UStVA mit MacKonto geht nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mathim, 25. Februar 2011.

  1. Mathim

    Mathim New Member

    Hallo,

    bei der Benutzung von MacKonto funktioniert bei mir die Elsteranmeldung nicht mehr.
    (Die Anmeldung Dezember hat noch funktioniert, Januar ging dann nicht mehr) Auf der Homepage bei MSU steht, dass die Behördenseite Änderungen vorgenommen hat und es daher bei einigen Usern Probleme gibt. Dies ist bei mir jedoch nicht der Fall. (siehe unten)

    Ich habe alle Buchungen eingegeben und bekomme auch die Umsätze richtig angezeigt. Auch die Auswertung stimmt.
    Wenn ich jedoch eine neue Anmeldung abgeben möchte, dann ist die Maske für Januar leer und alle Werte stehen dort auf "0,00". Ich habe mir so geholfen, dass ich von Hand jeweils eine neue Zeile für UST/VSt mit 19% bzw. 7% in der Maske angelegt habe und dann die Daten an Elster geschickt habe. (Somit kann es nicht an Elster oder dieser Schnittstelle liegen.)
    Wenn ich jetzt eine korrigierte Anmeldung absenden will, dann bleibt das Problem für Januar 2011 bestehen. Für alle anderen Zeiträume werden aber in dieser Maske die richtigen Werte angezeigt und ich könnte eine Korrekturmeldung absenden.

    Hat noch jemand ähnliche Probleme oder spinnt meine Programminstallation?

    Ich verwende MacKonto X-7-32 und MacOS X 10.5.8. (Das letzte Update habe ich im Oktober gekauft. Eigentlich kenne ich MacKonto ganz gut, bin seit der 4.5.3 dabei, also seit rund 15 Jahren - aber ich weiß nicht, wie ich mir jetzt helfen soll)

    Auf meine Anfragen an MSU an support@msu.de sowie über das Kontaktformular auf deren Homepage habe ich zweimal den gleichen Textbaustein erhalten:

    aufgrund einer Änderung der ELSTER-Schnittstelle kann es bei einigen Anwendern dazu kommen, dass die USt.-Voranmeldung nicht direkt aus msu-Programmen heraus gemeldet werden kann. Mit der neuen Version MacKonto X.8.14 funktioniert die ELSTER-Schnittstelle wieder.​

    In der älteren Antwort gibt es dann noch diese Zeile:
    Wir werden im Februar noch ein Update für MacKonto X.7 Anwender bereitstellen, wo die ELSTER-Schnittstelle wieder funktioniert.​


    Dass in der älteren Antwort noch die Ankündigung auf ein update formuliert ist, die dann in der neuen Antwort von gestern nicht mehr auftaucht, lässt dann nur noch den Schluss zu, dass es kein update mehr in diesem Monat geben wird.


    Aus meiner Sicht geht die Antwort an meinem Problem vorbei.
    BEVOR die Daten an Elster gesendet werden, ist die Übersichtsmaske für die Steuer bereits für Januar- und nur für diesen Monat- leer, obwohl ich alle Eingaben an allen anderen Stellen im Journal, in der Auswertung, in den Konten etc. angezeigt bekomme. Das hatte ich MSU mit der Bitte um Hilfe in meinen emails auch geschrieben. Für die Steueranmeldung habe ich von Hand in dieser leeren Maske die entsprechenden Zeilen hinzugefügt und die Meldung an Elster abgegeben, was tadellos funktioniert hat.
    Somit ist nicht die Schnittstelle zu Elster das schwache Glied sondern die Aufbereitung der Daten im Programm BEVOR sie an die Elsterschnittstelle weitergereicht werden.

    Telefonisch ist keiner bei MSU erreichbar. Das habe ich unter 09 001 - 343 829 noch unter der 030-343 829-0 probiert. Es nimmt leider keiner ab. Bei der 0900er Nummer kommt nur die Ansage, dass es 1,49 ab dem Beep kosten soll. Dann kommt der Beep und es klingelt, aber niemand nimmt ab. Schade ums Geld.
    Vermutlich liegt das aber auch an mir, da ich Vormittags auf den Baustellen unterwegs bin und von dort aus nicht eine Hotline anrufen kann. Wenn ich dann im Büro ankomme, ist bei MSU die Hotlinezeit bereits beendet. Am Wochenende ist da ja auch leider kein Hotlinebetrieb :(

    Am vorletzten Wochenende habe ich in Vorbereitung der Februarabrechnung Monkey Office -Demo probiert und alle Januar- Daten aus MacKonto exportiert und in Monkey eingelesen.
    Nach mehreren Anläufen habe ich einen Weg gefunden, der ziemlich viel Nacharbeit erforderte, aber jetzt sind die Daten in beiden Programmen synchron.
    Eigentlich möchte ich nicht wechseln, aber ein Buchhaltungsprogramm, dass einem keine Arbeit abnimmt sondern unverständliche Dinge anzeigt, läßt doch das Vertrauen schwinden.
    Wenn dann noch der Hersteller weder auf den Inhalt der mails reagiert noch über die kostenpflichtige Hotline erreichbar ist, dann ist wohl der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel.

    Ich hoffe, dass hier noch jemand MacKonto anwendet und damit einen Fingerzeig geben kann, ob ich das Problem bei mir suchen muss - oder ob es bei ihm ähnlich aussieht.

    Mit ratlosen Grüßen
    Mathias
     
  2. Mathim

    Mathim New Member

    Es war nicht einfach, weitere Anwender von MacKonto zu finden.
    Ich nutze es jetzt nicht mehr und bin sowohl mit dem neuen Programm zufrieden als auch mit der Hotline und dem Gebahren von MSU mehr als unzufrieden.
    Obwohl ich langjähriger Anwender von MacKonto war und ein Wechsel in der laufenden Buchhaltung nicht einfach ist, bin ich jetzt doch ganz froh, dass es so gekommen ist.

    Mehr zur Vorgeschichte gibt es hier.

    Mathim
     

Diese Seite empfehlen