user löschen unter X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von joop6, 6. Februar 2002.

  1. joop6

    joop6 New Member

    hallo gemeinde
    muss einen user löschen.weiss aber nicht wie ! hat das schon jemand
    hinter sich ?? bitte postet doch mal wie das funzt !!
     
  2. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Terminal öffnen
    Eingabe: sudo rm -r (dann Userordner ins Terminal ziehen) Return drücken
    Passworteingabe - das wärs...(Nicht die Leerzeichen vergessen: zwischen sudo und rm und zwischen -r und dem Userordner).
     
  3. hakru

    hakru New Member

    @joop6
    user löschen: eine Spezialität der Forumsgemeinde hier! Hatten wir auch schon ad absurdum ...
    1. Du musst als admin-user angemeldet sein.
    2. Dann bei "Systemeinstellungen -> Benutzer" den User (soll mal "dummy" heissen hier) auswählen und "Löschen" drücken. Der User-Ordner von dummy wird nun als Ordner "dummy Gelöscht" im Ordner /Users geführt...

    3. Endgültiges Löschen von "dummy Gelöscht" geht nur mit root-Rechten.
    Einfach ist das im Terminal mit Eintippen von (ohne "", die doofe Schreibweise für "dummy Gelöscht" ist nötig, da das Terminal keine Umlaute kann und Leerzeichen durch angekündigt werden müssen!!!)

    4. "sudo rm -R /Users/dummy Gelo314210scht" -> RETURN, dein admin-passwd, fertig

    Variante:
    Beim Eintippen des Ordnernamens im Terminal genügt es, nach den ersten 2-3 Buchstaben von "dummy" die TAB-Taste zu drücken, dann ergänzt das Terminal den Rest.

    hakru
     
  4. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Vorher aber mit dem zu löschenden Benutzer anmelden!!!
     
  5. Robstakel

    Robstakel New Member

    >> user löschen: eine Spezialität der Forumsgemeinde <<

    Kommt gleich nach Mülleimer leeren.
    :)
     
  6. joop6

    joop6 New Member

    hallo gemeinde
    muss einen user löschen.weiss aber nicht wie ! hat das schon jemand
    hinter sich ?? bitte postet doch mal wie das funzt !!
     
  7. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Terminal öffnen
    Eingabe: sudo rm -r (dann Userordner ins Terminal ziehen) Return drücken
    Passworteingabe - das wärs...(Nicht die Leerzeichen vergessen: zwischen sudo und rm und zwischen -r und dem Userordner).
     
  8. hakru

    hakru New Member

    @joop6
    user löschen: eine Spezialität der Forumsgemeinde hier! Hatten wir auch schon ad absurdum ...
    1. Du musst als admin-user angemeldet sein.
    2. Dann bei "Systemeinstellungen -> Benutzer" den User (soll mal "dummy" heissen hier) auswählen und "Löschen" drücken. Der User-Ordner von dummy wird nun als Ordner "dummy Gelöscht" im Ordner /Users geführt...

    3. Endgültiges Löschen von "dummy Gelöscht" geht nur mit root-Rechten.
    Einfach ist das im Terminal mit Eintippen von (ohne "", die doofe Schreibweise für "dummy Gelöscht" ist nötig, da das Terminal keine Umlaute kann und Leerzeichen durch angekündigt werden müssen!!!)

    4. "sudo rm -R /Users/dummy Gelo314210scht" -> RETURN, dein admin-passwd, fertig

    Variante:
    Beim Eintippen des Ordnernamens im Terminal genügt es, nach den ersten 2-3 Buchstaben von "dummy" die TAB-Taste zu drücken, dann ergänzt das Terminal den Rest.

    hakru
     
  9. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Vorher aber mit dem zu löschenden Benutzer anmelden!!!
     
  10. Robstakel

    Robstakel New Member

    >> user löschen: eine Spezialität der Forumsgemeinde <<

    Kommt gleich nach Mülleimer leeren.
    :)
     

Diese Seite empfehlen