USB Floppy Drive & Jaguar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Didi2002, 6. September 2002.

  1. Didi2002

    Didi2002 New Member

    Hallo,
    seitdem ich auf OSX 10.2 aktualisiert habe, funktioniert mein externes USB Floppy Disk Drive (Yedata YD-8U10) nicht mehr. Obendrein bekomm ich eine ziemlich bistige meldung auf schwarzen Grund in 4 Sprachen, dass ich den iMac neustarten muss. Wer weiss weiter????
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ...und wieder ein Grund mit dem Update zu warten. Igittigitt. :-(((
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    schon mal das PRAM gezappt ?
    Habe keine Probleme mit meinem Teac FD05 läuft unter 8.6 -> X.2 tadellos !

    Joern
     
  4. Didi2002

    Didi2002 New Member

    was bitte bedeutet PRAM zappen?
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    der Mac hat eine Firmware (analog zum BIOS beim x86 PC) und ein PRAM, da sind diverse Voreinstellungen wie Startvolume, Grafikeinstellung usw. drin gespeichert. Manchmal verheddert sich dieses und man setzt es mit Apfel+Alt+P+R beim aufstarten gedrückt halten bis der Rechner 3x den StartTon gebracht hat zurück.

    Keine Angst geht nicht bei kaputt. Kann nur sein das die Auflösung neu eingestellt werden muß und der Mac dann wieder von OS 9 startet sofern es noch installiert ist.

    Bei dem Vorgang wird der unnötige oder verhedderte Teil gelöscht und neu erstellt.

    Joern
     
  6. Didi2002

    Didi2002 New Member

    Hallo,
    seitdem ich auf OSX 10.2 aktualisiert habe, funktioniert mein externes USB Floppy Disk Drive (Yedata YD-8U10) nicht mehr. Obendrein bekomm ich eine ziemlich bistige meldung auf schwarzen Grund in 4 Sprachen, dass ich den iMac neustarten muss. Wer weiss weiter????
     
  7. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ...und wieder ein Grund mit dem Update zu warten. Igittigitt. :-(((
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    schon mal das PRAM gezappt ?
    Habe keine Probleme mit meinem Teac FD05 läuft unter 8.6 -> X.2 tadellos !

    Joern
     
  9. Didi2002

    Didi2002 New Member

    was bitte bedeutet PRAM zappen?
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    der Mac hat eine Firmware (analog zum BIOS beim x86 PC) und ein PRAM, da sind diverse Voreinstellungen wie Startvolume, Grafikeinstellung usw. drin gespeichert. Manchmal verheddert sich dieses und man setzt es mit Apfel+Alt+P+R beim aufstarten gedrückt halten bis der Rechner 3x den StartTon gebracht hat zurück.

    Keine Angst geht nicht bei kaputt. Kann nur sein das die Auflösung neu eingestellt werden muß und der Mac dann wieder von OS 9 startet sofern es noch installiert ist.

    Bei dem Vorgang wird der unnötige oder verhedderte Teil gelöscht und neu erstellt.

    Joern
     
  11. Didi2002

    Didi2002 New Member

    Danke für den Tip. hat aber auch nicht geholfen. Bekomme trotzdem nur die Meldung mit Neustart.
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Schade, das Teac läuft bei mir an allen drei USB Macs unter X.2.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen