1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

USB/ISDN-Modem mit Airport Express

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von geihub, 26. August 2004.

  1. geihub

    geihub New Member

    Hallo Zusammen,

    möchte mir gerne eine Express Basis-Station zu meinem Power Book kaufen.
    Funktioniert an dem USB-Port mein externes (USB) ISDN-Modem.
    Wäre nett wenn mir jemand eine sichere Antwort geben könnte.
    Vielen Dank
    Gruß geihub
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Der USB-Port ist ausschliesslich für Drucker gedacht.

    (trotz der schlechten Nachricht ein "welcome here" :) )
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Was du brauchst ist eine WLAN-Basisstation mit (ISDN-)Modem. Von den "normalen" Airportstationen gab's so etwas mal. Ebenso gab's von Orinoco etwas, das nannte sich "Orinoco Residential Gateway RG-1000" und war effektiv eine Airport-Basisstation ineinem andern, ähnlich futuristischen Gehäuse. Siehe Beschreibung hier. Die RG-1000 ist mir nur mit analogem Modem bekannt, bei der Airport gab's auch eine ISDN-Variante.

    Christian.
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Die gab's nur als Nachrüstung. Man musste eine normale 11 Mbit Station kaufen, und diese dann nach Hermstedt glaub ich einschicken. Hat damals ca. 1000,-- DM gekostet. Seit den 54er Stationen giebt's das nich mehr. Also: entweder neues ISDN-Modem mit Ethernet oder neue Basis mit integriertem ISDN (Netgear evtl., da giebt es eine die so was hat).
    Gruß, micha.
     

Diese Seite empfehlen