Verfassungsgericht kippt Vorratsdatenspeicherung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Patrick Woods, 2. März 2010.

  1. Patrick Woods

    Patrick Woods New Member

    Das Bundesverfassungsgericht hat das aktuelle Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung für nichtig erklärt.

    Gegen die grundlegende EU-Richtlinie urteilten die Richter nicht.

    Was sagt Ihr dazu?
    Kommt jetzt ein neues Gesetz, das Datenschutz und Bürgerrechte besser achtet oder fandet Ihr das alte Gesetz gut? Sollte der Staat gar keine Daten pauschal speichern?
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Ich weiß zu wenig über die Details. Der Datensammelwut unserer Behörden einen Dämpfer zu verpassen finde ich aber im Ansatz gut.
     
  3. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Das gibt der Internetkriminalität neuen Aufschwung.
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das is’ dein Ernst?! Ne, oder? Sag’ schnell, dass das ein Scherz war.
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Selber Daten sammeln verstösst gegen die Verfassung, aber von anderen gestohlene Daten zu kaufen ist Verfassungskonform? Muss ich das verstehen? :confused:
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nein, das muss du nicht. Puh! Noch mal Glück gehabt, was?!
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Muss ich so einer Antwort eine verwertbare Information entnehmen können? :confused:
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wer hat denn mit einer rethorischen Frage begonnen?!
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    Die war nicht rhetorisch. Ich täte nur gerne von einer justisch bewanderten Person bezüglich dieses Widerspruchs aufgeklärt werden.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das Briefgeheimnis sagt dir schon was. Und das daraus abgeleitete Geheimnis rund um Telekommunikation. So mit dem Telefon und Internet so.
     
  11. maximilian

    maximilian Active Member

    Ja. Und ich dachte immer, Kontoauszüge unterlägem dem auch.

    Aber ich habe schon eine neue Geschäftsidee: Ich werde mich mit meinem Telefon- und/oder Internet-Dienstleister zusammentun und mit ihm gemeinsam (neuerdings) verbotenerweise Verbindungsdaten sammeln. Immer dann, wenn der Staat irgendwo ein Verbrechen vermutet, werden ich solche Daten auf eine CD brennen und sie dem Staat zur Aufklärung des vermuteten Verbrechens für mehrere Millionen Euro zum Kauf anbieten. :) Hurra! Ich werde reich! Und mein Staat fängt Verbrecher! Und muss dazu nichts verfassungswidriges tun.
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Kontoauszüge?! Wenn dein Finanzamt deine Kontauszüge will, dann bekommt sie die auch. Was hat das mit dem Briefgeheimnis zu tun?!
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Die schickt mir meine Bank als Briefe in verschlossenen Briefumschlägen. Auf Wunsch auch per Email.
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, und das Finanzamt muss weder die Umschläge deiner Kontoauszüge öffnen noch deine E-Mails lesen. Die sagt einfach deiner Bank: Schickt uns die aktuellen Kontoauszüge. Denn die entstehen nicht durch lustige Briefwechsel zwischen dir und deiner Bank.
     
  15. maximilian

    maximilian Active Member

    Nicht, wenn meine Bank sich auf den Cayman-Inseln befindet.
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Völlig egal wo sich deine Bank befindet. Bist du Teil dieses Gemeinwesens oder nicht? Für Haiti werden gerade Staatsbürgerschaften versteigert.
     
  17. maximilian

    maximilian Active Member

    Ja. Und deswegen habe ich auch kein Geld auf den Cayman-Inseln. Und deswegen will ich auch nicht, dass dieses Gemeinwesen von Verbrechern ausgehöhlt wird. Und wenn es, das Gemeinwesen, dafür die Emails der Verbrecher sammeln muss, dann soll es sie eben sammeln. Man kann irgendwie nicht das eine ohne das andere haben.
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und es geht hier eben nicht um das Sammeln der Verbrecher-E-Mails — sondern um das prophylaktische Speichern von Verbindungsdaten.
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Wortklauberei
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Bitte?! Wie albern ist das denn? Das ist keine Wortklauberei!
     

Diese Seite empfehlen