USB-Minidisc

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von martin_klouda, 17. Oktober 2002.

  1. martin_klouda

    martin_klouda New Member

    Hat schon jemand die USB-Minidisc-Recorders von Sony und Sharp am Mac ausprobiert? Wird es von MacOS 9 erkannt?
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Nimm doch ´nen "normalen" MiniDisk-Recorder und einen USB-MiniDisk-Adapter (gibt´s bei Gravis). Das funzt unter 9.
     
  3. iMarco

    iMarco New Member

    &oder gleich den iPod!

    ;-)
    iMarco
     
  4. sla

    sla New Member

    der hat leider keine aufnahme-funktion...:-(((((((
     
  5. martin_klouda

    martin_klouda New Member

    Ja, das ist das Problem: Ich bräuchte die Musik von MD in Mac reinkriegen (möglichst digital, direkt). MD-Port DG2 dient leider nur in der umgekehrten Richtung. Da hilft wahrscheinlich nur ein USB-Audio Interface. Danke jedenfalls für den Tip.
     
  6. Stefan Kode

    Stefan Kode New Member

    Der Tipp für alle, die Musik digital auf den Mac bringen wollen:
    - Edirol UA-1D Audiocapture für ca. 125 Euro wird an Mac per USB angeschlossen und erlaubt die Übertragung von Musik zwischen Mac und Minidisc-Recorder in beiden Richtungen wahlweise per Koax-Kabel oder Opti-Kabel
    - Audiocorder: Software, die die via Edirol auf dem Mac ankommende Music in Dateien im Hintergrund speichert. Diese können anschileissend ganz einfach mit Drag & Drop in iTunes importiert werden

    Die Sache hat aber 2 Haken: teuer und langsam (Echtzeit!)
     

Diese Seite empfehlen