verarscht Appel?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ossi8, 11. Juni 2003.

  1. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Tja, Leuts.
    Da hat Ossi8 ohne nachzudenken spontan gehandelt und im deutschen Apple-Store ein iBook "ersteigert".
    Nur 2 Minuten später kommt eine eMail mit sinngemäß 'Ätsch, reingelegt, du Arsch!' - leider sei das bestellte Produkt nicht in ausreichender Menge verfügbar .... :mad:
    Aber auf der Storeseite wurde es nach 20 Minuten immer noch angeboten, das PB 15" dagegen wenigstens als out of stock gekennzeichnet.
    Tja, was soll man davon nur halten .....

    O8, wieder mal ent-/getäuscht
     
  2. OompaLoompa

    OompaLoompa New Member

    Ärgerlich ist auch, das sicher der Preis der Refurbished Produkte sich nach den alten PB Preisen. vor der Preissenkung richtet.. das sind 25% auch nicht so viel..
     
  3. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Hat denn hier eigentlich jemals jemand Erfolg bei den Ersteigerungen gehabt? Vielleicht ist das ja nur'n Marketing-Gag.
    Allerdings treiben die damit enttäuschter User zum Switch. Zu Windows. :->
     
  4. spock

    spock New Member

     
  5. baltar

    baltar New Member

    Ging mir auch so u. das in einer Zeit als der Apple Store Refurbished noch direkt Mittwochs Nachts geöffnet hatte!

    MfG
     
  6. Lavazza

    Lavazza New Member

    Habe mir vor etwa einem Jahr im Apple second Hand Shop ein Powerbook 550,Combo,für 2034? gekauft.
    Hat alles wunderbar geklappt,Gerät wurde nach einer Woche geliefert-sah aus wie neu

    Grüße,Lavazza
     

Diese Seite empfehlen