vergessliches Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tazmandevil, 21. Juli 2001.

  1. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    bis zu meiner letzten Installation meldete sich "Mail" immer mit der Frage, ob es auf meinen Schlüsselbund zugreifen darf. Auch blieben in den Systemeinstellungen der iTools-Name erhalten...
    ungefähr seit dem Update auf 10.0.4 muss ich nun für jedes meiner Mailkonten jedesmal das Passwort erneut eingeben und trotz angeclicktem Button: "Passwort merken" fragt er immer wieder... auch die iToolseinstellung ist nach jedem erneuten Aufruf der Systemprefs weg... der Internetexploerer fragt mich auch schon zum 100.ten mal, ob ich nun die "Automatische Formular-Ausfüllung" verwenden möchte... .(eigentlich noch höflich - nur hab ich ihm inzwischen auch schon 100mal gesagt, er soll das "biiittttee" unterlassen)... aber er geht mir sonst schon gehörig auf den Sack, so dass ich das auch nicht mehr lustig finde!

    Weiss jemand Rat, wie ich die "Vergesslichkeit" meines OS X wieder loswerde?

    ;-)

    *bitte... ich werd die Clickerei langsam müde... ggg*
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hast Du dir schon die einstellungen in der Schlüsselbundverwaltung angeschaut,vielleicht liegt dort die Ursache?
     
  3. mfs

    mfs New Member

    Hast Du vielleicht das Anmeldepasswort nachträglich verändert. Wenn das Passwort bei der Anmeldung und das Passwort des Schlüsselbundes nicht gleich sind, dann fragt der Schlüsselbund jedes Mal nach.
    Gruß mfs
     
  4. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ja, genaugenommen, hab ich den User geändert. (das passwort somit auch)... ich hab ihm alle administratoren-rechte übertragen und den alten Ordner gelöscht.... ich probire jetzt mal, im Schlüsselbund den "neuen" Administrator zu erzeugen (er fehlt nämlich tatsächlich)... :)

    okay, es scheint dem System egal zu sein! *schade*.... irgendwie denke ich eher, dass das mit der Update-Reihenfolge des Mac OS X zusammenhängt...
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Ich hab's :)

    -> Keychain -> Alle "fremden" User löschen.
    -> den Hauptuser setzen (hab ich übersehen gehabt)
    -> dann nocheinmal Mail starten und die Konten den Keychains hinzufügen.
     
  6. mfs

    mfs New Member

    Es hätte gereicht, wenn Du einen Schlüsselbund mit deinem Anmeldenamen und Deinem Kennwort angelegt hättest, aber da du die anderen Schlüsselbunde wahrscheinlich nicht brauchst, ist es so wohl auch kein Problem.
    Gruß mfs
     
  7. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Nein. Das hab ich ja (weiter oben) schon probiert gehabt! Wichtig ist, dass der neue als "Standard Key" aktiviert wird!!! :)
     
  8. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Huch... die Sache scheint doch immer noch nicht 100% gegessen zu sein! Hab jetzt grad einen Absturz gehabt mit "Keychain Access"... hängts doch mit den Update-Varianten zusammen?
     
  9. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    bis zu meiner letzten Installation meldete sich "Mail" immer mit der Frage, ob es auf meinen Schlüsselbund zugreifen darf. Auch blieben in den Systemeinstellungen der iTools-Name erhalten...
    ungefähr seit dem Update auf 10.0.4 muss ich nun für jedes meiner Mailkonten jedesmal das Passwort erneut eingeben und trotz angeclicktem Button: "Passwort merken" fragt er immer wieder... auch die iToolseinstellung ist nach jedem erneuten Aufruf der Systemprefs weg... der Internetexploerer fragt mich auch schon zum 100.ten mal, ob ich nun die "Automatische Formular-Ausfüllung" verwenden möchte... .(eigentlich noch höflich - nur hab ich ihm inzwischen auch schon 100mal gesagt, er soll das "biiittttee" unterlassen)... aber er geht mir sonst schon gehörig auf den Sack, so dass ich das auch nicht mehr lustig finde!

    Weiss jemand Rat, wie ich die "Vergesslichkeit" meines OS X wieder loswerde?

    ;-)

    *bitte... ich werd die Clickerei langsam müde... ggg*
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hast Du dir schon die einstellungen in der Schlüsselbundverwaltung angeschaut,vielleicht liegt dort die Ursache?
     
  11. mfs

    mfs New Member

    Hast Du vielleicht das Anmeldepasswort nachträglich verändert. Wenn das Passwort bei der Anmeldung und das Passwort des Schlüsselbundes nicht gleich sind, dann fragt der Schlüsselbund jedes Mal nach.
    Gruß mfs
     
  12. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ja, genaugenommen, hab ich den User geändert. (das passwort somit auch)... ich hab ihm alle administratoren-rechte übertragen und den alten Ordner gelöscht.... ich probire jetzt mal, im Schlüsselbund den "neuen" Administrator zu erzeugen (er fehlt nämlich tatsächlich)... :)

    okay, es scheint dem System egal zu sein! *schade*.... irgendwie denke ich eher, dass das mit der Update-Reihenfolge des Mac OS X zusammenhängt...
     
  13. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Ich hab's :)

    -> Keychain -> Alle "fremden" User löschen.
    -> den Hauptuser setzen (hab ich übersehen gehabt)
    -> dann nocheinmal Mail starten und die Konten den Keychains hinzufügen.
     
  14. mfs

    mfs New Member

    Es hätte gereicht, wenn Du einen Schlüsselbund mit deinem Anmeldenamen und Deinem Kennwort angelegt hättest, aber da du die anderen Schlüsselbunde wahrscheinlich nicht brauchst, ist es so wohl auch kein Problem.
    Gruß mfs
     
  15. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Nein. Das hab ich ja (weiter oben) schon probiert gehabt! Wichtig ist, dass der neue als "Standard Key" aktiviert wird!!! :)
     
  16. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Huch... die Sache scheint doch immer noch nicht 100% gegessen zu sein! Hab jetzt grad einen Absturz gehabt mit "Keychain Access"... hängts doch mit den Update-Varianten zusammen?
     
  17. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    bis zu meiner letzten Installation meldete sich "Mail" immer mit der Frage, ob es auf meinen Schlüsselbund zugreifen darf. Auch blieben in den Systemeinstellungen der iTools-Name erhalten...
    ungefähr seit dem Update auf 10.0.4 muss ich nun für jedes meiner Mailkonten jedesmal das Passwort erneut eingeben und trotz angeclicktem Button: "Passwort merken" fragt er immer wieder... auch die iToolseinstellung ist nach jedem erneuten Aufruf der Systemprefs weg... der Internetexploerer fragt mich auch schon zum 100.ten mal, ob ich nun die "Automatische Formular-Ausfüllung" verwenden möchte... .(eigentlich noch höflich - nur hab ich ihm inzwischen auch schon 100mal gesagt, er soll das "biiittttee" unterlassen)... aber er geht mir sonst schon gehörig auf den Sack, so dass ich das auch nicht mehr lustig finde!

    Weiss jemand Rat, wie ich die "Vergesslichkeit" meines OS X wieder loswerde?

    ;-)

    *bitte... ich werd die Clickerei langsam müde... ggg*
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hast Du dir schon die einstellungen in der Schlüsselbundverwaltung angeschaut,vielleicht liegt dort die Ursache?
     
  19. mfs

    mfs New Member

    Hast Du vielleicht das Anmeldepasswort nachträglich verändert. Wenn das Passwort bei der Anmeldung und das Passwort des Schlüsselbundes nicht gleich sind, dann fragt der Schlüsselbund jedes Mal nach.
    Gruß mfs
     
  20. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ja, genaugenommen, hab ich den User geändert. (das passwort somit auch)... ich hab ihm alle administratoren-rechte übertragen und den alten Ordner gelöscht.... ich probire jetzt mal, im Schlüsselbund den "neuen" Administrator zu erzeugen (er fehlt nämlich tatsächlich)... :)

    okay, es scheint dem System egal zu sein! *schade*.... irgendwie denke ich eher, dass das mit der Update-Reihenfolge des Mac OS X zusammenhängt...
     

Diese Seite empfehlen