Verbindung OS X.1 zu Windows NT server

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MikeK, 16. Oktober 2001.

  1. MikeK

    MikeK New Member

    Soll ja möglich sein, klappt auf unsererem (zugegebenener Maßen schlecht konfigurierten Server; z.B. nicht als Master Browser ... von Laien eingerichtet) NT Server nicht. Habe mit verschiedenen System tool (Netinfo ... etc) versucht was rauszukriegen, aber es kommt zu keiner Verbdindung. Virtual PC mit Windows 98 unter os 9 schafft die Verbindung übrigens, während Double Talk ebenfalls kein Protokoll aufbauen kann (Hardwaremäßig besteht Verbindung), was wahrscheinlich auch daran liegen könnte das der Server kein Master Browser ist und auch kein Domain Controller. Scheinbar nur als Datenserver eingerichtet. Kenne mich aber nicht gut genug aus und gute Lieteraur dazu ist schlecht zufinden.
    Grüße
     
  2. sepp

    sepp New Member

    hi mike,

    habe mich zwar noch nicht mit X gequält, jedoch auch einige monate gebraucht bis ich meinen mac im netz hatte, zuerst im novell-netz mit clientsoftware und jetzt im win-nt netz.

    falls du die nt-server cd parat hast, musst du noch bestimmte services für macintosh installieren damit apple talk auf der ente läuft. (falls das noch nicht passiert sein sollte) anschliessend musst du am server im datei-manager die freigegebenen laufwerke als macfiles erstellen.

    wenn du den mac startest (ich sprech jetzt für os 9) und unter auswahl, apple share, klickst müsstest du den server sehen und auswählen können. dann erscheinen die freigegebenen laufwerke die du auswählen kannst. wähle jetzt den ms uam-datenträger aus und ziehe den sich darin befindlichen apple share ordner auf den systemordner.

    wie gesagt, mit mac os 9 hast du jetzt schon zugriff auf den server. hoffentlich sind die zu treffenden einstellungen unter X nicht komplett anders, sonst häng ich nach der umstellung wieder rum ohne files und printer!

    viel glück

    sepp 8-]
     
  3. MikeK

    MikeK New Member

    Das mit dem AppleTalk Service auf NT Seite kenne ich, aber ich brauche eine universielle Verbindung über TCP/IP die kompatibel ist mit den ganzen anderen Dosen im Netz. Es erscheint mir zu umständlich Daten aus diesem besonderen Appletalk Ordner zu beziehen, zumal auch andere darauf Zugriff haben müssen. Es soll eine 4D Datenbank laufen in einem heterogenen Netzwerk ....
    OS X hat ebenfalls Preferenz, da ich die ständigen Systemabstürze unter os 9 leid bin ...
    Trotzdem Danke für den Tip
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    unter 10.1 no Problem durch das eingebaute SMB Protokoll :

    1. im Menue "Gehe zu" "Mit Server verbinden" ausgewählt

    2. im Feld "Adresse" folgenden string eingeben: "smb://pc-name/freigegebenes Volume" und auf verbinden drücken

    3. im aufpoppenden Verbindungsmenue Name der Workgroup, Login-name,passwort eingeben

    4. Das PC-Volume öffnet sich im Finder. Wer will, kann es nun zu "Favoriten" hinzufügen und hat es so nach jedem Neustart parat.

    Hatte ich heute Morgen hier aus dem Forum gezogen und klappt 1a !

    Joern
     
  5. sepp

    sepp New Member

    hi mike,

    habe nicht gesagt, dass du die ganzen files in einen besonderen appletalkordner ziehen sollst. du musst nur apple talk am server installieren um die services für macintosh nutzen zu können. (unter anderem netzwerkdrucker). verbindung erfolgt auch bei mir uber festgelegte tcp/ip nummer und benuter den ich am server eingerichtet habe.

    bin ja gespannt wie X bei mir läuft - habe nämlich keine probs mit 9.04

    grüsse

    sepp 8-]

    p.s. was ist eine 4d-datenbank?
     
  6. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    vielleicht könnte man noch hinzufügen, das die verbindung net über das normale appleTalk protokoll funktioniert, sondern AppleTalk
    over TCP/IP ..;-))

    xymos
     
  7. MikeK

    MikeK New Member

    danke für den Hinweis.
    Werde das mal weitergeben und ausprobieren. Muss also Appletalk auf jeden Fall als Dienst auf dem Server installiert sein?
    ... auch für das Einloggen über die Prozedur nach Joerns Tip??

    Grüsse an alle
    (So ein Forum ist ja der Hit!)
     
  8. MikeK

    MikeK New Member

    Hallo Joern!
    danke für den Hinweis. Warum steht sowas nur nicht in der Hilfefunktione und wo kann man solch tips nachlesen.
    Funktioniert leider nicht: ... keine Dateidienste vorhanden ....
    Braucht man hier auch AppleTalk auf dem Server, um sich so einloggen zu können (s.o.)?

    Gruß
    Michael
     
  9. Svenster

    Svenster New Member

    "keine Dateidienste vorhanden" bedeutet in der Regel, dass Du das falsche Laufwerk auf dem Server angegeben hast. Auf dem NT- Server (nebenbei: auf auf jedem NT- Client möglich...) ist ein freigegebener Ordner bzw. Laufwerk durch die Hand unter dem Icon gekennzeichnet. Rechte Maustaste, Freigabe gibt Dir den Freigabenamen (bei mir z.B. heißt der Server: SKNT, der freigegebene Ordner: SKsNTpublic) Dieser Name muß unbedingt angegeben werden! Bsp: cifs://SKNT/SKsNTpublic/
    Nur der Server reicht leider nicht.
    btw, AppleTalk wird nicht benötigt, die Installation kannst Du Dir sparen.
    Gruß
    SK
     
  10. MikeK

    MikeK New Member

    Hallo SK!
    Kein Erfolg bisher. Habe auch ausprobiert anstatt /. PC-Name (Server) und Ordnerfreigabe (Server kontrolliert. Kein Effekt. Fehlermeldung vom Server: Fehler 1.
    Muss der Server vielleicht als Master Browser oder Domain controller konfiguriert sein?
    Vielleicht anstatt SMB ein anderes praefix??
    ?
    ?
    Gruß
    Michael
     
  11. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    hast du denn deinen mac auch auf appletalk umgestellt???

    xymos
     
  12. MikeK

    MikeK New Member

    ... ne!
    Deaktiviert in Netzwerkeinstellungen (Ethernet) ...
     
  13. Svenster

    Svenster New Member

    hast Du es mal mit cifs als prefix probiert - damit geht's bei mir!
     
  14. MikeK

    MikeK New Member

    .. hab ich jetzt auch mal versucht. Er versucht (LED blinken) zuzugreifen aber kommt nicht rein!
    Gleichzeitig eine PPP-Verbindung zu t-online darf man wohl nicht haben?!
    Hab ich auch deaktiviert, aber null Effekt.
    Was für einen Server habt (NT 4 ...?) ihr denn und als was ist der konfiguriert?
    MFG
    Michael
     
  15. Svenster

    Svenster New Member

    Ich habe einen stinknormalen NT4.0- Client Rechner, standard- Installation, ...
    er steht im selben Netzwerksegment!!!
    Auf Rechner in anderen Segmenten komme ich nicht drauf!!! Mist!!!
     
  16. MikeK

    MikeK New Member

    an alle: hier ein Hilfetext von Apple:

    TOPIC

    Follow the steps in this article to connect to an SMB server. SMB is the native sharing protocol for Microsoft Windows operating systems.

    DISCUSSION

    Mac OS X does not display the names of SMB servers in the Connect to Server dialog. However, you may connect to them by following these steps.

    In the address field of the Connect to Server dialog, type the URL using this syntax:
    smb://ServerName/ShareName/

    After you click connect, you will be prompted for the workgroup, user name, and password.

    Notes:
    1. "ServerName" may be an IP address or DNS name.
    2. The name of the "share" (the shared disk, volume, or directory) must be specified. You will not be prompted for it.
    3. The name of the share cannot contain spaces.
    4. Connecting to (mounting) two or more SMB volumes simultaneously may cause a kernel panic. Drag one volume to the Trash to eject it before connecting to another.
    5. The only alert message that Mac OS X displays for SMB login difficulties is "There's no file service available at the URL <URL>." This is sometimes correct and sometimes incorrect. This is the message that would appear if you mistyped your password, for example.

    --- hat mir leider auch nicht geholfen, irgendwie ist der Wurm drin

    übrigens soll man laut apple hotline noch nicht eine PPP-Verbindung und Netzwerkverbindung gleichzeitig betreiben können

    grüße an die community

    MIchael
     
  17. MikeK

    MikeK New Member

    Soll ja möglich sein, klappt auf unsererem (zugegebenener Maßen schlecht konfigurierten Server; z.B. nicht als Master Browser ... von Laien eingerichtet) NT Server nicht. Habe mit verschiedenen System tool (Netinfo ... etc) versucht was rauszukriegen, aber es kommt zu keiner Verbdindung. Virtual PC mit Windows 98 unter os 9 schafft die Verbindung übrigens, während Double Talk ebenfalls kein Protokoll aufbauen kann (Hardwaremäßig besteht Verbindung), was wahrscheinlich auch daran liegen könnte das der Server kein Master Browser ist und auch kein Domain Controller. Scheinbar nur als Datenserver eingerichtet. Kenne mich aber nicht gut genug aus und gute Lieteraur dazu ist schlecht zufinden.
    Grüße
     
  18. sepp

    sepp New Member

    hi mike,

    habe mich zwar noch nicht mit X gequält, jedoch auch einige monate gebraucht bis ich meinen mac im netz hatte, zuerst im novell-netz mit clientsoftware und jetzt im win-nt netz.

    falls du die nt-server cd parat hast, musst du noch bestimmte services für macintosh installieren damit apple talk auf der ente läuft. (falls das noch nicht passiert sein sollte) anschliessend musst du am server im datei-manager die freigegebenen laufwerke als macfiles erstellen.

    wenn du den mac startest (ich sprech jetzt für os 9) und unter auswahl, apple share, klickst müsstest du den server sehen und auswählen können. dann erscheinen die freigegebenen laufwerke die du auswählen kannst. wähle jetzt den ms uam-datenträger aus und ziehe den sich darin befindlichen apple share ordner auf den systemordner.

    wie gesagt, mit mac os 9 hast du jetzt schon zugriff auf den server. hoffentlich sind die zu treffenden einstellungen unter X nicht komplett anders, sonst häng ich nach der umstellung wieder rum ohne files und printer!

    viel glück

    sepp 8-]
     
  19. MikeK

    MikeK New Member

    Das mit dem AppleTalk Service auf NT Seite kenne ich, aber ich brauche eine universielle Verbindung über TCP/IP die kompatibel ist mit den ganzen anderen Dosen im Netz. Es erscheint mir zu umständlich Daten aus diesem besonderen Appletalk Ordner zu beziehen, zumal auch andere darauf Zugriff haben müssen. Es soll eine 4D Datenbank laufen in einem heterogenen Netzwerk ....
    OS X hat ebenfalls Preferenz, da ich die ständigen Systemabstürze unter os 9 leid bin ...
    Trotzdem Danke für den Tip
     
  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    unter 10.1 no Problem durch das eingebaute SMB Protokoll :

    1. im Menue "Gehe zu" "Mit Server verbinden" ausgewählt

    2. im Feld "Adresse" folgenden string eingeben: "smb://pc-name/freigegebenes Volume" und auf verbinden drücken

    3. im aufpoppenden Verbindungsmenue Name der Workgroup, Login-name,passwort eingeben

    4. Das PC-Volume öffnet sich im Finder. Wer will, kann es nun zu "Favoriten" hinzufügen und hat es so nach jedem Neustart parat.

    Hatte ich heute Morgen hier aus dem Forum gezogen und klappt 1a !

    Joern
     

Diese Seite empfehlen