USB Floppy unter X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von G.Auer, 21. Januar 2003.

  1. G.Auer

    G.Auer Member

    Was muss ich machen damit meine Flashbuster Floppy auch unter OS X am Bildschirm auftaucht ?

    MfG

    G.Auer
     
  2. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Die Frage ist, ob Dein Floppy-Laufwerk auch unter X unterstützt wird, und dafür müsstest Du mal auf deren Homepage nach einem aktuellen Treiber gucken; wenn nicht, dort nachfragen, ob ein solcher noch entwickelt wird.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    USB-Diskettenlaufwerke funktionieren unter OSX und auch OS9 problemlos. Es werden keine speziellen Treibe benötigt.

    Einfach einstöpseln und Diskette einlegen. Darauf achten, dass das Teil direkt am USB des Mac und nicht über einen Hub angeschlossen wird.

    Mein Laufwerk, das mit einem Compaq-Laptop daherkam, kann zu meinem grossen Erstaunen auch Disketten im Mac-Format schreiben und lesen, allerdings nur 1.4MB-Tpyen (HD). Die alten 800kB oder gar 400kB gehen definitiv nicht mehr.

    Gruss
    Andreas
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bei den Finder-Einstellungen sollte ein Häkchen bei "Wechselmedien anzeigen" gesetzt sein, damit du es auf dem Schreibtisch siehst.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau. Ist aber per Default gesetzt. Dort habe ich noch nie was verstellt und bei mir werden die Disketten schon immer angezeigt.
     
  6. Eduard

    Eduard New Member

    Mein billiges Teil von LaCie funktioniert am USB-Bus auch ordentlich.
     
  7. Hyper

    Hyper New Member

    Mein Teac ist ohne Treiber da.
    Henning
     

Diese Seite empfehlen