VCD auf DVD-Rohlinge, geht das??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eddy, 20. April 2003.

  1. Eddy

    Eddy New Member

    Hi,
    kleine Frage an alle Superdrivebesitzer. Nachdem ich die ganze VCD und SVCD Sache im Moment nur in der Theorie kenne, beschäftigt mich folgendes: kann man VCD-kompatible Dateien (z.B. aus EyeTV) statt auf CD-Rs auch auf DVD-Rs geschrieben und werden die dann von DVD Playern als VCDs erkannt?
    Danke für die Hilfe
    Gruß
    Eddy
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

  3. Eddy

    Eddy New Member

    THX!
    Aber nochmal für Anfänger:
    Das heißt also, dass DVD-Player auf DVDs generell andere Dateien (in diesem Fall wg. Audiokodierung) erwarten, als auf VCDs, oder?
    Gruß
    eddy
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Stimmt. VCD ist MPEG1, DVD und SVCD sind MPEG2.

    Du kannst aber mit ffmpegX die VCD relativ einfach in DVD umrechnen. Da gibts schon ein paar Voreinstellungen, z. B. DVD hi- oder lowbitrate, die Du einfach auswählen kannst.

    Gruß!

    Tom
     
  5. Eddy

    Eddy New Member

    Alles klar, danke sehr vielmals.
    Gruß
    Eddy
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Würde mich auch Interessieren.

    So einfach wie auf der Dose einfach die mpg Datei (ohne umzuwandeln) auf eine DVD-R zu Schreiben geht nicht. (2-3 (S)VCDs) auf eine DVD sind da kein Problem.

    Warum das auf dem Rechner der schon DVD-R 1 Jahr vor den WinPCs als Standart hatte nicht möglich ist, wäre da eine andere Sache. Apple wollte das wohl mit Ihrem iDVD nicht.

    Hat jemand CaptyDVD im Einsatz?

    MfG
     
  7. disdoph

    disdoph New Member

    Hab mir übrigens gestern eyeTV bestellt und möchte es so wie Du geschrieben hast machen. Capture und dann umwandeln und auf DVD brennen.

    Bei ffmpegX darfst Du ürigens nicht vergessen den Installer im Ordner laufen zu lassen. Vorher mußt Du für den Installer noch ein paar Komponenten runterladen. Adressen stehen im Installer.

    Gruß!

    Tom
     
  8. disdoph

    disdoph New Member

    s auf eine DVD-R auf den Dosen kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Ist ja in keiner Weise normgerecht. Wobei's aber DVD-Player gibt die ziemlich alles fressen. Dann gings aber auch auf dem Mac.

    Gruß!

    Tom
     
  9. baltar

    baltar New Member

    Ich würde das hier nicht Schreiben, wenn nicht schon getestet.

    2-3 (S)VCDs die mpeg Datei z.b. mit VCDTools am Mac oder VCDGear am PC ausgelesen u. DIREKT mit WinonCD auf DVD geschrieben. Abspielbar auf allen DVD-Player die auch sonst DVD-R DVDs erkennen konnen!

    Zu CaptyDVD: Ist wohl eine DVD ErstellSoft wie iDVD. Meine Frage war u. ist also, Arbeitet jemand mit dem Teil u. kann man da mpg Dateien direkt Importieren???

    MfG
     

Diese Seite empfehlen