USB-Soundkarte - geht jedes Billigteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von slamburger, 18. März 2008.

  1. slamburger

    slamburger New Member

    Liebe Gemeinde,

    an meinem PowerMac G4 400 wackelt der Audioausgang. Weil das Teil fest verlötet ist, lohnt keine Reparatur. Sound über die externen Lautsprecher hätte ich trotzdem gern. Mein Händler empfiehlt einen passenden USB-Audio-Device soll um 50 Euro kosten.

    Bisschen viel für meine alte Kiste. Bei Ebay gibt's etliche Sticks für unter 15 Euro. Kann ich irgendeines nehmen, auch wenn es eigentlich für Windows gedacht ist?

    Worauf muss ich achten, könnt Ihr ein Fabrikat empfehlen?

    Danke und Grüße

    slamburger
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Darauf, dass ein Mac-Treiber dabei ist oder dass das Ding vom OS erkannt wird (d.h. Treiber sind beim OS schon dabei).

    Christian
     
  3. slamburger

    slamburger New Member

    Meist steht nur Windows dabei. Risiko?

    Firewire geht natürlich auch.
     
  4. flyproductions

    flyproductions New Member

    Also ich hatte eine Weile so ein Low-Budget-Teil (Speed-Link) im Cube stecken. Die Soundqualität ist wahrscheinlich nichts für HiFi-Puristen aber gefunzt hat das einwandfrei (auch ohne "offizielle" Mac-Unterstützung).
     
  5. hapu

    hapu New Member

    Ich stieß kürzlich bei eBay über ein Angebot: USB-Stick mit zwei Audio-Buchsen, knapp 15 Euro teuer ... lt. Verkäufer (ein gewerblicher Verkäufer) nur mit Windoof-Treiber, lt. Google aber treiberlos auch am Mac zu betreiben.
     
  6. slamburger

    slamburger New Member

    Mal eben

    für alle, die ein ähnliches Problem haben: Bei ebay bekam ich ein No-Name-Billigteil für vier (!) Euro incl. Porto. Es funktioniert ohne Treiber.

    Da neigt jemand zu Untertreibungen: Weil ich dann dachte, meine Lautsprecher seien kaputt, hab' ich die mal schnell ans alte iBook gestöpselt. Die Teile sind heile. Der Stick reicht vielleicht für Systemklänge, Musik geht selbst leise nur mit Haaresträuben. Also, Finger weg von Billigstdreck.

    slamburger
     
  7. flyproductions

    flyproductions New Member

    Naja, ich hab' ja immerhin die DREIFACHE Investition getätigt! ;)

    Nein, im Ernst: ganz so schlimm war es nicht. Waren immerhin die ersten Töne, die der Würfel überhaupt von sich gegeben hat. Musik ging halbwegs, war aber kein wirklicher Spass. Hatte Grundbrummen, wie sonstwas.

    Abgelöst wurde das Teil durch eine gebrauchte Hercules MUSE Pocket von eBay. Hat auch nur 15 Euronen gekostet und reicht für den Hausgebrauch.
     
  8. NSU

    NSU New Member

    dann schau mal bei ebay :" imic" oder wie der andere schreibt Speed Link bei MM für 12 euro! Speed link benütze nur für skype am mini ,aber funktioniert 1A :nicken:
     

Diese Seite empfehlen