User auf anderer Partition

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tom7, 25. April 2003.

  1. tom7

    tom7 New Member

    Hallo,

    meine Grundidee zur Installation von OSX war, das System auf einer Partition zu belassen u. meine Kreationen u. die der anderen auf Extra-Part. zu verteilen.
    Das mit dem Netinfo-Manager habe ich soweit begriffen (u. auch praktiziert), als dass ich den entspr. User-Ordner (z.B. "Felix", also nicht meinen) auf Partiton 2 versetzen kann. Nur- die Auflistung der integrierten Ordner, wie z.B. "Bilder", "Dokumenete", usw. sind nicht dabei. Kann ich die einfach rüberkopieren?

    Gruss- tom
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Musst Du per Terminal rüberkopieren:
    --------------------------------------------------------------------------
    ditto -v -rsrc /PfadZumAlten/Felix /Volumes/AnderesVolume/PfadZumNeuen/Felix
     
  3. tom7

    tom7 New Member

    n Umstand für 'nen "handelsüblichen" Vorgang...?
    Na- das überlege ich mir nochmal. Mit Terminal kenne ich mich überhaupt nícht aus.

    Trotzdem danke !

    tom
     
  4. bambule

    bambule New Member

    hi tom,

    meiner meinung lohnt sich "der umstand" schon. und hier kannst du lesen, wie es geht. dauert nicht mal 10 minuten - es sei denn, du hast schon dutzende gigs im user verzeichnis ;-)

    > öffne das Terminal (in Applications/Utilities) und gibt folgende zeile ein, gefolgt von <enter> (dabei ersetzt du "OtherPartition" mit dem namen der partition, auf die du verschieben willst - ausserdem ist später mit "username" natürlich dein eigener benutzername gemeint):

    sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/OtherPartition/Users

    [Erklärung:
    UNBEDINGT schreibfehler vermeiden und die leerstellen sowie gross- und kleinschreibung beachten!! wenn dir das terminal noch nicht so vertraut ist, dann ändere einfach hier die oben angegebene zeile ("OtherPartition" ersetzen durch den namen deiner zielpartition) und kopiere sie mit apfel-C und apfel-V ins terminal.
    noch ein anmerkung zu pfaden im terminal: unix mag keine leerstellen!!! daher sollte man die namen für wichtige ordner ohne leerstellen wählen (auch ohne sonderzeichen). wenn man aber unbedingt leerstellen verwenden will, dann beachtet man folgendes im terminal:
    eine partition heisst zum beispiel: mein neues zuhause
    der obige befehl so geschrieben
    sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/mein neues zuhause/Users
    würde zu fehlern führen
    daher ersetzt man leerstellen durch ein "" vor der leerstelle:
    sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/mein neues zuhause/Users
    oder man setzt den entsprechenden pfadteil in klammern
    sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/"mein neues zuhause"/Users
    gerade bei partitionen ist aber einfacher und sicherer, wenn man namen mit nur einem wort benutzt.
    Erklärung Ende]

    > anschließend müsste eigentlich ein passwort verlangt werden. gib dein admin passwort ein. (das tippen verläuft versteckt: obwohl du keinerlei eingabe von irgendwelchen zeichen erkennen kannst, tippst du tatsächlich ein. ist immer so bei passworteingaben im terminal)

    > öffne das dienstprogramm "Applications/Utilities/NetInfo Manager"
    > wenn das schloss geschlossen ist, klicke es an und gib dein admin passwort ein
    > im oberen teil vom hauptfenster klicke bis /users/username und im unteren teil des hauptfensters auf "home"
    > doppelklicke den pfad (rechts von home) und ändere ihn zu:
    /Volumes/OtherPartition/Users/username
    (natürlich auch hier "OtherPartition" und diesmal auch "username" ersetzen. gross- und kleinschreibung beachten!!! und natürlich auch den obigen hinweis zu leerstellen!!!)
    wenn du mehrere benutzer angelegt hast, machst du die prozedur im NetInfo Manager für jeden benutzernamen einzeln. möglicherweise musst du dich dazu allerdings als der entsprechende user im system/rechner anmelden/einloggen.
    > anschliessend das programm schliessen, dabei die änderungen sichern und bestätigen

    wenn du sicher bist, das im alten verzeichnis "Users" nix mehr passiert, geht es daran, diesen ordner zu löschen:

    > öffne das "Terminal" und gib folgende zeile ein

    sudo rm -dr /Users
    (nach <enter> wirst du noch nach deinem admin passwort gefragt)

    mit dem oben angegebenen befehl wird der alte ordner "Users" auf der systempartition MIT ALLEM inhalt unwiderruflich gelöscht. feddisch!!!
     

Diese Seite empfehlen