VCD auf Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacJunki, 30. November 2003.

  1. MacJunki

    MacJunki New Member

    Sorry, wieder mal das Thema - aber alles was ich in den Foren gefunden habe heißt also, ich kann unter keinen Umständen Filme, die mir ein Freund gibt auf VCD am Mac schauen? (sind glaube ich mpeg2 o.ä.) Habe da keine Ahnung. Besitze einen iMac TFT mit MacOSX 10.2.3 und Combo-Laufwerk (ohne DVD-Brenner). :angry:
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

  3. joerch

    joerch New Member

  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallo MacJunki,

    Falls alle Stricke reissen habe ich hier noch ein Proggi mit dem man sen mpeg2 Stream von der S/VCD kopieren kann, da sehr schlecht gebrannte (PC-) erstellte S/VCDs auch mit vlc nicht laufen.
    :angry:

    --> GNU VCD Tools unter Download.

    Aber im Normalfall sollte es mit vlc funzen. :rolleyes:

    MfG Amigoivo
     
  5. MacFly

    MacFly Gast

    ich hab vom freund einen selbstgebrannten film bekommen. Der Film ist im .vcd-format. Ich kanns weder mit meinem VLC-Player noch mit´nem M-Player.Was ist das Problem. Wenn ich die CD ins Laufwerk reintue und den Ordner öffne, sind folgende Unterordner: CDI, EXT, MPEGAV, SEGMENT u. VCD(ENTRIES.VCD, INFO.VCD, LOT.VCD u. PSD.VCD=keins lässt sich öffnen.) Was ist das Problem?
    Hab nicht so die Erfahrung mit den Playern u. Formaten.

    Danke für jede hilfsbereite Antwort

    :wink:
     
  6. ihans

    ihans New Member

    zum extrahieren der Filmdatei (.dat) aus der VCD kann man VCDcopyX benutzen, die benennt man dann nach mpg um und kann sie mit dem QT Player abspielen(sofern mpeg2 plugin vorhanden?)
    Kann ansonsten MACVCD empfehlen, läuft bei mir absolut super.
     
  7. MacFly

    MacFly Gast

    Aha gut gut! MacVCD ist kostenpflichtig also schon ma weg damit. mpeg2 plugin hab ich nicht.woher bekomm ich´s? ich dachte mit vlc kann ichs auch anschauen..mmh
     
  8. ihans

    ihans New Member

  9. macuta

    macuta New Member

    genau, hatte das gleiche Problem und wurde hier prima beraten: mit VCDcopy kopieren und VLC abspielen, alles kostenlos
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    Das ist mal wieder so ein Thema, bei dem ich meine Erfahrungen gesammelt habe. Das Resultat ist, daß es auf PC-Basis alles gibt, was alles kann aber nix davon so, daß es einem richtigen Standard entspricht. Ich hab einen Bekannten, der kommt ab und an mal vorbei. Fast jedesmal hat er eine bis 3 CDs dabei, mit Film drauf. Immer aber ist es eine VCD. Jedesmal, wenn er kommt und eine dabei hat, hat er wieder ne neue Software gefunden, mit der er das gemacht hat. Jede VCD läuft anders. Da gibts welche, die laufen direkt mit VLC, andere wiederum mit gar nix. Das war auch der Grund, warum ich mitlerweile MPlayer und VLCPlayer und VCDCopyX und ich weiß schon nicht mehr, was für Tools ich noch alle habe. Nur, damit ich dem bestätigen kann, daß sein Film auch auf dem Mac läuft. Naja, ich wills ja dann auch jedesmal wissen;-)).
    Wenn gar nix geht, gings aber mit VCDCopyX noch immer. Die Filmchen sind ruckzuck auf Platte und dann laufen die auch komischerweise mit VLC. Achja, und fast bei jeder Version, die er benutzt, ist was auf den CDs anders mit den Dateien. Mein Freund sagt immer, PC - alles kompatibel, nix kompatibel. Alles geht, aber nix geht richtig. Wenns richtig gehen soll, dann kostet die Software meistens extrem viel Geld.
     
  11. ihans

    ihans New Member

    Ja iss schon irgendwie nervig, jeder macht solche Filme und alle sind irgendwie anders, besonders diese avis.Is schon ungerecht diese Welt! Manche laufen nich ma aufm PC, da werweiss was für neue ultradolle codecs genommen wurden
     
  12. MacJunki

    MacJunki New Member

    Danke! Habe es getestet -
    1.) mit VCDcopyX auf Platte kopieren
    2.) mit VLC abspielen

    haut hin! Super, bei meiner Arbeitskollegin (PC) lief´s nämlich nicht. Klar, sie müßte sich sicher auch irgendwelche Updates o.ä. runterladen und würde es hinbekommen. Denn nur so am Rande: Habe gehört, daß in einfachen (billigen) DVD-Playern nämlich PC-Laufwerke stecken und wo man hinschaut, die Teile spielen alles!
    Person A hat Philips-DVD-Player: spielt nicht eine VCD
    Person B hat Cyberhome DVD-Player f. 49,- EUR: spielt jede VCD!
     
  13. bigevilman

    bigevilman New Member

    Auf meinem PC läuft alles. Habe nur
    PowerDVD
    MediaPlayer
    Eleard MPEG2 Player
    DivX Player
    und VirtualDUB

    Absolut keine Probleme am PC. Und der letzte ALDI DVD Player ist einfach GEIL!! Windows forever (fals ich jetzt nicht alle Mac-Anwender verärgert habe schaut doch mal in mein Threat wg. den Systemabstürzen nach Installation, brauche dringend Hilfe). ;(
     
  14. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'Abend bigevilman,

    ich hatte gerade wieder ein paar saumässig gebastelte SVCD die unser DVD Player nur sehhhr wiederwillig abspielte. :angry:
    Es hängt eindeutig mit den PC VCD- Erstellprogrammen zusammen.
    Da die mal eben davon ausgehen das es ja nur mit dem Programm funktionieren sollte. :(

    Nachdem ich also den meg2 Stream von den SVCDs gerippt hatte und ihn danach wieder getoastet habe funktionieren die SVCDs wieder ohne Probleme mit meinem Mac und dem DVD Player. :rolleyes:

    Vielleicht hättest du einen Link zu deinem Systemabsturz Thread dazupacken sollen. :cool:

    Naja ich versuche ja zu Helfen.

    Der ALDI Rechner ist übrigens TOPP sowie all diese anderen PCs die man mit nem 3GHz Pentium 4 Prozi bekommt, aber vielleicht will ich einfach nicht mit so nem hässlichen Windoofs arbeiten.
    Egal ob 2000 oder XP.
    Manche (ich auch) meinen ja das 98SE das "stabilste" Windoofs ist. (will ich mich aber nicht drüber streiten) :rolleyes:

    Good N8,

    Amigoivo
     
  15. mausbiber

    mausbiber New Member

    "....Manche (ich auch) meinen ja das 98SE das "stabilste" Windoofs"

    Ich glaub mir wird gleich schlecht.......
    Win98se war vielleicht zum spielen sehr gut.

    Aber bis Win2000 war Windows als System nur Murks - das meine Ich ganz ehrlich!
     
  16. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hehehe nur nicht gleich :wuerg:

    Ich will mich ja deswegen auch nicht streiten 2000 ist bestimmt besser.
    Aber eigentlich gibts kein gutes Windoofs. :rolleyes:

    N8,

    Amigoivo
     
  17. mausbiber

    mausbiber New Member

    ......... EIGENTLICH kann ich Dir nur zustimmen.... :)
     
  18. MacFly

    MacFly Gast

    ich glaube einige sind hier im Falschen Forum... naja was auch immer, zurück zum eigentlichen Thema:

    ich habe die "MPEGAV01.DAT" - Datei mit VCDCopyX auf meine Festplatte kopiert u. wie beschrieben in .mpg umgeändert. Eigentlich sollte VLC dies jetzt abspielen, tut er aber nicht, auch nicht die anderen player.

    Was nun?
     
  19. ihans

    ihans New Member

    mpeg2 plugin für QT besorgen und abspielen!
    Ne weiss auch nicht, wenn vlc die nich kann...?!Weiss ich auch nich weiter
    Gruss Hans
     
  20. mausbiber

    mausbiber New Member

Diese Seite empfehlen