VCD in iMovie importieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kissinsven, 2. Dezember 2003.

  1. kissinsven

    kissinsven New Member

    Geht das? habe vor einem Jahr nen video von meiner camera über iMovie in eine VCD verwandelt. allerdings ohne schneiden....
    natürlich habe ich ausser der vcd keine daten mehr. habe gestern versucht verzweifelt die vcd wieder iMovie kompatibel zu machen. mit allen möglichen programmen (ffmpegX, direkt-import iMovie etc...) auch mit quicktime gings nicht.
    habt ihr ne idee?

    grüsse
    sven
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Erst mal muss die VCD auf die Platte geholt werden, und das geht nur mit VCDcopyX. Erst jetzt hast Du eine MPEG1-Datei, die Du mit QT Pro nach DV exportieren musst. Danach muss die DV-Datei in max. 9 Minuten lange bzw. 2GB grosse Teilstücke zerlegt werden (Copy/Paste, als abhängiger Film sichern). iMovie kann nicht mehr am Stück importieren.

    Gruss
    Andreas
     
  3. kissinsven

    kissinsven New Member

  4. kissinsven

    kissinsven New Member

    Danke @ andreas.

    I'll try it.
     
  5. kissinsven

    kissinsven New Member

    ähm, wo finde ich denn VCDcopyX?
    habs bei versiontracker nicht gefunden.
    oder seh ich den wald vor lauter bäumen nicht?
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

  7. kissinsven

    kissinsven New Member

  8. kissinsven

    kissinsven New Member

    hallo nochmal.
    hab das soweit mit exportieren und teilen in quicktime hingekriegt. nur leider ist die tonspur nachher weg.
    das ist natürlich doof.
    hat jemand plan?
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Kommt bei so nem Import eigentlich Pixlet zum tragen oder nur wenn man "echtes" DV-Material hat :confused:

    T'schuldigung hab echt keinen Plan :embar:

    Gruss
    Kalle
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wo genau ist der Ton verloren gegangen?
    1) Nach dem Rippen mit VCDcopyX?
    2) Nach dem Import in QT Pro?
    3) Nach dem Export als DV-Datei?
    4) Nach dem Aufteilen in 9Min-Schnippsel?

    Wenn es mit DV nicht klappt, kannst Du den Film auch als MOV exportieren. Der lässt sich ebenso aufteilen und iMovie kann MOV auch importieren.

    Gruss
    Andreas
     
  11. kissinsven

    kissinsven New Member

    hi andreas,

    1) und 2) klappen erst als dv export fehlt der ton.
    mit .mov hab ich auch versucht, ging leider auch nicht so direkt.

    hab dann versucht aus dem mpeg die tonspur über ffmpegX zu ziehen.und die als extraspur zu importieren. aber hat auch nicht sollen sein.
     

Diese Seite empfehlen