Vergessliches OS X (File Sharing)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zerwi, 29. Juli 2002.

  1. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Wenn ich File Sharing unter X aktiviere, funktioniert ja alles wunderbar mit der Vernetzung. Aber: Nach dem nächsten Neustart ist File Sharing wieder deaktiviert, d.h. ich muß es jedesmal neu einschalten. Wie kann das denn sein? Und: Gibt's da Abhilfe?

    Zerwi
     
  2. mats

    mats New Member

    Habe bei mir das selbe Problem.
    Ich tausche oft Daten zwischen meinem PowerBook und dem PowerMac aus, wobei der PowerMac als FS-Server dient. Das Powerbook ist aber nicht immer angeschlossen oder eingeschaltet, wenn ich den PowerMac hochfahre. Ich dachte, dass es vielleicht daran liegt. Wenn der Powermac keine Maschine im LAN findet, aktiviert er FS nicht.
    ??
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ich muß mal testen, ob es daran liegt. Danke einstweilen.

    Zerwi
     
  4. mats

    mats New Member

    Ich auch ;-)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi Zerwi,

    ich betreibe hier ja mehrere Macs mit X und keiner vergisst das FS zu starten, vielleicht wirklich ein Problem im Solobetrieb ?

    Joern
     
  6. mats

    mats New Member

    auskommentiert').
    4. Jetzt können Sie die Datei sichern

    Nun wird File Sharing auch gestartet, wenn im Moment kein Netzwerk vorhanden ist.

    Gruss, mats
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Suppiiiieee, es hat funktioniert. Danke für den Tipp! Und wieder einmal OS X ausgetriXst.

    Zerwi
     
  8. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Zum Hintergrund sei noch gesagt, daß, wenn ich mich per Airport mit dem iBook beim G4 einloggen will, das File Sharing immer aktiviert sein muß. Das war der Auslöser der Frage.
     

Diese Seite empfehlen