Verbindung via Internet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Robstakel, 2. Dezember 2002.

  1. Robstakel

    Robstakel New Member

    Hi.

    Folgendes Problem:

    Wir würden gerne zwei Macs über das Internet verbinden. Der Eine steht in nem Uninetzwerk hinter einer Firewall, der Andere normal via DSL am Netz.

    Filesharing ist aktiviert.
    wenn man nun "mit Server verbinden" wählt, afp://ip eingibt, bekommt man nur Fehler -36. Auch der Versuch mit ftp hat`s nicht gebracht.

    Hat denn jemand nen Tip, wie wir das auf die Reihe bekommen können?

    Würde mich riesig freuen.

    mfg, robin laden
     
  2. Duc916

    Duc916 New Member

    Hi,

    da müsstet ihr aber mal gaaanz lieb mit den Admins der Uni-Firewall reden.
    Die müssen dann sowohl eingehend wie auch ausgehend die entsrechenden Ports öffnen, und die ensprechenden Pakete dann auch noch an den Rechner im Uninetzwerk weiterleiten.
    Um ehrlich zu sein, das ist ziemlich aussichtslos.
    Wenn ihr Daten austauschen wollt solltest du auf dem Rechner der direkt am Internet hängt den FTP Server starten es darüber versuchen.

    Gruß Stephan
     
  3. Robstakel

    Robstakel New Member

    Ok, aber umgekehrt, d.h. von ihm zu mir (ohne Firewall) geht es doch auch ohne Veränderungen im unibereich.

    Auf jeden Fall hat`s dann gestern aufeinmal funktioniert. Allerdings ist uns das erst später aufgefallen, womit wir nichtmehr wissen wie wir es geschafft hatten.

    Sollte es nicht normalerweise so funktionieren:

    Filesharing aktiv.

    afp://ip/benutzername

    Dann Zugriff auf den Public-Ordner in meinem Home-Verzeichniss.

    Aber so geht`s halt irgendwie nicht immer/richtig

    Hat da jemand noch nen Tip?

    dank im voraus
     

Diese Seite empfehlen