verf....te Dell Sch...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von happy-switcher, 4. Mai 2007.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    Habe einen Drucker online bei Dell bestellt (Farblaser 4 in 1) - nach drei Tagen hatte ich immer noch keine Bestätigung. Da habe ich angerufen und sie meinten ernsthaft, dasss 50% aller Bestellungen, die online getätigt wurde nicht ankommen. Wie kann so eine Firma eine Weltfirma werden? Warum produziert Apple nicht auch Drucker, dann wäre man auf so einen scheiß nicht abgewiesen
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    Ob du es glaubst oder nicht es gibt noch viele andere Hersteller die Drucker anbieten.
     
  3. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    Aber das Preis/Leistungsverhältnis des Dell Druckers schlägt leider Gottes keine andere Firma. Sonst hätte ich nicht diese Verzweiflungstat getätigt :)
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Apple hat lange Zeit (sehr gute!) Drucker produziert. Aber wenn alle Leute nur auf das "Preis-Leistungs-Verhältnis" (auf Deutsch: Den Preis) schauen, dann verkaufen sich gute Sachen leider nicht so leicht.

    Ciao, Maximilian
     
  5. Fadl

    Fadl New Member

    Das Preis-Leistungs Verhältnis hat ja nichts mit billig zu tun. Billige Drucker haben sogar oft ein schlechteres Preis-Leistungs Verhältnis als teurere.
    Echte Qualität kann sich auch heute noch am Markt behaupten und tut dies in der Regel auch.
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Für Dich und mich vielleicht schon. Sonst hätten wir uns keinen Macintosh gekauft :) Für 99% der Bevölkerung ist P-L-V dasselbe wie billig. Sonst gäbe es nicht an jeder Ecke einen Blöd- oder Geizmarkt, sondern einen Applehändler.

    Ciao, Maximilian
     
  7. Fadl

    Fadl New Member


    Naja, gerade bei Computern und bei Apple kann man sich darüber streiten ob nicht andere Discounter PCs das bessere Preis-Leistungs Verhältnis haben. ;)
    Denn unter der Haube steckt ja eh immer das gleiche.
    Aber bei TV Geräten, HiFi, Peripherie usw. gibt es wirklich soviel billig Schrott das einem davon schon schlecht werden kann.
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Bei Dir frage ich mich immer, warum Du nicht längst ins PC-Lager abgewandert bist, wenn da alles so viel besser ist.

    Auch wenn es so langsam Mode wird, schlecht über Apple-Produkte zu reden, kann ich bislang - nach 6 Jahren - immer noch nicht sagen, dass ich da irgendwann je richtig schlechte Ware gekauft hätte. Das "P-L-V" hat bisher bei mir immer gestimmt, zumal die Sachen eben auch nach Jahren noch etwas wert sind und funktionieren.

    Einen Bosch-MP3-Player oder einen Siemens-Fujitsu-Rechner kann man nach 3-4 Jahren jedenfalls höchstens noch verschenken.

    Ich kann maximilian nur zustimmen, dass gute Waren sich am Markt nur behaupten können, wenn Kunden auch bereit sind sie - ggf. etwas teurer - zu kaufen.
     
  9. Fadl

    Fadl New Member

    blabla. Habe ich hier eben irgendetwas gegen Apple gesagt? Ich sagte nur gerade in PC Bereich kann man nicht immer sagen das teures ein besseres P/L Verhältnis hat als günstigere Ware. Denn im inneren sind die Geräte ja oft sehr ähnlich. Da kann man nicht pauschal sagen: Hersteller A ist schlechter als Hersteller B. Da muss man die einzelnen Produkte ganz genau unter die Lupe nehmen und dann so eine Behauptung aufzustellen.
    Bei anderen Waren wie z.B. auch Flachbildschirmen dagegen kann man sehrwohl sagen das der meiste billig Ramsch aus China ein deutlich schlechteres P/L Verhältnis hat als Markenware. Auch wenn letztere etwas mehr kostet. Dafür aber bietet sie in den allermeisten Fällen auch auf den ersten Blick deutlich mehr.
    Bei Computern aber ist das alles nicht so einfach.
     
  10. Mike-H

    Mike-H New Member

    Produziert ist wohl etwas viel gesagt. Ich hatte ein paar "orginal"-Apple Drucker. Das einzige dabei von Apple war der Preis, die ADB-Schnittstelle und das Logo. Der Rest war Canon. Paßten sogar die Patronen und mit ADB auf RS323 konnten sogar Windows 98-Rechner mit Canon-Treiber damit drucken.
    Interessanterweise waren die Apple-Tinten-Patronen bei Gravis billiger als die Orginal Canon in den Billig-Läden. Deswegen haben wir auch unsere Canon-Drucker mit Apple-Tinte gefüttert.
     
  11. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Letztes Jahr hatte ich bei Dell ein Notebook gekauft. Das Ding war ein gruseliger Scheißhaufen, wenn man Apple Produkte gewöhnt ist. (Dell Inspiron 6400). Obwohl, die Verarbeitung war gut, die verbauten Komponenten waren gut. Aber das ganze Teil war so ein häßlicher abfuckender Klotz. Bla bla... Aber ich glaube, wenn man auf PCs und deren Zubehör steht, ist das eine der besten Firmen. Ich hatte absolut keine Probleme mit der Online Bestellung und auch sonst nicht. Alles ausgesprochen professionell. Und im Gegensatz zum Apple Store bemühen die sich auch nach dem Kauf noch um den Kunden.
     

Diese Seite empfehlen