VCDs erstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von TimHa, 2. März 2003.

  1. TimHa

    TimHa New Member

    Hallo!

    Ich arbeite mit Mac OS 9.2.2 und möchte mir mit Toast 5 eine VCD aus mehreren MPEGs erstellen. Wenn ich die MPEGs in das VCD Feld ziehe bekomme ich aber eine Fehlermeldung die mir sagt, dass die MPEGs nicht geeignet sind.

    Wie codiere ich die MPEGs in MPEGs die ich als VCD brennen kann?

    Tim
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s müssen nämlich aufbereitet werden, bevor sie auf eine (S)VCD gebrannt werden können. Die Daten werden in ein spezielles Format gebracht (Bin/Cue-Image).

    Dafür gibt's zwar eine Menge Software, aber die läuft ausnahmslos unter OSX. Kann sein, dass es mal was für OS9 gab, aber das weiss ich nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  3. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    du kannst mal versuchen die mpeg-datei mit quicktime zu öffnen und dann unter dem menubefehl "exportieren" auswählen das der film in eine toast video-cd umgewandelt werden soll - aber das dauert je nach rechner ewig und das resultat soll in der qualität nicht das dollste sein.

    ein kleines nützliches programm ist "vcd-gear" - gibt´s bei versiontracker:
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=8010&db=mac

    hier kannst du die verschiedensten einstellungen vornehmen, unter anderem auch die konvertierung von einer mpeg zu einer "toast-ready mpeg" - das ganze geht echt flott von statten.

    vielleicht hilfts ja?!
    gruss pegasus ;-)
     
  4. TimHa

    TimHa New Member

    Danke für die Hilfe! Das mit dem "Toast ready MPEG" unter VCD Gear hat geklappt.
    Kann ich auch DivX (AVIs) in MPEGs wandeln? Gibts da ein Tool für Mac OS 9.2.2?
    Ich kann keine DivX Filme abspielen. Hab schon viele Einstellungen versucht aber es hat noch nie geklappt. Wenn ich aber aus DivX Dateien MPEG Dateien machen könnte wäre mir schon sehr geholfen.

    Tim
     
  5. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    prima, erste hürde genommen!

    für divx-tools schau mal hier:
    http://www.versiontracker.com/mp/new_search.m?productDB=mac&mode=Quick&OS_Filter=MacOS&search=divx

    du kannst mal versuchen, ob es mit den 3ivx- oder divx-erweiterungen funzt, ansonsten ist das "divx-tool" ein schönes kleines programm um divx-avi dateien auf dem mac lauffähig zu machen.
    ohne divx-erweiterungen versteht quicktime die datei nicht.

    wenn du die divx-erweiterungen installiert has, rechner neu starten und nochmal versuchen - wenn du die datei öffnest kann es sein das es einige sekunden so scheint als würde nichts passieren - einfach ein bisschen warten bis quicktime die datei öffnet!

    gruss pegasus ;-)

    p.s.: http://www.versiontracker.com ist eine sehr gute fundgrube um programme aller art zu finden.
     
  6. TimHa

    TimHa New Member

    Hallo!

    Ich arbeite mit Mac OS 9.2.2 und möchte mir mit Toast 5 eine VCD aus mehreren MPEGs erstellen. Wenn ich die MPEGs in das VCD Feld ziehe bekomme ich aber eine Fehlermeldung die mir sagt, dass die MPEGs nicht geeignet sind.

    Wie codiere ich die MPEGs in MPEGs die ich als VCD brennen kann?

    Tim
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s müssen nämlich aufbereitet werden, bevor sie auf eine (S)VCD gebrannt werden können. Die Daten werden in ein spezielles Format gebracht (Bin/Cue-Image).

    Dafür gibt's zwar eine Menge Software, aber die läuft ausnahmslos unter OSX. Kann sein, dass es mal was für OS9 gab, aber das weiss ich nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  8. TimHa

    TimHa New Member

    Hallo!

    Ich arbeite mit Mac OS 9.2.2 und möchte mir mit Toast 5 eine VCD aus mehreren MPEGs erstellen. Wenn ich die MPEGs in das VCD Feld ziehe bekomme ich aber eine Fehlermeldung die mir sagt, dass die MPEGs nicht geeignet sind.

    Wie codiere ich die MPEGs in MPEGs die ich als VCD brennen kann?

    Tim
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s müssen nämlich aufbereitet werden, bevor sie auf eine (S)VCD gebrannt werden können. Die Daten werden in ein spezielles Format gebracht (Bin/Cue-Image).

    Dafür gibt's zwar eine Menge Software, aber die läuft ausnahmslos unter OSX. Kann sein, dass es mal was für OS9 gab, aber das weiss ich nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  10. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    du kannst mal versuchen die mpeg-datei mit quicktime zu öffnen und dann unter dem menubefehl "exportieren" auswählen das der film in eine toast video-cd umgewandelt werden soll - aber das dauert je nach rechner ewig und das resultat soll in der qualität nicht das dollste sein.

    ein kleines nützliches programm ist "vcd-gear" - gibt´s bei versiontracker:
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=8010&db=mac

    hier kannst du die verschiedensten einstellungen vornehmen, unter anderem auch die konvertierung von einer mpeg zu einer "toast-ready mpeg" - das ganze geht echt flott von statten.

    vielleicht hilfts ja?!
    gruss pegasus ;-)
     
  11. TimHa

    TimHa New Member

    Danke für die Hilfe! Das mit dem "Toast ready MPEG" unter VCD Gear hat geklappt.
    Kann ich auch DivX (AVIs) in MPEGs wandeln? Gibts da ein Tool für Mac OS 9.2.2?
    Ich kann keine DivX Filme abspielen. Hab schon viele Einstellungen versucht aber es hat noch nie geklappt. Wenn ich aber aus DivX Dateien MPEG Dateien machen könnte wäre mir schon sehr geholfen.

    Tim
     
  12. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    prima, erste hürde genommen!

    für divx-tools schau mal hier:
    http://www.versiontracker.com/mp/new_search.m?productDB=mac&mode=Quick&OS_Filter=MacOS&search=divx

    du kannst mal versuchen, ob es mit den 3ivx- oder divx-erweiterungen funzt, ansonsten ist das "divx-tool" ein schönes kleines programm um divx-avi dateien auf dem mac lauffähig zu machen.
    ohne divx-erweiterungen versteht quicktime die datei nicht.

    wenn du die divx-erweiterungen installiert has, rechner neu starten und nochmal versuchen - wenn du die datei öffnest kann es sein das es einige sekunden so scheint als würde nichts passieren - einfach ein bisschen warten bis quicktime die datei öffnet!

    gruss pegasus ;-)

    p.s.: http://www.versiontracker.com ist eine sehr gute fundgrube um programme aller art zu finden.
     

Diese Seite empfehlen