USB-Platte am Router vom Internet nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von turnt, 2. Dezember 2010.

  1. turnt

    turnt New Member

    Moin Moin Gemeinde

    ich hoffe ihr könnt mir hier helfen - da ich trotz Suche im Netz zwar viel gelernt aber nichts Hilfreiches gefunden habe.

    Folgendes Aufgabenstellung:
    Seit 4 Wochen habe ich Alice Speed DSL mit Voip etc. Alles funktionier soweit sehr ordentlich.Mit dem neuen Anschluss bekam ich auch die "Fritz Box Fon WLAN 7570 vDSL", die aber, da Alice-Anschluss, hier "Alice Box" heißt.

    Nun dacht ich ich könnt mir schön über die Box, die ja eine USB Schnittstelle hat, eine Platte dranhängen die ich über das Internet von Aussen (also nicht im Netzwerk) per ftp erreichen kann.

    Platte dran (funktioniert), Zugriff intern (funktioniert) über z.B. Fierefox mit der Adresse: (Login:ftpuser/xxxx). Oder über ein FTP Programm auch kein Problem - alles wie es sein soll.

    Was nicht funktioniert ist der Zugriff von Aussen (aus dem Netz bzw.über einen externen ftp-Client) Verschiedene Versuche meines Bruders aus einer anderen Stadt auf die Platte zu kommen misslangen.

    Alice.Box Einstellungen:

    Die DynDNS der Box ist aktiviert mit:
    DynamicDNS-Anbieter: Benutzerdefiniert
    Domainname: xxxx.no-ip.info
    Benutzername: xxxx
    Kennwort: xxxx
    Kennwortbestätigung: xxxx

    USB-Gerät: SAMSUNG-HD103SI-01
    Aktivierte Geräteoptionen: FTP-Zugriff, Musikbox
    Berechtigung: Lesen und schreiben
    USB-Speicher FTP-Zugriff aktiviert auf SAMSUNG-HD103SI-01
    USB-Netzwerkspeicher ist nicht aktiviert

    PortForwarding habe ich versucht - aber da nichts wirklich funktioniert hat
    derzeit kein Forwarding aktiv.

    MediaCenter (UPnP) ist aktiv

    Die Verbindung über no-ip.info ist aktiv und scheinbar ok.
    Wenn ich die xxxx.no-ip.info in einem Browser mit "http://xxxx.no-ip.info" angebe kommt die Nachricht "it works!". Auf der Seite von No-ip.com wird meine aktuelle IP auch angezeigt. Benutze ich aber im Browser werde ich weder von Firefox noch einem anderen Browser irgendwohin geleietet. Gleiches gilt für ftp-Clients die ich über den Host: xxxx.no-ip.info an die AliceBox leite.

    Jetzt der Knackpunkt:

    "WIE KOMME ICH AUF DIE USB PLATTE die an der BOX hängt?"


    Folgende Fragen stellen sich mir:
    1. PortForwarding => muss ich einen Port Forwarden - wenn ja - wohin???
    die USB-Platte wird mir nur als Massenspeicher angezeigt. Keine Adresse.
    Die Box selbst hat die Adresse 192.168.1.1 (für internen gebrauch komme ich per auf die USB Platte)

    2. Das ganze sollte ja auch funktionieren wenn mein Rechner ausgeschaltet ist und nur der Router (AliceBox) läuft - oder????

    3. Wie müsste die Adress aussehen, die ich in einem FTP Programm eingebe, um (von aussen) an die Festplatte zu kommen? z.B.:
    Host: xxxx.no-ip.info <= anders???
    Name: ftpuser
    Pass: xxxx
    Port: ???

    4. Oder muss ich auf no-ip.com etwas spezielles einstellen, damit es funktioniert. Momentan läuft die Adresse als DNS Host (A). Wahlweise wäre möglich: DNS Host (Round robin) oder DNS Alias (CNAME) oder Port 80 Rediredt oder Web Redirect.

    Die Fritz-Box Anleitung hat mir leider nichts gebracht, da Alice wohl eine andere Firmeware hat (so sieht´s zumindest aus)!???

    Geht das überhaupt mit dieser Fritz (bzw. Alice) Box?

    Wo liegt mein Denkfehler? :cry:

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!!!
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn du 192.168.1.1 eingibst kommst du auf die Platte? Dann musst du die FTP-Ports (20 und 21) auf 192.168.1.1 weiterleiten.

    Dein Rechner hat damit nichts zu tun.

    ftp://xxxx.no-ip.info, würd ich mal sagen.


    Wenn du keinen speziellen Port verwenden willst, brauchst du keine Portnummer anzugeben. Die ergibt sich aus dem Protokoll.

    Christian
     
  3. turnt

    turnt New Member

    Genau da liegt das Problem - wenn ich versuche die Ports auf die 192.168.1.1 also die alicebox zu leiten (so wie es ja sein sollte) passiert folgendes:

    Die angegebene IP-Adresse wird von Alice IAD 5130 verwendet. Eine Portfreigabe auf diese IP-Adresse ist nicht zulässig.

    Und damit ist das ganze gelaufen denke ich - oder????

    Gruss
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mh - sch&#246;n bl&#246;d, sowas.

    Mach mal die Umleitung versuchsweise auf "localhost" oder 127.0.0.1 - diese Adresse bezeichnet immer die eigene Station. Vielleicht gehts so.

    Du k&#246;nntest versuchen, eine Bedienungsanleitung f&#252;r die "Originalversion" (FritzBox) zu finden und zu sehen ob dort eine M&#246;glichkeit dazu besteht. Wenn ja, w&#252;rd ich die Firmware der FritzBox versuchen drauf zu bringen - wenn nein, dann hast du eben Pech gehabt...

    Oder du fragst beim Provider nach, ob es eine andere M&#246;glichkeit gibt.

    Christian
     
  5. turnt

    turnt New Member

    vielen Dank für den Tip mit der IP

    hab ich mal versucht und folgendes ist passiert:
    http://127.0.0.1 und ich bekomme die Antwort: It works! Analog zu: http://xxxx.no-ip.info
    wenn ich ftp://127.0.0.1 versuche passiert gar nichts - wie gehabt.

    War nen Versuch wert. Stehe jetzt mit Alice in Kontakt. Mal sehen was die vermelden.

    Gruss
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ich versteh nicht ganz, wann es geht und wann nicht. 127.0.0.1 ist immer der lokale Computer. Wenn du also auf dem Router nach 127.0.0.1 umleitest, leitest du auf den Router selber um. Wenn du aber 127.0.0.1 an deinem Mac eingibst, erreichst du deinen eigenen Mac - und nicht den Router.

    Wenn du ein Gerät mit Port-Weiterleitung von aussen zugänglich machst, dann ist es von aussen natürlich unter deiner "offiziellen" IP-Adresse erreichbar (sofern der Router mitmacht...). Von "innen" aber musst du die interne IP-adresse des Gerätes ansprechen.

    Wenn mein Router also vom Provider die Adresse 185.26.101.212 bekommt, und intern als "Gateway" die Adresse 192.168.0.1 hat, dann kann ich nicht von innerhalb des Netzwerks 185.26.101.212 angeben, sondern ich muss 192.168.0.1 benutzen.

    Christian
     
  7. turnt

    turnt New Member

    Moin Moin

    noch mal zum besseren Verständnis:

    aus dem eigenen Netz:
    ftp://alice.box => USB Platte
    ftp://192.168.1.1 (Router IP) => USB Platte
    http://alice.box => Setup Router
    http://192.168.1.1 (Router IP) => Setup Router

    von aussen:
    http://xxxx.no-ip.info => keine Reaktion
    ftp://xxx.no-ip.info => keine Reaktion

    bei PortForwarding mit Port 21/20 (ftp-server) auf IP 192.168.1.50 (mein MacPro):
    http://xxxx.no-ip.info => keine Reaktion
    ftp://xxx.no-ip.info => keine Reaktion
    bei PortForwarding mit Port 80 (http-server) auf IP 192.168.1.50 (mein MacPro):
    http://xxx.no-ip.info => It works! (im Browser)
    ftp://xxx.no-ip.info => keine Reaktion

    bei PortForwarding mit Port 21/20 (ftp-server) auf IP 192.168.1.1 (Router):
    IP Adresse nicht zulässig (weil sie vom Router benutzt wird)

    bei PortForwarding mit Port 21/20 (ftp-server) auf IP 127.0.0.1 (Router):
    http://xxxx.no-ip.info => keine Reaktion
    ftp://xxx.no-ip.info => keine Reaktion

    Darüber hinaus habe ich div. Einstellungen versucht aber nichts hat geholfen

    Jetzt warte ich mal Alice Stellungnahme ab

    Gruss und danke!
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du willst ja nicht deinen MacPro erreichen, sondern deine USB-Platte - und die hängt nicht an deinem MacPro. Also weshalb überhaupt der Versuch?

    Christian
     
  9. turnt

    turnt New Member

    Um zu versuchen ob die No-Ip Adresse überhaupt funktioniert und korrekt arbeitet bzw. ob der Router das PortForwarding auch wirklich macht.
     

Diese Seite empfehlen