Hab nämlich nix gefunden, müsst ihr wissen ;(

    Dankö
    Kalle
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Wozu brauchst du das???

    Die Frage ist berechtigt, weil an einem USB-Port bis zu 127 Geräte sternförmig über Hubs zusammengeschaltet werden können. FW ist ein Bussystem, dass wie früher bei SCSI ein Hintereinanderschalten der Geräte ermöglicht! So kannst du hinter einer ext. Festplatte beispielsweise weitere FW-Geräte (bis zu 63!) hintereinaderschalten. Das dürfte doch reichen, oder?

    Warum benutzt niemand diese Fähigkeiten. Sag' nicht, dir reicht die Geschwindigkeit nicht, das Argument zählt nicht!
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Mangel an USB Steckplätze.

    Durchaus, ist aber weder bei meinem Drucker, Scanner oder BT Adapter möglich ;)

    Durchaus. Hab zwei FW-HDs und einen FW-Brenner. Sind alle hintereinanderschalten.

    Doch, doch. Reicht mir. Es besteht nur ein Mangel an USB-Ports ;)

    Zurück zu meiner Frage. Gibt es jetzt schon eine interne Lösung für den G5?

    Einen Hub möchte ich nicht, sind schon jetzt zu viele Kabel.

    Gruss
    Kalle
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    (1) USB ist KEIN klassischer Bus, du musst die Geräte über USB-Hubs stermförmig anschließen, was auch billiger ist, als ein Karte!

    (2) So ist's richtig, FW ist ein Bussystem, so wie früher der SCSI-Bus. Dort kam ja auch keiner auf die Idee, alle SCSI-Geräte mit je einer SCSI-Karte zu verbinden.

    (3) Ich habe den Hub unter dem Tisch in einem Kabel-Korb, also keine Kabel auf dem Tisch oder gar Boden. Meinst du nicht, es fände sich an deinem Schreibtisch auch eine Lösung? USB-Hubs kosten meist weniger als 20€, eine PCI-X-Karte wohl am Anfang mehr kosten, denn der PCI-X-Bus ist bei Dosen noch nicht oft anzutreffen. Daher dauerts noch, bis diese Karten in großen Mengen produziert werden und überall billig zu haben sind. Spar dir deine PCI-X-Slots für wichtigere Erweiterungen auf.
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Zu 1. weiß ich.
    Zu 2. weiß ich.
    Zu 3. Hab ich, funktioniert aber nicht richtig.

    Ok, es muss ja keine PCI-X Karte sein. G5 kompatibilität würde reichen.

    Aber halt, bremst nicht die PCI ne PCI-X Karte aus :confused:

    Danke
    Kalle
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    PCI paßt nicht in PCI-X und bis jetzt gibts dafür keine USB oder FW-Karten (was glaubst du, was ich heute den ganzen Tag für dich gesucht habe...:wink: )

    Wir mussten hier einen G5 gegen einen G4 tauschen, weil die Karten nicht mehr passten.
     
  18. artes

    artes Gast

    Mal abgesehen vom G5, hier die Gründe für eine zusätzliche USB/Firewire-Karte:

    - der G4 hat kein USB2
    - jeder USB-Platz kann max. 500mW an Strom geben, das wäre genau ein Scanner. Ein Midi Device ohne eigene Stromversorgung benötigt auch einen extra Platz. Solche Geräte sollten noch nicht einmal an den USB Port des TFT Monitors. USB-Hubs sind also nur bei Druckern und Kopierschutzkeys möglich.

    - Firewire-Soundkarten können Probleme bereiten, wenn sie an der Firewire - Festplatte hängen
    - Wird die Firewire-festplatte entfernt und/oder abgeschaltet, funktionieren auch die anderen Geräte der Kette nicht mehr.
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Macci,

    also auch nix gefunden. Es ist eh abzuwarten, ob es überhaupt PCI-X Karten geben wird, da PCI Express schon im Anmarsch ist ;)

    Wie auch immer, im März muss aber ne interne USB Erweiterung und n RAID-Controller her.

    Ach ja, und in der nächsten G5 Revision muss noch Platz für ein weiteres optisches Laufwerk und einer weiteren Festplatte geschaffen werden... ok, werden kaum so schnell das Gehäuse ändern ;(

    Gruss
    Kalle
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Artes,

    was ist denn jetzt mit deinem Verax G4 :confused:
    Wird er jetzt repariert, kostenfrei?

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen