Verminderte CPU-Leistung bei PB 12 Zoll

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von broadway, 14. Oktober 2003.

  1. broadway

    broadway New Member

    nach Update auf 10.2.8 läuft mein Powerbook 12 Zoll nicht mit 867 MHz sondern mit nur 533 MHz. PRAM und Powermanagement habe ich bereits gelöscht, ohne Erfolg.

    Wie kann man das Problem lösen. Ich habe keine Ideen mehr, oder bin ich der einzige, der das Problem hat.

    Broadway
     
  2. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Simple Idde, vielelciht auch Quatsch:

    Kann es sein das du in Systemeinstellungen>Energie Sparen>Optionen die Prozessor Leistung auf Minimal oder auf Automatisch gestellt hast?

    Seit 10.2.7 ist diese Funktion zum Akku Sparen eingebaut. Mein 17er PB springt auf alle befehle deutlich schneller an seit es auf Maximal steht.
     
  3. scretch

    scretch New Member

    Eine Lösung des Problems habe ich leider nicht, kann aber sagen, dass das Update auf meinem 12" PB 1GHz keine Auswirkungen auf die CPU gehabt hat.
    Xbench hat auch nichts gefunden.

    scretch
     
  4. morty

    morty New Member

    hi,
    wie hast du das herausgefunden ?

    hoffentlich findest du den Fehler und es funktioniert wieder einwandfrei und muß nicht eingeschickt werden

    morty
     
  5. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Laut einigen Berichten im Internet scheinen nach dem Update auf die zweite Version von Mac OS 10.2.8 nicht mehr alle Rechner mit der vollen Taktrate zu laufen. Besonders häufig scheint dies beim 12" PowerBook der Fall zu sein, welches nur noch mit 533 Mhz statt mit 867 Mhz läuft. Vor dem Update trat dieses Problem noch nicht auf.
    Durch ein Zurücksetzen des Parameter-RAMs konnten die meisten User das Problem allerdings lösen. Die Systemeinstellungen "Energie sparen" haben wohl keinen Einfluss auf diese Verringerung der Taktfrequenz.
    Ob dies auch bei Desktop-Macs der Fall sein kann, ist im Moment unklar. Bisher wurde nur von PowerBook Usern berichtet.

    Gruss
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nachtrag zu Teaddy: www.mactechnews.de

    Quellen werden hier normalerweise mit angegeben, noch dazu bei Copy&Paste...

    :wink:
     
  7. broadway

    broadway New Member

    Die Leistung habe ich gemessen mit OnyX und Overclock´s Helper. Xbench ist in dieser Angelegenheit keine Hilfe.

    Broadway
     
  8. Pexx

    Pexx New Member

    Ja, bei meinem 12" pb 867 komme ich mit OnyX und Overclock´s Helper auch auf 533 MHz. Seltsam. System Profiler zeigt demgegenüber 867 MHz an.
    Bisher keine Lösung.
     
  9. broadway

    broadway New Member

    Alle Möglichkeiten, die ich bisher probiert haben, sind nur temporär, d.h. meim nächsten Booten habe ich wieder eine reduzierte CPU-Leistungen.

    Broadway

    PS: Prozessor-Leistung kann man auch im Terminal-fenster mit sysctl hw.cpufrequency abfragen.
     
  10. Pexx

    Pexx New Member

    Wie hast Du es denn geschafft, die CPU Frequenz temporär zu erhöhen? Bei mir bleibt es stets bei lauen 533.

    Ja, auch übers Terminal bleibt es bei 533.

    Heißt die Lösung denn nun entweder nochmal Neuinstalieren bis 10.2.6 oder auf Panther warten?

    Beides irgendwie doof.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

  12. broadway

    broadway New Member

    @PEXX,

    ich habe mit der Umschalt-Taste, CTRL-Taste, Auswahltaste, Apfel-Taste und Power-Taste das System abgewürgt. Nach dem erneuten Booten war die CPU-Leistung korrekt. Beim nächsten Booten war es wieder weg.

    Broadway ist ratlos !!!
     
  13. Pexx

    Pexx New Member

    Bei mir das gleiche…
    Nun gut, ich mach die Kiste ohnehin fast nicht aus.
    Aber so ganz gelungen ist das natürlich nicht.
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Läuft die Kiste echt langsamer? Viele in den genannten Foren beschreiben, das 10.2.8 nur an bestimmten Punkten falsche MHz ausgibt, d.h. wenn man verschiedene Benchmarks und andere Utilities benutzt, kommen unterschiedliche Werte raus...
     
  15. Pexx

    Pexx New Member

    Hm, Xbench 1.1.3 meint jedenfalls nein:
    sysctl hw.cpufrequency im Terminal zeigt 867 MHZ, Xbench: 99,33 (reiner CPU Test und einige Aps im Hintergrund).
    Nach Neustart sagt Terminal 533,33332 MHz, Xbench wirft allerdings 101,35 aus (nur CPU, keine anderen Apps offen außer Terminal).
    Na ja, ich beobachte das weiter.
     

Diese Seite empfehlen