USB-Problem nach Speichereinb.Frage 2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macsinchen, 11. April 2001.

  1. macsinchen

    macsinchen New Member

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem.
    Vorhanden: iMac 350Mhz MacOS9.1, Festplatte ist in 3 Partitionen aufgeteilt.
    Speicher alt: 64
    Speicher dazugesteckt 128.
    Ich habe den SDRAM... ordnungsgemäß eingebaut. Mein iMac erkennt ihn auch.
    iMac startet auch und ich kann arbeiten. Tastatur und Maus und CD-Rom funktionieren. An der Tastatur habe ich den Drucker, der funktioniert auch.
    ABER:
    Alle weiteren Geräte funktionieren nicht (z.Bsp. ISDN-Adapter oder ext. ZIP-Laufwerk...).
    Folgende Fehler treten auf. Schließe ich eines dieser Geräte an, wenn ich den Mac schon gestartet habe, dann stürtzt das gerade laufende Programm mit Fehler 2 ab.
    Habe ich eines dieser Geräte bereits bei Start angeschlossen, wird der Start mit Adressfehler2 abgebrochen.
    Hilfe, was kann ich tun.
    Ich habe schon das System 2 x neu installiert.
    Danke für jede Hilfe.
     
  2. macsinchen

    macsinchen New Member

    Ich habe den Speicher von Gravis.
    Machen die beim Umtausch Probleme?
     
  3. ilovemac

    ilovemac New Member

    Wenn Du den Speicher ausdrücklich für dein Rechnermodell bestellt hast, dann dürfte es schon juristisch keine Probleme geben. Allenfalls hat dann Gravis ein Problem.
     
  4. macsinchen

    macsinchen New Member

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Ich habe es hingekriegt. Ich habe den neuen Speicher ausgebaut und den alten Speicher auch. Dann habe ich den Mac nur mit dem neuen Speicher gestartet. Es ging einwandfrei.
    Dann habe ich den alten Speicher dazu eingebaut.
    Jetzt gehen beide und mein iMac ist mir wieder der Liebste (fast)
     
  5. wuta1

    wuta1 New Member

    Scxhön daß es jetzt klappt macsinchen . Mich würde mal interessieren , ob Du den Speicherplatz gewechselt hast beim Umbau . Manche sagen man müßte die Erweiterungsspeicher immer in einer bestimmten Reihenfolge einbauen . war das vielleicht der Grund für Deine Probleme ?
    Gruß
    KLAUS
     
  6. macsinchen

    macsinchen New Member

    Hallo Klaus,
    Ich habe die Speicher in den verschiedenen Positionen eingebaut die möglich sind. Es lag nicht daran.
    Ich habe in älteren Beiträgen dann gelesen, daß MAC 9.1 zu empfindlich ist und zicken macht, wenn man neben dem Original -Apple -Speicher fremde einbaut.
    Um das auszuprobieren bin ich zu Mac OS 9.0 zurückgekehrt. Jetzt geht alles.
    Sabine
     
  7. macsinchen

    macsinchen New Member

    Wie schon beschrieben, läuft jetzt alles, aber ich arbeite mit MAC OS 9.0.

    Ich bin noch unschlüssig, ob ich den Speicher doch umtausche.
    Wenn MAC 9.2 kommt, kann ich es vielleicht dann auch nicht benutzen bzw. MAC OS X auch nicht.
    Was denkt ihr?

    Frohe Ostern
    Sabine
     
  8. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Ist ja auch keine Lösung: wegen nicht 9.1(..9.x UND wahrscheinlich auch OS X) kompatiblen Rams zu 9.0 zurückzukehren. Ich würde ihn zurückbringen und Umtausch verlangen (und gar nicht sagen dass es mit OS 9.0 noch klappt).

    Friedhelm
     

Diese Seite empfehlen