verdammte axt!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von palisi, 5. April 2005.

  1. palisi

    palisi New Member

    schönen guten tag, ihr spezialisten!
    muss mal wieder eure hilfe in anspruch nehmen:
    irgendwie schein ich schlechte schwingungen auszusenden, bei meinem pb stimmt so einiges nicht:(

    vorweg: hab die platte erst vor kurzem geplättet, weil das pb ewig zum starten brauchte und nix half, das ist wohl so ein-zwei monate her, aktuell hab ich 10.3.7 drauf.
    hab eben gerade macjanitor verwendet, ist aber keine erkennbare besserung eingetreten.

    also...:
    -bei mir ist verdammt oft das bunte rädchen zu sehen, auch bei einfachen aktionen, wie z.b. dem klick auf das internetverbindungs-icon in der menuleiste, und stets nach dem hochfahren für ca. eine halbe minute.
    ich hab allerdings auch keine ahnung, was da normal ist.

    -die internetverbindung bricht häufig ab, hab ganz normale privatanwender-standardeinstellungen, an denen ich auch nichts verändere

    -programme reagieren nicht mehr: rädchen dreht sich, nichts geht mehr, beende dann über "sofort beenden":
    eben gerade konnte ich unter "systemeinstellungen" auf keine funktion zugreifen, gleiches spiel, rien ne va plus, gehe auf sofort beenden, da steht dann hinter systemeinstellungen: "antwortet nicht", ich meine häh?
    das festplattendienstprogramm listet zwar alle volumes auf, kann mir aber keine informationen über diese liefern.

    -auch noch witzig: das druckerprogramm (sagt man das so?) meines hp psc 1110 startet bei jedem hochfahren automatisch mit, das korrigiere ich unter systemeinstellungen-benutzer-startobjekte
    mit kennworteingabe, imposantem schloßeinschnappen und so weiter, beim nächsten start ist alles wieder beim alten!
    aaaaaaaarghl!!!
    das ist doch nicht normal.

    vielleicht war ich in einem früheren leben echt gemein zu computern.

    so, wenigstens hab ich meinem kummer luft gemacht, wenn mir irgendwer bei auch nur einem der probleme weiterhelfen kann, fänd ich das echt super.

    gruß!
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Entferne den Eintrag des hp aus hd/library/startupitems .Danach kann sich das Druckprogramm definitiv nicht mehr schon beim starten aktivieren.

    ----
    Da irgendwas deinen Prozessor belastet und den anderen Anwendungen keinen genügenden Platz zum arbeiten gibt, würde ich gerne mal deine Prozessorauslastungsliste sehen.
     
  3. palisi

    palisi New Member

    den gefallen würde ich dir gerne tun, wenn du mir sagst, wie ich da rankomme.
    muss ich da was im terminal eingeben?
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ja, das solltest Du.
    Und zwar die drei Buchstaben "top".
     
  5. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo,

    das würde mich auch mal interessieren, was MEINEN Prozessor belastet, der ist zwar nicht mit dem des PB zu vergleichen, trotzdem brauchen viele Dinge viel länger als noch vor zwei Monaten. Auch bei mir bricht die Internetverbindung jetzt häufiger ab oder viele Befehle muß ich zweimal eingeben, bis sie ausgeführt werden.

    Leider weiß ich aber nicht, was das TERMINAL ist.
    Bitte um kurze Erklärung.
     
  6. frankwatch

    frankwatch Gast

  7. Pablito

    Pablito New Member

    Uhhhh Hilfe, das ist mir zu hoch mit Bickenbeach (beach is ja ok.....):D
     
  8. palisi

    palisi New Member

    schön, dass ihr euch so gut versteht...
    meine probleme sind unverändert, hab mit dem festplattendienstprogramm der installations-dvd die hd überprüft, da steht beim s.m.a.r.t.-status "nicht verfügbar" oder ähnliches, auf jeden fall in roter typo, was wohl kein gutes zeichen ist, hab dann auch alles überprüfen und reparieren lassen, hat aber nix gebracht.

    das mit dem "antwortet nicht" scheint ein problem der im betriebssystem integrierten programme zu sein, hab kurz photoshop ausprobiert, da gibts keine probleme.

    ach ja: unter hd-library-start up items ist witzigerweise gar kein hewlett packard-eintrag zu finden, komische sache das.

    hab top in´s terminal eingegeben, häng den bericht dran, na ja danke erstmal, bis dann.
     
  9. polysom

    polysom Gast

    Das ist ganz normal wenn man das Dienstprogramm von CD laufen lässt.
    Wenn du das Dienstprogramm auf der HD aufrufst müsste das nicht mehr dran stehen.
    Also keine Panik
     
  10. palisi

    palisi New Member

    ah ja, das ist ja schon mal gut zu wissen.
    leider steht beim "computereigenen" festplattendienstprogramm bei mir im augenblick gar nischt, das ist ja eines der probleme ( wie ich eingangs ja erwähnte...:))
     
  11. polysom

    polysom Gast

    Das heißt du hast erst vor ein paar Monaten die ganze Platte gelöscht und alles neu drauf gemacht und trotzdem treten diese Probleme auf?
    Das ist komisch.
    Extrem merkwürdig finde ich dass du im Festpattendienstprogramm keine Infos zu deiner Festplatte bekommst.
    Das könnte meiner Meinung nach auch gut ein Problem mit der Hardware sein.
     
  12. manaslu

    manaslu New Member

    Bezüglich der Internetverbindung: Hast du bei den PPP-Optionen das Häkchen für die autom. Trennung nach xx Minuten aktiviert? Soweit ich weiß, ist es standardmäßig eingestellt. Vielleicht liegts daran.

    LG, manaslu;)
     
  13. MacDragon

    MacDragon New Member

    Im Library Ordner (also System und User) solltest Du mal vielleicht die cache Files löschen. Aber nur die die mit Fonts zu tun haben (heisst glaube ich ATS server oder so was)....Hat bei meinem G4 mit dauerndem Bällchen beim Startup geholfen.

    Diese Fontcachs können das System richtig aufhalten.

    Näheres gibt es by Daring Fireball (fireball.net). Für den Tipp bin ich DF echt dankbar gewesen.
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    In der Prozessliste gab es nix Auffälliges zu sehen.
    Kein Programm welches den Prozessor über Gebühr belastet ,ist zu erkennen.
    (die liste scheint nicht komplett vollständig zu sein, das nur am Rande)
    Mit der Größe des Arbeitsspeichers kann das PB auch leben.
    ------

    Für einen sehr langen Systemstart sind zumeist zwei Faktoren verantwortlich:

    a) Netzwerkverbindungen
    b) zusätzliche Schriften die vom System geladen werden

    -----

    Frage: Gehst Du mit nem Analogmodem ins inet ?
     
  15. polysom

    polysom Gast

    Das kann man auch gut mit FontFinagler machen, dann löscht man nicht ausversehen was falsches: http://homepage.mac.com/mdouma46/fontfinagler/
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich hätte da auch 'ne Frage:
    Wie groß ist deine System-Festplatte, und wieviel freier Platz ist da noch drauf?

    micha
     
  17. palisi

    palisi New Member

    also erst mal vielen dank für euer engagement!
    mich hat zwischenzeitlich die geduld verlassen, hab die hd einfach nochmal plattgemacht und alles neu raufgespielt.
    das hat das letzte mal ja auch nicht lange geholfen, aber was solls.
    falls die probleme wieder auftauchen, werde ich auf eure tipps zurückgreifen.
    ich find das ganze auch extrem merkwürdig.
    zu den fragen:
    hab mit der installations-dvd den ausführlichen hardware-test durchgeführt, angeblich ist alles in ordnung.
    ich geh mit dem ordinären pb-internen modem analog in´s netz.
    ich habe zusätzliche schriften drauf, früher auch sehr viele, hab das dann schon drastisch reduziert, sind jetz vielleicht 30 zusätzliche, darf os x da schon zicken?
    hab gehört, dubletten von verschiedenen schrifthäusern können ganz schönen ärger machen, z.b. ne doppelte futura, da hab ich nicht mehr nach geguckt bevor mich der rappel gepackt hat...
    meine systemplatte ist 40GB groß, sprich 37, irgendwas, und war nach dem ersten löschen und neu bespielen bis knapp über die hälfte belegt.

    das ganze ist irgendwie bizarr, ich hab das pb etwas über ein jahr und dafür verhältnismäßig schon verdammt viel trouble damit gehabt.
    vielleicht schlechtes karma...

    vielen dank an euch alle und drückt mir die daumen, dass der nächste vorfall hoffentlich etwas länger auf sich warten lässt.

    grüße an alle!
     

Diese Seite empfehlen