Verbraucherpreise 2002

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von CChristian, 14. Januar 2003.

  1. CChristian

    CChristian New Member

  2. charly68

    charly68 Gast

    wie 4 milo.arbeitslose nur?? ich dachte wir sind bald bei 5 milo. :) nicht mehr lange und rot/grün darf gehen. entlich.
     
  3. grufti

    grufti New Member

    aber dass das mit der niedrigen Inflationsrate eine sautolle Leistung von unserer Regierung ist, musst du schon zugeben. Stolz können se sein, die roten Autodidakten.

    Nach den Landtagswahlen merkt zwar wieder einer, dass sie sich leider verrechnet haben. Nur Flugzeuge, Panzer und Uboote sind billiger geworden. Aber so was von billig, dass das die gestiegenen Lebensmittelpreise fast ausgeglichen hat.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Seit ich mein Brötchen mit einem U-Boot statt mit Leberkäse belege, komme ich mit meinem Haushaltsbudget viel besser rum.

    Pfiffig sein muss man!
     
  5. grufti

    grufti New Member

    Nun, der Gauweiler war ja schließlich eine Einzelmeinung. Stoiber hat auch angeordnet, dass künftig in nüchternem Zustand vor laufenden Kameras kein einziges Wort mehr gesagt werden darf.

    Aber das plötzliche Nachdenken über eine weitere Neuverschuldung macht mich schon bedenklich. Ist doch immerhin schon ein paar Wochen her, dass der Haushalt nach den neuesten Schätzungen auf solide Beine gebracht worden ist...
    Die Kaputtsparerei vom Büroklammersammler lässt sich allerdings duch weitere Neuverschuldung auch nicht in blühende Landschaften wandeln. Bin da höchst skeptisch.

    Der Sparzwang setzt sich jetzt in den Privathaushalten ganz drastisch fort. Billigere Waren durch Aldi&Co = weniger Mehrwertsteuer für die Staatskasse. Bald folgt das offizielle Signal aus Brüssel, die MwSt dem Europaschnitt anzugleichen. Da darf sich die Regierung natürlich nicht widersetzen und der Fisch ist putzt. Ein halbes Jahr lang.

    Pfadfinderleben, gar nicht so schlecht. Am Lagerfeuer Kartoffeln braten, Wildbeeren sammeln... machen jetzt schon Viele. Ist auch viel gesünder.
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Wer sich über die Roten grün und blau ärgert, arbeitet bald schwarz. ;-)
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    ich arbeite jeden tag in schwarz :)
     
  8. maggi

    maggi New Member

    @ charly

    Das nennst Du arbeiten ;-)
     
  9. >>Teuro?<<

    Nein, höchstens die Infragestellung der Realitätsbezogenheit des statistischen Warenkorbs, in dem Güter des täglichen Bedarfs einen so niedrigen Stellenwert haben, daß jeder - ausser den Statistikern - die 10-15% weniger im Portemonai bemerkt.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Er arbeitet in Schwarz, damit sich die Leute beim Telefonieren auch mit Grund schwarz ärgern können...
     
  11. grufti

    grufti New Member

    genau, kenne da auch so einen. Schwarzarbeiter sind grad die einzigen, die jede Menge Kaufkraft haben. Das Geld muss gleich verfressen werden und darf ja nicht aufs Konto.
    :)
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    <ich arbeite jeden tag in schwarz>

    Aber wo - Ost- oder Südfriedhof?? ;-)
     
  13. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    > Das Geld muss gleich verfressen werden und darf ja nicht aufs Konto.<

    Was denkst du, weshalb die Jungs von der Steuerfahndung neuerdings immer eine Schwerlast-Waage mit sich rumkarren?! ;-)
     
  14. charly68

    charly68 Gast

    westfriedhof :))
     

Diese Seite empfehlen