Vegetarier

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 4. Februar 2012.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/p...m-fleischesser-vegetarier-anfeinden-1.1274443

    ""Kommt zu Tisch, das Essen wird welk": Viele Menschen reagieren auf Vegetarier wie auf Angehörige eines exotischen Volksstammes, die erst bestaunt und dann lächerlich gemacht werden. Psychologen haben eine ganze Reihe Erklärungen für Vegetarierwitze und andere Abwehrreaktionen der Fleischesser. "

    "Sie baten ihre Probanden - alles Menschen, die Fleisch essen - sämtliche Begriffe zu notieren, die ihnen zu Vegetariern in den Sinn kamen. Knapp die Hälfte der Teilnehmer nannte vor allem negative Begriffe wie "arrogant", "nervig" oder "selbstgerecht""

    Ich habe eine Arbeitskollegin, die ständig versucht mir als Nicht-Vegetarier ein schlechtes Gewissen einzureden. Sie will mich "auf den rechten Weg bringen" :rolleyes:

    Dabei esse ich nur max 3 Tage die Woche Fleisch.

    Vegetarier im Forum anwesend ?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hab ich doch schon hundertmal geschrieben. Aber offenbar nicht selbstgerecht und besserwisserisch genug, als dass es Dir aufgefallen wäre. Fisch ist übrigens auch Fleisch, konnte noch nie verstehen, warum dazwischen unterschieden wird.
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Schon, aber du machst dich ja leider sehr rar. Ich hatte schon Zweifel, ob du überhaupt noch da bist. :)
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Als Ignorierter darf ich ja schreiben, dass Selbstgerechtigkeit und Besserwisserei allgemein verbreitet sind.
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich zitiere dich hiermit hinterlistig :pirat:
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Wenigstens weiss er warum er ignoriert wird.
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

  8. McDil

    McDil Gast

    Ich habe nichts gegen Vegetarier – außer, wenn sie sich für "die besseren Menschen" halten.
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe eine Freundin, die seit gut 25 Jahren vegetarisch isst. Die ist entspannt, wenn wir zusammen essen gehen. Sie sagt dann gerne, dass es sie nicht stört, dass ich Leichenteile von Tieren esse.

    :augenring
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger

    Das finde ich schon unangemessen moralisierend. :rolleyes:

    Ich wäre sauer.:angry:
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Sind abgestorbene Pflanzenteile besser?
     
  12. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Der Gröfaz war Vegerarier, Abstinenzler und Nichtraucher. Sicher ein besserer Mensch.
     
  13. vulkanos

    vulkanos New Member


    Nun ja, es gibt bei mir vegatarische Phasen und dann solche - wie zur Zeit -, wo ich gerne ein Giggerl bis auf die Knochen abnage, einen mageren Schweinsbraten zermalme oder mal ein paar Gefügelwiener im Senf verschwinden lasse. Und letzte Woche degoutierte ich genüsslich eine Dose argentinischen Corned Beef's.

    Regelmässig auf den Tisch kommen aber schuppiges und nicht schuppiges Meeresgetier sowie Fische aus einheimischen und nordländischen Gewässern.

    Irgendwelche Fragen?
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Nabend!

    Vergangene Woche war ich mal über Nacht in Schweden (wo es erstaunlicherweise gerade mal zwei der drei Grad kälter war als bei uns) und sah mich dort genötigt, mangels entsprechender Auswahl auf der Speisekarte, Biff Rydberg zu essen. Ist ja nicht so, dass es mir nicht geschmeckt hätte, ich hoffe halt, das Rind hat ein glückliches Leben und einen schnellen, unerwarteten Tod gehabt. Das wars dann aber hoffentlich für diesen Monat mit Tierkadavern :p
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Die Freundin ist wirklich witzig, hat einen ähnlich Schwarzen Humor wie ich. Das ist nicht ernst gemeint von ihr. Die ist überhaupt nicht moralisierend. Ich bewundere sie mit ihrer Konsequenz (auch maximilian). Wenn ich überlege, was Tieren angetan wird ...

    Ich bin leider zu schwach, um zu wechseln, bin ein eingefleischter Fleischfresser.
     
  16. vulkanos

    vulkanos New Member


    ... dennoch ein gottverfluchtes Drecksoberarschloch:kotz:
     
  17. vulkanos

    vulkanos New Member

    ... sieht ja auch nicht übermässig appettitlich aus. Ich habe nichts gegen Fleisch, solange die Viecher biologisch gemästet und im Beisein ihrer Bezugsperson über den rindviechischen Jordan geschwommen sind.
     
  18. vulkanos

    vulkanos New Member

    Haben Pflanzen Nerven? Ein paar Oberesoteriker wollen sich sogar nur von Licht und Luft ernähren.

    So eine Spezies hatten wir schon einmal: Nikolaus von Flüe, eidgenössischer Nationalheiliger - so soll er sich nur von Wasser ernährt haben.
     
  19. vulkanos

    vulkanos New Member

    Alles Fleisch und Fisch konsumiere ich aus der Dose. Ich bringe es nicht über mich, z.B. einem Karpfen in der Badewanne den Schädel zu zertrümmern. Sollen doch andere diese Drecksarbeit machen. D.h. wie Pilatus wasche ich (heuchlerisch) meine Hände in Unschuld.
     
  20. maclin

    maclin New Member

    Arbeitsteilung.
     

Diese Seite empfehlen