USB-Stick unter Mac OS 9.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von dond5, 21. Juli 2004.

  1. dond5

    dond5 New Member

    Hallo zusammen,

    bin leider kein Mac-Experte und habe ein kleines Problem:

    Wenn ich einen USB-Stick (USB 1.1 oder 2.0) an meinen G4 unter 9.2 anstecke, wird dieser zwar im System Profiler erkannt aber nicht gemountet. Gehe ich in den Ordner Dienstprogramme und wähle Laufwerke konfigurieren aus, wird dieser USB-Speicher ebenfalls nicht angezeigt. Unter OS X ist die ganze Sache kein Problem.

    Danke für die Hilfe.

    Gruß,

    Stefan
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Formatiere das Teil 'mal spasseshalber an einem PC ab W2k (keine Treiber nötig) neu oder auch unter OS X. Dann ggf. darauf achten, dass dieser Haken bei OS9 kompatibel gesetzt ist. Bei ersterem weiß ich, dass es funzt (zumindest bei zwei unterschiedlichen Sticks bei mir), bei zweiterem vermute ich es nur...

    An die Flamer: jajaja, ich arbeite beruflich an einem PC (bin eben kein Pixelschubser oder Kreativer), privat aber seit dem Mac II unter System 6(.0.7) mit den schönen Äpfeln... Mann, das ist ja auch schon 16 Jahre her, wie die Zeit vergeht ;(
     
  3. Zwiebelfisch

    Zwiebelfisch New Member

    Ich greife diesen etwas älteren Thread auf, weil bei mir genau das gleiche geschieht.
    Ich habe den Stick unter OS X neu formatiert mit dem Häkchen bei 9-kompatibel.
    Genutzt hat es leider nichts.
    :angry:
    Unter 9.2.2 gestartet, blinkt zwar das Lichtlein am Stick, aber das Volume wird nicht auf dem Desktop angezeigt.
    Ich habe leider (;-) keinen PC mit W2K in Reichweite, um den zweiten Tipp zu testen.
    Wer hat noch einen Lösungsvorschlag ohne Einbindung von Windows?

    Vielen Dank für die Profi-Tipps
    Zwiebelfisch
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Im Normallfall sollte er auch unter 9.2 gemounted werden.
    das ein USB Stick aber an einem Rechner nicht erkannt wird und an einem anderen schon ist beiweitem keine Seltenheit. Das gibts sogar an PCs. Hatte schon die Erfahrung das irgendwelche NoName Sticks bei meiner Mutter am Windows 98 Laptop erkannt wurden, an meinem W2K rechner nicht und bein nem Kumpel trotzdem unter W2K und XP aber beim nächsten wieder nicht.
    Konnte auch schonaml einen MP3 USB Stick problemlos an OS 9 mounten aber nicht unter OS X.

    Hilft dir jetzt nicht weiter, soll aber nur zeigen da du deswegen kein generelles problem mit OS 9 & USB Sticks haben musst
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Die meisten Sticks sind im Windows-File-Format FAT bzw. FAT32. Dazu braucht MacOS 9 das Kontrollfeld FileExchange, um solche Volumes anzuzeigen. Sollte dieses Kontrollfeld also nicht aktiv sein sollte, dann liegt's daran.

    Übrigens, habe auch einen Stick, der sich aber NICHT in ein Mac-Format umformatieren lässt. Ich kann nur FAT auswählen, was aber nicht schlimm ist, weil nur so der Datenaustausch mit PCs möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen