USB Gerät deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von PaSta79, 7. März 2011.

  1. PaSta79

    PaSta79 New Member

    Hallo !

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen - ich habe noch nicht sooo lange einen Mac und bin daher ratlos - ich habe an meinem neuen iMac einen HBCI Kartenleser angeschlossen (Kobil Triibank) - der Kartenleser wird vom Mac auch problemlos erkannt und es sind sogar von Haus aus Treiber dabei. Allerdings läuft meine Bankingsoftware nur unter Windows - daher habe ich Windows 7 über Virtualbox installiert - klappt auch alles ganz super, nur der Kartenleser macht mir Probleme. Ich kann das Gerät nicht an das Gastbetriebssystem durchreichen, da es von Mac bereits verwendet wird. Unter Windows wär ich jetzt einfach in den Gerätemanager gegangen und hätte den Kartenleser mit einem Mausklick einfach deaktiviert - aber wie geht so etwas auf dem Mac ? Habe ich nämlich Windows 7 über Vbox gestartet und ziehe den Kartenleser kurz aus dem Mac raus und stecke ihn wieder rein, dann wird er korrekt an Windows 7 durchgereicht. Allerdings finde ich diese rauszieh und reinsteck Aktion relativ mühsam und bin mir sicher, dass es hierfür doch eine Lösung - unter Mac geht doch angeblich so gut wie alles :)

    Hoffe Ihr könnt mir helfen.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Hmm, das Problem liegt jetzt daran, dass du die Mac-Treiber schon installiert sind, die du ja gar nicht brauchst! Kann das Installationsprogramm auch die Treiber De-Installieren? Dann würde ich das tun.

    Ich kenne mich jetzt auch nicht mit Virtualbox aus, aber unter Parallels kann ich Einstellungen zu den USB-Geräten und von welches System das Gerät Zugriff hat...
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Man kann natürlich auch unter dem Mac den Kartenleser deaktivieren, das geht sogar einfacher als unter Windows. Aber das hilft dir nicht weiter, denn die Virtualbox läuft unter dem Mac und ein auf der Mac-Seite deaktiviertes Laufwerk ist dann auch in der virtuellen Maschine mit Windows nicht mehr zu sehen. Der von MacS gemachte Vorschlag ist m. E. goldrichtig. Ich arbeite zwar auch mit Parallels und nicht mit der Virtualbox. Aber ich bin überzeugt davon, dass es in der eine ähnliche Einstellung gibt.

    MACaerer
     
  4. PaSta79

    PaSta79 New Member

    Leider sind die Treiber automatisch schon installiert - man musste nichts installieren - der Kartenleser wird sofort und ohne Zutun vom Mac erkannt und aktiviert.

    Man kann unter VBox auch einstellen, welche der beiden Systeme ein bestimmtes USB Gerät zugewiesen bekommt - mit dem Scanner und der Webcam geht das auch ganz gut aber es scheint, als sei der Kartenleser exklusiv an MacOS gebunden - zumindest steht das im Protokoll wenn man versucht es dennoch an die Virtuelle Machine zu binden.

    Ich müsste also irgendwie den Mac dazu bekommen, den Kartenleser eben nicht zu binden - ggf. ihm auch die Treiber dafür wegnehmen...wenn ich nur wüsste wie und wo....
     
  5. John L.

    John L. Active Member

    In VB nen Rechtsklick auf die VM, dann "ändern" (VM muss aus sein)...hier kannst Du unter dem Punkt USB verschiedene Sachen einstellen (Filter). Wie hier was zu konfigurieren ist, kann ich Dir auswendig nicht sagen, sollte aber über die VB Hilfe bzw. im Netz nachzulesen sein...

    John L.
     
  6. PaSta79

    PaSta79 New Member

    Genau das habe ich ja getan aber es geht eben nicht, da das Gerät vom Mac exklusiv genutzt wird.
     

Diese Seite empfehlen