"Verbindung fehlgeschlagen" ohne zu verbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bingo, 29. Juni 2006.

  1. bingo

    bingo New Member

    System: G3 iBook, 600 MHz, 10.4.3, Classic Umgebung
    Obwohl ich alle(?) automatischen Updates ausgeschaltet und die Liste der benutzten Server gelöscht habe, will mein iBook, das derzeit in keinem Netzt hängt, andauernd eine (Inter)net-Verbindung herstellen. Was könnte wohl die folgende nervende Fehlermeldung (z.T. viermal hintereinander) verursachen: "Verbindung fehlgeschlagen. Möglicherweise ist der Server nicht vorhanden oder zurzeit nicht in Betrieb. Überprüfen Sie die IP-Adresse und so weiter".
    Bin für jede Idee dankbar!
    Matthias
     
  2. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Hast Du schon mal in den Startobjekten nachgesehen?
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Könnte sein, dass er immer die Zeit von einem NTP-Server laden möchte.

    Schau einmal in der Systemeinstellung "Datum und Zeit" nach, dass das automatische Update der zeit ausgeschaltet ist.


    Gruss GU
     
  4. bingo

    bingo New Member


    Getan; ist es aber leider nicht. Danke.
    Matthias
     
  5. bingo

    bingo New Member

    Jetzt ja, da ist aber nichts, was da nicht schon "immer" war. Danke.

    Das Phänomen taucht übbrigens stets erstmals beim Classic-Hochfahren des ATM auf.
     
  6. bingo

    bingo New Member

    Die Liste der benutzten Server habe ich übrigens nicht gelöscht, ich dachte nur, ich hätte es getan. "Network" ist im Classic-Apfel-Menue nach einem Classic-Neustart immer wieder drin.
    Seufz!
     
  7. bingo

    bingo New Member

    Inzwischen habe ich die Symptome beseitigt, das Rätsel allerdings nicht gelöst: Es hatte nichts mit "Classic" zu tun. Nach dem Löschen aller Netzwerkumgebungen war Ruhe!??!
     

Diese Seite empfehlen