USB-ISDN-Modem "MiniVigor" geht nicht!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ugi, 18. Februar 2006.

  1. ugi

    ugi New Member

    Für einen Bekannten, der in einer DSL-freien Zone leben muss, habe ich ein DrayTek "MiniVigor"-Modem beschafft und versucht, es zu installieren.
    Der einzige Erfolg bisher war die Meldung "Kein Trägersignal gefunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Telefonleitung und versuchen Sie es erneut"
    Im Systemprofiler wird das USB-Teil angezeigt, auch die Systemerweiterung xUSBTADrv ist geladen und das offenbar richtige Modem wird auch automatisch ausgewählt. Der Mac läuft unter 10.3.9 und nach den Informationen von der Draytek-Homepage sollte der Treiber Version 2.6 damit zusammenarbeiten.
    Ich habe das Forum zu diesem Problem schon rauf und runter durchgelesen und musste feststellen, dass sehr viele User ähnliche Probleme hatten, bei anderen aber lief der MiniVigor unter vergleichbaren Bedingungen problemlos.
    Warum das so ist, blieb mir ein Geheimnis!
    Die Postings sind allerdings meist 2 - 3 Jahre alt und vielleicht gibt es neuere Erkenntnisse zu ISDN, auch wenn DSL inzwischen fast Standard ist.
    Hat jemand neuere Erkenntnisse? Ich möchte das Ding wirklich zum Laufen bringen!
     
  2. Ibn Miad

    Ibn Miad New Member

    Und? Hast du die Telefonleitung überprüft? Ist das Kabel OK? Steckt es direkt in der NTBA*? Kannst du ein ISDN-Telefon an der selben Leitung problemlos betreiben?

    *das ist das weiße oder graue Kästchen, das direkt mit der Telefon-Steckdose in der Wand verbunden ist.
     
  3. ugi

    ugi New Member

    Steckt alles richtig, Kontrolldioden(USB und ISDN) am Modem leuchten, habe auch verschiedene Kabel probiert, kein Erfolg. ISDN-Leitung ist io, Telefon funktioniert. Trotzdem kein Trägersignal.
     
  4. Dagmar

    Dagmar New Member

    Welche Netzwerk-Umgebung hast du denn eingestellt? Es müßte USB-Modem ausgewählt sein.

    hast du bei TCP/IP auch die Nummer vom DNS-Server eingegeben?
    Bei PPP muss auch die Telefonnummer der Telefongesellschaft angegeben werden, sowie ein Kennwort.... :cool:
     
  5. ugi

    ugi New Member

    Danke für die Antwort, ich habe heute eine andere (eine lokale) Einwahlnummer probiert und o Wunder, es geht. Warum es mit den 0191.. oder 0192.. Nrn nicht geht, ist mir nicht klar, aber vielleicht kriege ich es auch noch zum Laufen.
     
  6. freakysurfer

    freakysurfer New Member

    Kann es sein, daß der Telefon- bzw. ISDN-Anschluss ne 0190er-Sperre drinne hat?
     
  7. ugi

    ugi New Member

    Uaaaa! Freaksurfer, du hast es erkannt! Ich hab eine Sperre drinne!! (Hat wohl auch mein Gehirn blockiert)
     

Diese Seite empfehlen