Verlauf in InDesign

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Agent Orange, 27. Januar 2005.

  1. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Hallo Gemeinde, habe folgendes Problem:
    Ich möchte einen einfarbigen Verlauf von 20% eines bestimmten Farbtones zu 100% des gleichen Farbtones.

    In Quark konnte ich eine Farbe auswählen und dann sagen
    Linearer Verlauf von 20% rot nach 100% rot, ohne dass ich mir den 20% Farbton als "eigene Farbe" neu anlegen musste.

    In Indesign scheint das nicht zu funktionieren. Hier muss ich mir den 20% Farbton zuerst als "neue Farbe" anlegen.

    Geht das tatsächlich nicht oder mache ich etwas falsch? Wer kann helfen?
    Arbeite mit ID 3.01
     
  2. thosiw

    thosiw New Member

    Tja das Problem hatte ich auch schon. Wäre schön wenn es elegantere Lösungen gäbe.
    Im Moment hab ich es so gelöst:
    1. Von der 100% Sonderfarbe ein Farbtonfeld mit 99% erstellen.
    2. Ein neues Verlaufsfeld mit der 100% Sonderfarbe und der 99% Sonderfarbe erstellen.
    3. Fläche mit Verlauf füllen.
    4. Wenn man den Verlauf im Tonwert ändern will, doppelklicken auf die 99% Sonderfarbe, Schieberegler verschieben und der Verlauf verändert sich auch.

    Thosi
     
  3. co96

    co96 New Member

    ich kenne auch nur den weg das man den neuen ton als 2. farbe speichern muss… :crazy:

    -co96
     
  4. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Das will ich nicht glauben! ID ist Quark in fast allen belangen überlegen und nun soll es an sowas scheitern? Das wäre ein glatter Rückschritt:angry:
     

Diese Seite empfehlen