VCD läuft auf DVD-Laufwerk nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von huky, 30. Januar 2002.

  1. huky

    huky New Member

    Mein Video geschnitten in imovie über QT 5 und in Toast titanium als VCD gebrannt
    läuft auf meinem imac G3 AV SE 350 nicht, obwohl das slot-in
    laufwerk ein DVD sein soll !! :((((
    oder muß irgend etwas ein- aus- oder umschalten
    als QT movie läufts, aber das kanns doch nicht sein oder??!!
    wer weiss was ???

    bin gespannt
    :)) huky
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    nene huky, so wird das nichts! NUR dvds erkennt das dvd-laufwerk und spielt sie einfach so ab. für eine vcd muß man eine vcd-player-software haben - oder nimm einfach quicktime. doppelklick auf die cd - jetzt solltest du im finder den inhalt sehen - hier (oder im .dat-ordner) siehst du eine datei mit dem typischen quicktimesymbol - diese auf quicktime ziehen - jetzt sollte es gehen.
     
  3. Michel

    Michel New Member

    Hast du Joliet Volume Access installiert? Wechsle in diesem Fall mal die Einstellungen (in der Kontrollleiste - es sollte Version 1.4.2 sein). War bei mir jedenfalls die Ursache.

    Michel

    macmercy war schneller - und hat natürlich recht: Über den "DVD-Player" gehts nicht. Ich dachte allerdinmgs, dass du den Kram als QuickTime-Format abspielen konntest und als VCD (in Ouicktime) nicht.
     
  4. huky

    huky New Member

    Richtig !
    als QT movie läufts ohne weiteres, nur die qualität....
    und der aufwand : 40 min. imovie nach qt 5
    > 10Std.!!!! <
    mehr als eine nacht

    trotzdem dank

    huky sprachlos
     

Diese Seite empfehlen